Idee : AK und QQ auf Reraise folden (NL10)

    • blur88
      blur88
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.044
      Ich hab mir mal ein paar Gedanken gemacht.

      Wenn ich AK/QQ raise und hinter mir wird gereraist, dann kann ich eigentlich die Hand, insofern ich dem Gegner eine normale Reraise-Range gebe (AK/QQ+) aufgeben, da ich ja gegen diese Range mit AK 38,9 % Equity und mit QQ 40,8 % Equity habe.
  • 13 Antworten
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Nein, du musst ja nicht 50% Equity haben, da du bessere Odds 1:1 bekommst.
      Entscheidener ist allerdings noch die Playbility, QQ und AK sind beide recht gut zu spielen, weßhalb ich in der Regel ein normales Reraise calle.
    • Rabenstein
      Rabenstein
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 3.010
      Original von itbmotw
      Entscheidener ist allerdings noch die Playbility, QQ und AK sind beide recht gut zu spielen, weßhalb ich in der Regel ein normales Reraise calle.
      Gerade QQ und AK sind fürchterlich gegen n reraise zu spielen, insbesondere oop.

      Gegen einen bekannt tighten Gegner solltest du AK folden, gerade weil es so schwer zu spielen ist - was du hier mit QQ machst wird dich auch 5 Limits höher noch beschäftigen, darauf gibt es keine Standardantwort, das ist readabhängig.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      je shorter der tisch desto leichter wirds.

      da es hier wohl um FR geht, würde ich es von den positionen abhängig machen ... dein UTG raise sieht zb stärker aus als dein BU firstin raise ...

      das und die gegner stats sollten reichen zur entscheidungsfindung ... auf 3bet folden würd ich aber nur in seltenen fällen.



      und die sog. "normale" reraise range kann wohl nur shagg der rock haben, finde die sowas von tight.
    • Sh1LLa
      Sh1LLa
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 7.591
      ich spiele jetzt auch nur noch AA. mein won@sd ist so hoch wie noch nie!
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von Sh1LLa
      ich spiele jetzt auch nur noch AA. mein won@sd ist so hoch wie noch nie!
      85,204% ?
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      Original von Sh1LLa
      ich spiele jetzt auch nur noch AA. mein won@sd ist so hoch wie noch nie!
      :D :D :D
    • recointer
      recointer
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 1.438
      kann ja auch mit TT JJ z.b. reraisen oder?
    • Nafti
      Nafti
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 4.005
      Original von dhw86
      und die sog. "normale" reraise range kann wohl nur shagg der rock haben, finde die sowas von tight.
      Ich glaube hier gehts um FR.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von Nafti
      Original von dhw86
      und die sog. "normale" reraise range kann wohl nur shagg der rock haben, finde die sowas von tight.
      Ich glaube hier gehts um FR.
      das glaube ich auch, aber in der idee QQ und AK auf 3bet zu folden wird weder auf positionen noch auf QQ call 3bet for setvalue eingegangen.

      wenn man davon ausgeht, dass jemand nur QQ+, AKo/s 3bettet, kann man locker auf setvalue callen aufgrund toller implied odds ...

      und du raist ja wohl noch schlechtere hände als QQ und AK, wieso sollte villain nicht denken du hättest eine davon und sein JJ oder AQ wäre noch gut dagegen?!!
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Ich kann mich da dhw86 nur anschliessen: eine allgemeine Antwort auf die Frage gibt es nicht. Man muss mindestens die Stacks, die Gegnertypen sowie deren Position kennen um dazu etwas zu sagen.
    • blur88
      blur88
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 2.044
      Dann gehen wir halt mal von einem unknown Gegner (Fullstack) aus. Einmal sind wir IP und einmal OOP.
      Wie sieht es dann aus?
    • itbmotw
      itbmotw
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 2.426
      Genau gewöhnt euch bitte mal an, bei jeder Frage, wo die Antwort lautet kommt auf den Gegner an, sagen was man gegen unknown macht, sonst frag ich doch immer nach. :D
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Für NL5/10 kann ich die Frage nicht beantworten, da ich dort nie gespielt habe. Als ich NL25 gespielt habe war ein Reraise meistens AA/KK (ausgenommen blind battles) - hier folde ich einfach sowohl IP als auch OOP. QQ würde ich callen wenn ich Set Value habe (ebenso wie 22+) da man die Gegner meistens stackt. Im Callen sehe ich - bei der Reraise Range - keinen großen Sinn, da ich nie weiss ob ich vorne bin und der Pot so groß wird, dass mich mein Gegner immer All-In bekommt wenn er will.