Einsteigerfragen

    • Gambler2k6
      Gambler2k6
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.026
      Hallo,

      da ich mich in letzter Zeit und im kommenden Jahr mehr mit SnG und MTT beschäftige (beschäftigen will), kommen mir einige Strategische Fragen in den Sinn.

      Die 1. Frage wäre: Ab wie vielen Regs sind die Tische praktisch nichtmehr profitabel? Noch habe ich keine zu große Sample gespielt und habe auch vor zügig durch die Limits nach oben zu maschieren, sprich ich kenne nicht viele Gegener, die ich spiele. Mir sind aber nun öfters Tische aufgefallen, an denen ich gegen mehrere Regs (6) gespielt habe und das erscheint mir auf lange Sicht nicht wirklich profitabel.

      Die 2. Frage wäre das geeignete BRM für Turbo SnG, ich bin kein Spieler der gerne wieder absteigt und gerne nen Buyin vertiltet, wenn mich jemand am Tisch aufregt. Solange dieses Leak nicht beseitigt werden kann, muss es im BRM beachtet werden. (2%?)

      3. Ab welcher Bankroll ist es angebracht MTTS zu spielen (Turbo und Regulär).

      4. Wie komme ich zu einem geeigneten Lernfortschritt? a) Zeitaufwand b) Material c) Methoden

      5. Wie kann ich meine Konzentration in MTTs hochhalten? Gegen Ende von MTT fehlt mir zur Zeit die nötige Konzentration um es auch zu shippen. Nach 4-5h mache ich meistens einen Mongomove und das Ding ist gelaufen.

      Ich freue mich auf eure Antworten und bedanke mich schon mal herzlich im Voraus.
  • 3 Antworten
    • thebigticket
      thebigticket
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2007 Beiträge: 906
      Erstmal ne Gegenfrage: welche SNGs spielst du? STT? 9max? 6max?
      Ich geh mal von 9max aus.

      1. Es kommt natürlich auf die Qualität der Regs an. Sehr gute Regs lass ich allerhöchstens 2 Andere mit am Tisch, aber auch schon mit Bauchschmerzen. Ist ein mäßiger Spieler dabei, geht noch eins, bei BE-Spielern sogar nochmal einer. Ich geh hier aber von ICM-Expertenkenntnissen aus, deshalb sag ich mal 2 andere Regs, das geht noch.

      2.Bei deiner Beschreibung würd ich Richtung 75BI tendieren, vielleicht sogar 100, wenn du absolut nicht absteigen möchtest.

      3.MTT BRM bin ich mir nicht sicher, aber so 150-200 BI?

      4. Lerne ICM bis zur Perfektion! Ist dafür das A und O.

      5.Tja, das Mindset, die Psycholgie ist wohl der schwierigste Part beim Poker. Kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen. Irgendwelche speziellen Bücher lesen oder meditieren vielleicht ;)
    • Gambler2k6
      Gambler2k6
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 2.026
      Hi,

      also ja sind 9er zum BRB, ich habe auch etwas zwischen 75 und 100 BIs angedacht. Ich habe auch nicht vor auf STT zu switchen, wenn dann MTTs, aber dort wurden mir 500 Buyins vorgeschlagen => lass ich mir da noch einiges an Zeit (bis auf kleinere Außnahmen ;-)). Wie kann ich das ICM Spiel weiter verbessern? Ich habe den ICM Trainer, was bietet sich hierzu zusätzlich an?
    • DavidXIII
      DavidXIII
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 214
      Nimm dir die HH von einigen Push or Fold Entscheidungen die du getroffen hast, schmeiß die in den ICM trainer und schau ob sie richtig waren.

      Was ich auch empfehlen kann, ist dir ein Buy-In zu nehmen, was weit unter dem für deine BR möglichen liegt und einfach konzentriert sein und konsequent den Inhalt der letzten Artikel anwenden die du gelesen hast. Prägt sich so besser ein als durch einfach nur lesen.