Renovierung - Wandbemalung

    • g0rd0nBleu
      g0rd0nBleu
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2010 Beiträge: 1.527
      Hallo,
      da ich gerade umziehe und das Kinderzimmer streiche, bräuchte ich eure Hilfe.

      Wie bekomme ich diese Bemalung am besten hin?:


      Freihand? Oder eine Schablone/Schablonen? Abkleben? Vorzeichnen (Wenn ja, womit?)? Welche Art der Farbe brauche ich? Oder ist das gesprüht?
      Wenn jemand ein paar Tipps hat würde ich mich riesig freuen.

      Da ich jetzt wieder in der neuen Wohnung bin, kann ich vielleicht erst später noch was schreiben. Bis dahin könnt ihr euch ja austoben.

      Danke!

      ps: Pics würdet ihr bekommen wenn ich damit fertig bin. =)
  • 22 Antworten
    • flipper777
      flipper777
      Bronze
      Dabei seit: 29.02.2012 Beiträge: 878
      Würde mal nach Wandtatoos googlen. Ansonsten wäre eine schlichte Druckerei vllt ne möglichkeit um mal nachzufragen.

      Vermute also eher, dass dieser Baum ein Aufkleber ist als das er gepinselt wird (?)

      Edit : Baum Wandtatoo
    • AKI307
      AKI307
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.642
      kann dir zu deinen fragen leider nicht helfen, aber je nachdem wie alt deine kinder sind, würde ich den Baum heller gestalten. Kann mir durchaus vorstellen, dass er auf sehr kleine kinder eher gruslig wirkt.
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      weiss ja nicht wie alt deine kinder sind aber ich hätte damals als kleiner junge sicher angst gehabt im dunkeln^^

      ist mit ziemlicher sicherheit eine schablone bzw. wandtattoo. lässt sich aber auch mit einem bleistift und einem feinen pinsel nachmachen.
    • BradNitt
      BradNitt
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2011 Beiträge: 28.512
      kannste mit pinsel und normaler dispersionsfarbe oder acrylfarbe malen leicht mit bleistift vorzeichnen gegebenfalls kannste den dann wegradieren musst halt evtl 2mal malen damit es ordentlich deckt
      mit bissl skill kannste das sicherlich auch sprühen aber wenn de keine erfahrung hast würde ich da auf jeden fall abraten
      wenn de das bild aus näherer entfernung hast kann man bestimmt besser sagen was es für ne technik ist aber für wandtattoo siehts bissl grob aus imo
    • berxwedan
      berxwedan
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2009 Beiträge: 789
      Wenn du nen Projektor hast, kannst du den Baum auch klein vorzeichnen und dann an die Wand werfen. Dann brauchst du nur noch nachzeichnen und ausmalen. Ist ein wenig mehr arbeit, verhindert aber Fehler an der Wand.

      Würde den Baum wohl auch heller gestalten.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von AKI307
      kann dir zu deinen fragen leider nicht helfen, aber je nachdem wie alt deine kinder sind, würde ich den Baum heller gestalten. Kann mir durchaus vorstellen, dass er auf sehr kleine kinder eher gruslig wirkt.
      Genau das habe ich auch gedacht. Weiß nicht ob das so ein gutes Motiv für's Kinderzimmer ist. Erinnert mich auch gerade an Simpsons:



      :D
    • CashBoomBang
      CashBoomBang
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 3.436
      Vielleicht für das Kinderzimmer dann doch eher sowas....

    • g0rd0nBleu
      g0rd0nBleu
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2010 Beiträge: 1.527
      Hi,
      da bin ich wieder. Vielen Dank erstmal für das Feedback

      Also, mein Sohn ist jetzt 14 Monate alt. Der Vorteil ist jetzt, dass er vor einem Baum noch keine Angst hat. -Warum auch? Ängste vor dunklen Räumen, Monstern unterm Bett/im Schrank und anderen Dingen kommen erst mit ca. 3-4 Jahren. Wenn Grimmsche Märchen vorgelesen werden z.B. Und wenn der Baum da ist, wird er damit aufwachsen... also keine Angst gegenüber der Bemalung entwickeln. Oder erinnert ihr euch an eure Ängste in dem Alter? Trotzdem berechtigt eure Fragen.
      Also:
      - Ein Wandtatoo schließe ich aus, da ich Decken habe, die über 3m sind. Denke dafür finde ich in keinem Laden etwas passendes.
      - Einen Projektor habe ich nicht, also da leider keine Chance. Wobei die Idee genial ist.
      - Was genau ist der Vorteil bei Dispersionsfarbe? Noch nie mit gearbeitet. Wenn ich Akryl nehme, wird es bei der Größe warscheinlich sehr teuer. -oder?
      - Da ich im sprühen fast gar keine Ahnung habe, fällt das auch weg.
      Worauf meine Frau und ich uns jetzt geeiigt haben, ist, dass wir den Baum in zwei verschiedenen Brauntönen malen wollen. Da habt ihr schon recht, sieht auch einem 'normalen' Baum ähnlicher.
      Malen werde ich ihn mit Vorzeichnen mit Bleistift. Hab' Pinsel von riesig bis super klein. Hoffe nur auf eine ruhige Hand.
      Was jetzt noch die Frage ist: Welche Art der Farbe. Wie oben geschrieben, kenne ich mich gar nicht mit Dispersionsfarbe aus. Also wenn hier noch ein paar Tipps kommen könnten =)
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      könnt ihr ein bisschen malen oder zeichnen? dann macht es selbst
      mit Bleitift vorzeichen und dann einfach Farbe drauf (normale Wandfarbe)

