Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Datenbank remote Hosten?!

    • RelWorp
      RelWorp
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2006 Beiträge: 132
      Da meine Tracking-DB inzwischen mein Notebook arg in Mitleidenschaft zieht, was die Performance betrifft, überlege ich, ob ich die DB nicht auch remote hosten kann/sollte?

      Hat jemand damit Erfahrung? Kann eventuell jemand einen Hoster empfehlen?

      TnX
      Rel
  • 1 Antwort
    • RelWorp
      RelWorp
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2006 Beiträge: 132
      scheinbar nicht so einfach das thema! habe mich jetzt auch nochmal selber durch das performance thema durchgegraben. das problem ist bei meinem pokeroffice definitiv der mysql-server. für alle gequälten daher hier meine verbesserung:

      ich habe mich jetzt einfach mal durch die configurations-einstellungen von mysql durchgearbeitet. und siehe da, die standardeinstellungen sind wohl für rechner von vor 10 jahren. die config findet ihr in mysql.ini (entweder im windows-directory oder in mysql-installation-directory/bin).
      hier meine neue mysql-konfiguration, die das ganze bei mir 5 bis 7 mal schneller gemacht hat :)

      code:
      #This File was made using the WinMySQLAdmin 1.4 Tool
      #09.02.2006 10:12:18
      
      #Uncomment or Add only the keys that you know how works.
      #Read the MySQL Manual for instructions
      
      [mysqld]
      basedir=C:/Programme/xampp/mysql
      #bind-address=192.168.0.67
      datadir=C:/Programme/xampp/mysql/data
      #language=C:/Programme/xampp/mysql/share/your language directory
      #slow query log#=
      #tmpdir#=
      port=3306
      
      skip-locking
      key_buffer = 384M
      max_allowed_packet = 1M
      table_cache = 512
      sort_buffer_size = 4M
      read_buffer_size = 4M
      read_rnd_buffer_size = 16M
      myisam_sort_buffer_size = 64M
      thread_cache_size = 8
      query_cache_size = 32M
      thread_concurrency = 8
      
      log-bin=mysql-bin 
      
      [mysqldump]
      quick
      max_allowed_packet = 16M 
      
      [mysql]
      no-auto-rehash
      
      [isamchk]
      key_buffer = 256M
      sort_buffer_size = 256M
      read_buffer = 2M
      write_buffer = 2M
      
      [myisamchk]
      key_buffer = 256M
      sort_buffer_size = 256M
      read_buffer = 2M
      write_buffer = 2M
      
      [mysqlhotcopy]
      interactive-timeout 
      
      
      
      [WinMySQLadmin]
      Server=C:/Programme/xampp/mysql/bin/mysqld-nt.exe
      user=admin
      password=admin
      SET @@global.sql_mode='MYSQL40'
      


      am wichtigsten ist wohl die key_buffer variable sowie die sort- und read-buffer. bitte beim kopieren darauf achten, dass ich das bei mir auf ungefähr 2Gig RAM abgestimmt habe.

      greez
      rel