5.50s - Upswing oder 11$?

    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      Hab jetzt meine ersten 110 5.50s auf Full Tilt hinter mir und bis jetzt 224$ gewonnen... (ROI 37%, ITM 50%, 1st 22, 2nd 12, 3rd 21, sharkscope stats sind falsch, da freundin immer die 2,25er zockt und das nicht gerade erfolgreich) Hab mit 250 angefangen und wäre jetzt mit 500 (rest war SSS) eignetlich bereit für die 10+1er (ok ok 50$ fehlen noch, aber nach meinen Erfahrungen dauert das nur noch nen Tag)

      Problem ist, dass mir das alles wie nen großer Upswing vorkommt... klar sind die 5.50s fischig aber derart??? Klar suckouts hatte ich einige aber auch so Sachen wie 6 ma in Folge in Aces laufen etc... ist also net so das ich durchgängig luck gehabt hätte..

      naja was denkt ihr? weiter unten bleiben udn bis 60-70 buyins zocken um wirklich sagen zu können, dass ich das Limit geschlagen habe oder hoch und kuckn was passiert?

      Wie sind eure Erfahrungen bei den 11er SnGs auf FT? immer noch donkig?
      naja danke schonma
  • 8 Antworten
    • YoungJayJay
      YoungJayJay
      Black
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 2.406
      shot sie einfach mal, dann wirst dus sehen
    • Plorel
      Plorel
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 180
      hab heute zum spaß mal mit nem freund (der noch keine brm hat) ein 11er gespielt....

      folgende hand macht das niveau ziemlich deutlich....
      6 handed, 3 bigstacks mit jeweils 4000 chips, blinds 100/200
      der erste bigstack raist auf 600 aus early, der nächste geht aus middle position
      all in, der 3te callt das all in aus late, der erste callt das all in auch....

      naja, der erste hatte A5o, der zweite 99 und der 3te JJ.... (btw der 1te hat mit gewonnen lol)....

      Würd ich auf jeden fall mal versuchen, die 11er
    • ironice85
      ironice85
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2007 Beiträge: 709
      wenn du gerne solide spielen willst und nicht wieder absteigen magst (was ja schnell passieren kann wenns einfach unglücklich hergeht) dann wärs besser wenn du bis 660 also 60 buyins dich raufspielt. Ich persönlich würd mit 500 die 11er spielen und solltest du droppen bei 300 halt wieder die 5.5er spielen. Aber wie gesagt mit 60buyins kannst du dir natürlich 20buyins down leisten ohne gleich die schlimmste Krise zu bekommen bzw. bist nach 10 buyins nicht ganz so unter Druck und vielleicht Scared als wie wenn du nur mehr 400 statt 500 $ hast. Muss jeder für sich selber wissen wie du dich wohler fühlst. Bei meinem ersten Anlauf auf die 11er gings halt gleich 20 buyins down und ich müsste aufhören und auf Stars wechseln, also ich weiss wie unangenehm es sein kann wenns beim 1. mal nicht so will ;)
    • PetrosiliusZ
      PetrosiliusZ
      Black
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 3.450
      move up to where u can makez teh serious muniez!
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.976
      Toller Versuch unauffällig mit deinem ROI zu braggen!
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      Original von JayGatsby
      Toller Versuch unauffällig mit deinem ROI zu braggen!
      Original von suitedeule
      Problem ist, dass mir das alles wie nen großer Upswing vorkommt...
      ähm ja -.-
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      OP: knapp über 100 sngs sind natürlich keine aussagekräftige samplesize blabla
      ich würde mir in den beispielhandforen mal ein paar hände + kommentare ansehen. wenn dir das alles wie böhmische dörfer (sagt man das heute noch) sprich strange vorkommt, würde ich mit dem move up noch warten. andernfalls schadet es nicht, mal ein paar shots auf die 11$ zu versuchen und gegebenenfalls wieder abzusteigen.
    • derspiegel
      derspiegel
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 156
      Versuche doch beides zu spielen bis du eine ausreichende BR für die 11er hast. Ich 6-Table, 3x6,50$ und 3x11$. Während die 6,50 gut zu schlagen sind, sind die 11er schon etwas tighter. Bei den 6,50 geht eigentlich immer was, so daß die BR nicht ganz so schrumpft wenn es bei den 11ern mal nicht läuft. Um so besser, wenn es dann auf beiden Levels läuft.

      PS: Wir saßen glaube ich schon oft am gleichen Tisch.