      wenn nicht fragt Freunde/Verwandte
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.152
      /e soll es ein kinderzimmer sein oder streichst du ein kinderzimmer für dich selbst?
    • ToniKlinge
      ToniKlinge
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2010 Beiträge: 6.725
      Original von g0rd0nBleu
      - Was genau ist der Vorteil bei Dispersionsfarbe? Noch nie mit gearbeitet.
      Ist ganz normale Innenfarbe ;)

      Ich finde das Motiv auch nicht optimal für ein Kinderzimmer. Der (farbige) Baum von CashBoomBang, finde ich, passt besser.
    • Krougen
      Krougen
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2007 Beiträge: 498
      Zieh das Bild auf eine Folie, leih dir ein Polylux aus, ziehe die Konturen an der Wand mit einem Bleistift nach und lege das Bild farblich (mit Dispersionsfarben, Mixol oder Abtönfarben) nach deinem Geschmack aus.

      Selbst für einen Laien sollte das easy sein.
    • pokernundso
      pokernundso
      Global
      Dabei seit: 09.12.2012 Beiträge: 15
      Sorry, aber ich finde, das Motiv geht für ein Babyzimmer gar nicht. Da bekomm ich ja noch Angst :baby:
    • BradNitt
      BradNitt
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2011 Beiträge: 28.512
      Original von g0rd0nBleu

      Was jetzt noch die Frage ist: Welche Art der Farbe. Wie oben geschrieben, kenne ich mich gar nicht mit Dispersionsfarbe aus. Also wenn hier noch ein paar Tipps kommen könnten =)


      Kannste ganz normal diese Farben nehmen oder dir evtl selber im Baumarkt welche anmischen lassen.
      Wenn du die Farben selber mischt darauf achten das genügend da ist, da du evtl 2mal malen musst das es optimal deckt und nachmischen immer schwer ist. Die Farbe kannst du leicht mit Wasser verdünnen nur nicht zuviel sonst gibts nasen und immer von aussen nach innen malen.
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Original von pokernundso
      Sorry, aber ich finde, das Motiv geht für ein Babyzimmer gar nicht. Da bekomm ich ja noch Angst :baby:
      #2
      Bin bei dem Motiv von nem 13-14 jährigem Kind ausgegangen das Gothic Musik hört. Dafür wäre es angemessen aber doch bitte nicht in nen Babyzimmer.
    • xlrte
      xlrte
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.415
      Man kann sich an Ängste aus diesem Alter nicht erinnern, aber man trägt sie mit sich herum! Wie sonst kannst du dir erklären dass ich Angst vor Hipp Babygläsern habe?!
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.833
      Original von Krougen
      Zieh das Bild auf eine Folie, leih dir ein Polylux aus, ziehe die Konturen an der Wand mit einem Bleistift nach und lege das Bild farblich (mit Dispersionsfarben, Mixol oder Abtönfarben) nach deinem Geschmack aus.

      Selbst für einen Laien sollte das easy sein.

      Bei Gelegenheit poste ich mal ein paar Beispielbilder
      Caught the Ossi ;)

      Aber genauso würde ich es auch machen, nur eben farbenfroher.
    • g0rd0nBleu
      g0rd0nBleu
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2010 Beiträge: 1.527
      Das soll keine Grundsatzdiskussion über Erziehung sein, oder wie und wann ein Kind Ängste entwickelt. Werde darauf auch nicht mehr eingehen. Wenn jemand trotzdem noch darüber quatschen möchte, dann soll er einen Thread eröffnen in dem ich mich gerne melden werde. Also bitte btt.

      @BradNitt
      Dann geh ich die Tage mal in den Baumarkt und such mir was schönes aus. Danke.
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Verantwortungsloser Typ.
      Wie kann man so borniert sein die berechtigten Einwände hier einfach so wegzuwischen?
      Ich hoffe dass dir niemand hilft.
    • 1
    • 2