hefeweiza

    • hefeweiza
      hefeweiza
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2012 Beiträge: 284
      Nabend,

      Ich bin der Robin,18 Jahre jung und Schwabe aus Überzeugung.

      Momentan arbeite ich 1 Jahre lang und will danach studieren , fragt mich aber bitte nicht was :D

      Ich spiele seit ca. 1 Jahr Poker, aber nicht ernsthaft, erst seit 3 Wochen habe ich ernsthaft angefangen zu spielen, momentan bin ich NL2 bei Stars, aber kurz davor aufzusteigen.

      Ich sehe diesen Kurs als schöne Möglichkeit mein Spiel zu verbessern.

      Grüßle
  • 4 Antworten
    • hefeweiza
      hefeweiza
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2012 Beiträge: 284
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Natürlich spiele ich vorrangig Poker, um damit ein kleines extra Taschengeld zu bekommen, es macht mir aber auch tierisch Spaß.
      Es ist ein Hobby mit dem ich auch noch ein klein wenig Geld verdienen kann, besser geht es doch nicht.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Ich denke meine größte Schwäche ist , dass ich manchmal einfach zu vorschnell handel und nicht gründlich genug über meine moves nachdenke und dann oft unüberlegt bette.
      Außerdem kann ich mich manchmal schwer von guten Händen trennen.

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Ich spiele nur ausgewählte Starthände, wenn ich aber eine gute Hand habe und treffe spiele ich auf value.
      Außerdem versuche ich, wenn ich selbst nichts treffe, den Gegner aus dem Pot zu drängen.
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi Robin. Willkommen im Kurs.

      Deine Schwäche ist sozusagen jugendlicher Leichtsinn ;) . Das kommt mit der Zeit, wichtig ist es Hände zu bewerten und zu analysieren, dadurch werden die Überlegungen, während einer Hand schon fast Automatisiert.

      Ansonsten wie viele Tische spielst du. Wenn du vielleicht einen oder 2 Tische weniger nimmst hast du vielleicht mehr Zeit um zu überlegen, was du in einer Hand machst.

      Du hast ja schon den TAG Spielstil ein wenig beschrieben. Mich würde aber noch interessieren, was die Vorteile dieses Spielstils sind?
    • hefeweiza
      hefeweiza
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2012 Beiträge: 284
      Hi und danke,

      Ich denke der größte Vorteil ist, dass man sich weitestgehend aus ekligen Situationen raushalten kann und nie wirklich große Pötte verliert.
      Liegt vor allem daran, dass man eben nur gute Starthände spielt und wenn man nichts treffen sollte, kommt vielleicht mal eine cbet, kommt gegenwehr ist man aber fast sofort immer raus.
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Joa, das ist schonmal nicht schlecht. Ein weiterer Punkt ist, dass wir Druck auf unseren Gegner aufbauen und unter Druck machen Menschen die meisten Fehler, aus denen wir dann profitieren.

      Dann mal viel Spaß bei Lektion 2.