[NL] Joey2209

    • Joey2209
      Joey2209
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2009 Beiträge: 163
      Hey,

      ich heiße Joey und habe vor einiger Zeit über eure Seite das Pokern begonnen. Hab erst mit Sngs angefangen, spiele aber inzwischen viel
      lieber Cashgame.

      Habe mit dem Startgeld damals immer schön auf den Micros SSS rumgezockt,
      und möchte jetz aber nochmal ganz frisch und motiviert mit der Bss durchstarten um
      endlich mal langsam aber sicher aufzusteigen.

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Poker spiele ich weil ich das Spielprinzip über alles liebe und es mich freuen
      würde damit nebenher etwas "Kleingeld" zu verdienen.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Ich denke dass ich oft auf tilt die Spielweise variere und von den Charts
      abweiche, manchmal nicht von der Hand wegkomme auch wenn ich geschlagen bin. Und generell post-flop bis jetz nicht sehr planmäßig, sondern eher nach intuition gespielt hab.
      Dass soll sich ja jetz mit der Bss ändern :)

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Auf ausgewählte, starke Hände zu warten und diese dann konsquent,
      unter Ausübung von Druck auf die anderen Spieler zu spielen (Kein Limpen, oder cold-callen, keine minRaises etc.).

      Ich bin gespannt was ich alles lernen kann :)
  • 3 Antworten
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi Joey, willkommen in unserm Kurs.

      Sich an die Charts oder Strategien zu halten ist am Anfang doch noch recht wichtig, da muss man einfach diszipliniert sein. Die Charts sollen ja verhindern, dass man sich in Schwierigkeiten bringt und gar nicht in die Situationen kommt, in denen man teure Fehler machen kann.

      Bei Frage 3 würde beschreibst du das ja schon ganz richtig. Aber mich würde noch interessieren, worin du die Vorteile dieser Strategie siehst?
    • Joey2209
      Joey2209
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2009 Beiträge: 163
      Ja ich werde auf jeden Fall vorerst streng nach SHC spielen!
      Und auch post-flop werd ich mich auf die sicheren spots konzentrieren, und
      spekulatives zeug erst mal eher mit vorsicht genießen.

      Vorteile von TAG sind meiner Meinung nach, dass man vor Allem gegen
      die oft sehr loosen Ranges der Gegner - besonders auf den Micros -
      in der Regel vorne liegt und oft durch die aggr. Spielweise den Gegner zu
      Entscheidungen zwingt ( wie zB Contibetten ).
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Das schaut doch gut aus, sind genau die Punkte, die ich meinte. Dann also viel Spaß mit der nächsten Lektion.