Aggression factor

    • Druidika
      Druidika
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2009 Beiträge: 22
      hi,

      der Aggression factor berechnet sich ja so:

      AF = (Anzahl der Bets + Anzahl der Raises) / Anzahl der Calls

      zählt zu der anzahl der calls auch die anzahl der checks, ohne das jemand eine bet gemacht hat?

      lg
      Druidika
  • 8 Antworten
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.465
      Hallo,

      ich habe deinen Thread mal ins Strategieforum verschoben. Denke da passt es besser.

      Zur Frage:
      Nein, checks werden beim AF nicht beachtet. Der AF ist eine Gegenüberstellung von aktiven (Bets,Raises) Aktionen zu passiven (Calls) Aktionen. Checks werden hier als neutrale Aktionen beachtet und fließen nicht in die Rechnung ein.

      Eine Weiterführung vom AF ist die Agg. Frequency bei der auch Checks mit in die Rechnung mit einfließen. (HM und PT nutzen dafür aber unterschiedliche Formeln!)

      Grüße buschips
    • Druidika
      Druidika
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2009 Beiträge: 22
      vielen dank für die antwort!

      ich benutze pt4. macht es mehr sinn die AFq im hud anzeigen zu lassen? ich habe nur die trial version deshalb kann ich keine custom stats erstellen. ich lass mir im moment den AF am flop anzeigen.
      Wäre für tipps sehr dankbar!

      lg
      Druidika
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Du kannst keinen der Stats unabhängig von weiteren Stats interpretieren.

      AF10 am Flop z.b. bedeutet nicht, dass ein Spieler besonders aggressiv ist, sondern nur das er 10x so oft am Flop raist wie callt. Wenn er jetzt aber in 70% der Fälle am Flop foldet, dann ist AF10 plötzlich nicht besonders aggressiv, sondern zeigt nur, dass der Spieler am Flop besonders selten callt. D.h. Vpip, Pfr, WTS, Call Flop und so müssen hier berücksichtigt werden.

      Der AFQ macht das schon etwas genauer, allerdings kann auch dieser nur in Kombination mit Vpip und WTS korrekt interpretiert werden. Wenn Pokertracker da noch ihre eigene Definition fährt (ich kenn sie nicht, ich kenne nur die HEM Definition), dann musst du dir unbedingt die Systematik hinter diesem Wert näher zuführen. Wenn 25% AFq im PT4 was anderes bedeutet als 25% im HEM, dann kann das ganz schnell in einem Disaster enden.
    • Druidika
      Druidika
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2009 Beiträge: 22
      Die Formel von pt4 für die Total AFq lautet:



      Wie lautet die vom HEM bzw wo ist der Unterschied?

      edit: da werden checks wieder nicht mit einbezogen, oder? (was dann auch der unterschied zu sein scheint)

      lg
      Druidika
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Jo sieht so aus. Für HEM gibts so "Richtwerte" (glaube die findest du im FAQ), jetzt musst du für PT selber mal gucken, wie die Richtwerte ohne die Checks zu interpretieren sind.
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.465
      HEM -> (Raise+Bet)/(Raise+Bet+Call+Fold+Check)*100
      PT -> (Raise+Bet)/(Raise+Bet+Call+Fold)*100
    • Druidika
      Druidika
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2009 Beiträge: 22
      vielen dank für die hilfe!!!

      ich hab mich jetzt für AFq WTS alternative entschieden, da ich da mein hud nicht so überlade. :D

      lg
      Druidika
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.465
      Hatte mich auch mal damit beschäftigt und damals den Post hier gefunden:
      http://forumserver.twoplustwo.com/81/strategie-german/aggresionfactor-aggresion-frequency-you-714645/index2.html#post17079080
      Ist aber leider auch wieder auf HM aufgebaut.