AT in SSS?

    • pilleee
      pilleee
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 36
      Hey,

      ich habe mal eine Frage zur SSS.

      Was macht ihr wenn ihr als Starthand z.b AT oder KJ bekommt? Meinetwegen auch Suited.
      Ich hab es bisher so gehalten das ich in Early und Middle Position folde, in Late Postion oder im Blind manchmal mitgehe oder auch Raise, jeh nach Gefühl.

      Würde mich mal interessieren.

      Genauso wie A8s im SB, lohnt es sich da für die 5 Cent (auf meinem Limit) den Flop zu sehen?

      Danke für die Antworten schon mal im Voraus.

      Mfg pilleee
  • 13 Antworten
    • hockeyfande
      hockeyfande
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 435
      Suited Aces calle ich so bei 1:7-8.

      KJ kannst vergessen, da bist du fast immer domianted am Flop, denke nicht dass sich Blindstealing mit den Verlusten ausgleicht.

      AT schon eher in Late Position aber nur. Gg mehr als 2 Limper würd ich das nur suited Spielen, da du sowieso mit einem Raise einsteigen musst.

      Beide Hände folde ich aber gg einen Raiser
    • gertrud16
      gertrud16
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 412
      ATs ggf SB completen sonst weg damit... man ist halt häufig dominert
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      Original von gertrud16
      ATs ggf SB completen sonst weg damit... man ist halt häufig dominert
      und!?!? die fodlequity der blinds ist hier das ausschlaggebende...first in in late kann man ats sicher raisen gegen tight blinds
    • gertrud16
      gertrud16
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 412
      aber nicht in NL10, wie vom Poster geschildert
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Original von gertrud16
      aber nicht in NL10, wie vom Poster geschildert
      Häh, warum soll das auf NL 10 nicht gehen? Sind da nur 2 Zehner im Deck oder wie? :D
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      ich speil auch noch nl 10 bss...udn steale auch mit at...gegen viele viele leute...gibt wenige die blinds defenden...zudem..kriegt n sss raise oft mehr respekt als ein bss raise..
    • gertrud16
      gertrud16
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 412
      da habe ich andere Erfahrungen gemacht... derzeit spiele ich SSS auf NL100 und da weht einfach ein anderer Wind... von NL10 bin ich viele Ahnungslose und Limper gewohnt gewesen... das wird eingentlich ab NL50 erst besser

      ich finde moves auf den niedrigen Limits einfach gefährlich
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      move??!! wo ist den ein ats raise aus late ein move!? naja..auch egal...
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Original von gertrud16
      da habe ich andere Erfahrungen gemacht... derzeit spiele ich SSS auf NL100 und da weht einfach ein anderer Wind... von NL10 bin ich viele Ahnungslose und Limper gewohnt gewesen... das wird eingentlich ab NL50 erst besser

      ich finde moves auf den niedrigen Limits einfach gefährlich
      Ahso, eine starke Hand zu raisen ist also gegen schwache Gegner gefährlich, aber gegen starke Gegner nicht. Okay... ?(
    • azad
      azad
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 90
      domination ? 8[
      wir reden hier nich von early raise oder sonst was , sondern raise gegen die blinds
      das is wie wenn man sagt ich werde doch eh mit JJ von QQ-AA dominiert^^
      am BU stealraise auf etwas höheren limist halte ich für okay
    • schmeiss
      schmeiss
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 1.602
      First-In ist ATs/o aus Late-Position bei mir immer ein Raise. Bei einem CO-Caller
      oder loosem MP-Caller auch noch ein Raise aus den Blinds. Fände es etwas ZU
      tight, vor allem auf den höheren Limits, AT einfach wegzuwerfen und nur im SB
      zu completen. Hängt aber sicherlich auch immer etwas von den Stats der Blinds
      und Limper ab.
    • gertrud16
      gertrud16
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 412
      Original von drunkenJedi

      Ahso, eine starke Hand zu raisen ist also gegen schwache Gegner gefährlich, aber gegen starke Gegner nicht. Okay... ?(
      neine, aber AT ist keine besonders starke Hand und raises werden von schwachen Gegener nicht respektiert. aber das ist halt meine Meinung... kann ja jeder anders machen

      und meine Aussage pro Stealraises galt für höhere Limits

      edit: und nochmal... der Fredersteller fragt aus NL10
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Original von gertrud16
      Original von drunkenJedi

      Ahso, eine starke Hand zu raisen ist also gegen schwache Gegner gefährlich, aber gegen starke Gegner nicht. Okay... ?(
      neine, aber AT ist keine besonders starke Hand und raises werden von schwachen Gegener nicht respektiert. aber das ist halt meine Meinung... kann ja jeder anders machen

      und meine Aussage pro Stealraises galt für höhere Limits

      edit: und nochmal... der Fredersteller fragt aus NL10
      Natürlich ist AT eine starke Hand. Keine sehr starke Hand, aber defintiv eine starke. Wenn deine Gegner zu loose callen ist das doch erst recht ein Grund mit AT zu raisen.
      Am tightesten musst du gegen Gegner mit einer angemessenen Range spielen, gegen Gegner mit zu tighter Range kannst du looser werden weil du oft die Blinds kassierst und gegen zu loose Gegner kannst du ebenfalls looser werden weil du auch mit nicht ganz so starken Händen meistens noch vorne liegst.

      Und mit Meinungen hat das überhaupt nichts zu tun. Natürlich kann das jeder anders sehen, aber es gibt in der Frage halt nur eine richtige Sichtweise.