LawOrder

    • LawOrder
      LawOrder
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2009 Beiträge: 40
      Hallo liebe Community,
      Meine erste Erfahrungen habe ich bei Homegames gesammelt, bis ich dann mit Hilfe von PS.de zum Online-Game umgestiegen bin. Unglückerlicherweise habe ich die 50 $ verzockt, und zu einem Pokeranbieter gewechselt, der Ps.de nicht promotet. Da ich nicht aufgeben habe, hab ich mich als Winning Player auf NL10 Cashgame etablieren können. Jedoch habe ich PS.de ein wenig vernachlässigt, und versuche einen Neustart :) .
      Inzwischen habe ich mehr als 550k auf NL10 BSS/SH gespielt, und ein bisschen die Strategie vernachlässigt. Da ich nicht stehen bleiben will, und mich weiter entwickeln will, müssen jetzt nach dieser Zeit die Grundlagen sitzen. Vielleicht gewährt mir der Kurs eine andere Perspektive, die ich vor den Kurs außer Acht gelassen habe bzw. mir nicht bewusst gewesen ist. Aus diesem Grund habe ich mich auch entschlossen diesen Grundkurs zu absolvieren. Mein Ziel für 2013 ist es, dass ich ich mich auf NL 50 ein Winning Player werde.


      Meine Strategie Erfahrungen sind:

      Artikel und Videos der Bronze & Silber Sektion von PS.de
      Die Bücher:
      Harrington on Cash Games: Volume I: How to Win at No-Limit Hold 'em Money Games: 1
      Matt Flynn, Sunny Mehta, and Ed Miller (2007). Professional No Limit Hold 'Em: Volume I
      Poker-Psychologie von Alan Schoomaker
      Hörbuch:
      The Eightfold Path to Poker Enlightenment von Tommy Angelo

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Poker ist ein sehr dynamisches und strategielastiges Spiel. Ich habe Strategiespiele schon immer gern gespielt (z.B. Starcraft oder Age of Empires). Einerseits ist es ein netter Zeitvertreib als Student, und es trainiert Geduld, Disziplin und Lerneifer. Das Spiel hat mir aber auch gezeigt, wie man mit Niederlagen umgehen sollte, und natürlich sollte man einen kleinen finanziellen Bonus nicht außer Acht lassen, weil bei vielen Hobbys gibt man viel Geld aus und bekommt keines zurück.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Meine Stats:
      25/20/7,7/4,7 VPIP/PRF/AGG.F/3Bet bei den letzten 2k Händen
      Ich denke das meine größte Schwäche ist, dass ich manchmal in einen loose/aggressiven Spielstil wechsle, und das dann sehr kostspielig wird. Manchmal komme ich auch in einen Mindless Game, wo ich Blätter überbewerte, oder nicht über die Ranges meiner Gegner nachdenke. Besonders ist das der Fall, wenn ich eine lange Session spiele. Ich versuche dieses Leak zwar seit Jahren auszubessern. Es gelingt mir aber nicht so ganz. Ich glaube auch, dass ich manchmal zu risky deep spiele, was auch sehr kostspielig sein kann.
      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Für mich ist der TAG-Spielstil, der einzige Weg langfristig erfolgreich zu sein. Es erfordert im richtigen Moment die Initiative zu ergreifen, durch den Auswahl der richtigen Startblätter u. IP OP-Play, das Value zu maximieren, und wenn es unprofitabel wird, sich zurückzuziehen, und abzuwarten bis die Situation profiltabler wird.
  • 2 Antworten
    • LawOrder
      LawOrder
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2009 Beiträge: 40
      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Für mich ist der TAG-Spielstil, der einzige Weg langfristig erfolgreich zu sein. Es erfordert im richtigen Moment die Initiative zu ergreifen, durch den Auswahl der richtigen Startblätter u. IP OP-Play, das Value zu maximieren, und wenn es unprofitabel wird, sich zurückzuziehen, und abzuwarten bis die Situation profiltabler wird.
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, ersteinmal sorry für die Späte Antwort und willkommen im Kurs.

      Sind die Stats aus Fullring Games, oder ist das Short Handed? Falls es Fullring ist, dann ist das deutlich zu Loose, gerade für einen Einsteiger.

      Wenn du merkst, dass du in längeren Sessions Probleme hast, warum spielst du dann so lange Sessions. Man kann in diesen Situationen auch ruhig mal Pausen einlegen.

      Wie meinst du das in Frage 3, was verstehst du unter IP-OP Play? Und wie beeinflusst das dein Spiel?