kleine Statistik Frage

    • Widukind777
      Widukind777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2012 Beiträge: 2.063
      Bezug nehmend auf den Artikel "Wie spielst du Midpairs/Underpairs" und dort die Tabelle erste Zeile, möchte ich gerne wissen wie man das ausrechnet? Es geht um die Wahrscheinlichkeit dass der Flop mindestens eine Overcard zeigt ohne dass wir selbst zum Set oder Quads verbessern.



      "(Alle Angaben sind in %)In dieser Tabelle siehst du nun genau, in wie vielen Fällen du auf dem Flop mit einer, zwei oder gar drei Overcards mit dem jeweiligen Pocketpair konfrontiert wirst, ohne dabei deine eigene Hand selbst zu einem Set oder Quads zu verbessern."
  • 9 Antworten
    • neppi88
      neppi88
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 915
      Hi,

      schau mal http://en.wikipedia.org/wiki/Poker_probability_(Texas_hold_'em)#Flopping_overcards_when_holding_a_pocket_pair an

      EDIT: URL fixed
    • Widukind777
      Widukind777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2012 Beiträge: 2.063
      Das bringt nichts, weil da nicht berücksichtigt wird dass man hittet.

      Auf die Werte kam ich auch, auch wenn ich es anders berechnet habe.

      ich hatte so gerechnet (Bsp. 99)

      1-30/50*29/49*28/48 = 79.29% ud ist genau die Wahrscheinlichkeit dass am Flop mindestens eine OC (zu den 9ern) erscheint.

      Bei Wiki rechen die so:

      (30_3)/(50_3) = 20.71% (ist halt das Gegenereignis -> keine Flopovercard)

      _ soll das "über" sein. Also 50 über 3 = 19600. Und das einfach die Anzahl aller Flopkombos.

      Wieauchimmer, das ist nicht das, was ich wissen will, sondern: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit wenn wir xx spielen, dass mind. eine Overcard kommt und (!) wir nichts hitten.
    • jonzocker
      jonzocker
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2011 Beiträge: 715
      ich würds so rechnen:

      wir haben z.B.: 99

      wir wollen 3 karten die kleiner sind als 9, da wir so kein set haben oder mit einer OC konfrontiert werden:

      (28/50)*(27/49)*(26/48)=16,7% ?! ?(

      mmh scheint nicht zu stimmen
    • jonzocker
      jonzocker
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2011 Beiträge: 715
      die tabelle macht aber auch keinen sinn. wenn die wahrscheinlichkeit für die hand "22" 88,25% beträgt dann möcht ich mal gerne wissen was in den anderen 11,75% kommt, wenn keine OC (3-A) kommt und wir unsere hand auch nicht verbessern (2).
    • Widukind777
      Widukind777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2012 Beiträge: 2.063
      Macht schon sinn. Ohne die Einschränkung [es soll ja wie gesagt gelten "OC und nicht Set/quads"] wärens hier einfach 100%. Jeder Flop enthält mindestens eine Overcard. Also sind wir hier nur "gut" wenn wir eine oder zwei 2 treffen. Also in 11.75% aller Fälle. (0,1175=1-48/50*47/49*46/48)

      Nochmal zum Verständnis: Wir spielen 99 -> 258=nh 223=nh 269=nh AK9=nh 58T=!nh QQK=!nh uswusf. Wieviel Prozent aller Flops sind nh? ^^
    • jonzocker
      jonzocker
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2011 Beiträge: 715
      ah stimmt :)

      ich würd es mir dann an nem baumdiagramm ausrechnen. einfach die 3 möglichkeiten als äste nehem (9; <9; >9) und dann am ende die passenden wahrscheinlichkeiten addieren.



      an jeden ast halt nochmal die 3 möglichkeiten...
      man kann sich die rechnung dadurch vereinfachen, dass man aufhöhrt wenn die 9 kommt, weil dann ja sowieso nichts mehr "passieren" kann.

      hoffe ich mein jetzt das richtige
    • oers
      oers
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 4.785
      keine ahnung ob es auch einfacher geht aber ich würde es so machen

      beispiel für 99

      es gibt 20 overcards und 28 undercards

      formel für eine overcard im flop und 2 undercards

      (20_1)*(28_2)/(50_3)

      formel für 2 overcards und 1 undercard

      (20_2)*(28_1)/(50_3)

      formel für 3 overcards

      (20_3)*/(50_3)

      die 3 sachen addieren und du kommst auf die 71,53%
    • emzee
      emzee
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 343
      Die Verneinung der Bedingung ist: Set (oder Quads) oder alles Undercards

      Für 99 gilt also:

      PSet = 11.75% (gilt für alle Pairs)
      PallUnder9 = (28/50)(27/49)(26/48) = 16.71%

      Pgesamt = PSet + PallUnder9 = 11.75 + 16.71 = 28.46%

      Pgesucht = 100 - Pgesamt = 71.54%
    • Widukind777
      Widukind777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2012 Beiträge: 2.063
      Sehr gut, danke!
      Sind scheinbar beides korrekte Rechenwege.