3-Bet. Wert

    • gookchannel
      gookchannel
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 127
      Hallo zusammen kurze vielleicht etwas blöde frage: wenn ein Spieler einen 3 Bet. Wert von 10 % hat dann heist das doch wenn er z.b. 20 % raised dann 3-bettet er 2 % davon oder nicht? Oder 3bettet er 10 % von seiner gesamten Range? Eigentlich nicht oder? War mir da noch nie so 100 sicher

      Vielen Dank schonmal
  • 17 Antworten
    • knowitbetter
      knowitbetter
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2011 Beiträge: 627
      10% von der gesamten range
    • gookchannel
      gookchannel
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 127
      Danke schonmal.

      Ok das heist dann auch das der 3 Bet Wert keine Auswirkung auf den normalen PFR Wert hat? Oder zählt der da auch mit rein? Weil es nämlich manchmal vorkommt das der 3-Bet Wert größer als der PFR ist .
    • knowitbetter
      knowitbetter
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2011 Beiträge: 627
      also von der auswirkung muss ich sagen, weiß ich es nicht definitiv. aber da ne 3-bet auch ein raise is vor dem flop (pfr) ist, wird es wohl als raise dazugezählt. als pfr werden wohl alle situationen vor dem flop gezählt, in der geraist wird, sei es den limp-einsatz oder schon ein anderes raise.

      demnach hat der 3-bet wert auf den pfr-wert einfluss.

      die werte, welche du beschrieben hast, können unproblematisch vorkommen:
      4 hände, davon hast du 1 geraist, ohne dass jemand davor geraist hat --> 25% pfr bei dir
      4 hände, davon wurden 2 von anderen geraist, du hast 1 dieser 2 nochmals geraist --> 50% 3-bet bei dir

      das ist einfach nur ein problem der kleinen samplesize, der 3-bet wert wird schnell unter den pfr-wert zurückgehen, im extremsten fall wird er am pfr-wert dran sein. das gleiche problem gibt es bei möglichen 4-bet situationen, da wird zum beispiel in holdem manager (bei mir) deshalb 4-bet und 4-bet range angegeben, die sich aber angleichen, wenn man viele hände dieser bestimmten situation hast.

      ganz korrekt war deshalb mein vorherriger post nicht. es ist natürlich der prozentsatz der 3-bet situationsbezogen, also wenn schon einer geraist hat, aber wie gesagt, ist das schnell zu vernachlässigen, da eine raise-situation ja sehr oft vorkommt (fast jede hand wird geraist) und somit sich die werte auf die gesamte range übertragen.
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Ich kann einen pfr von 0 haben, aber einen 3bet Wert von 20, indem ich immer limpe und z.B. bei einem Raise eine 3bet feuer.
    • gookchannel
      gookchannel
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 127
      ok ich denke jetzt habe ich es verstanden. Wenn also einer 30 % VPIP spielt 20 % PFR und 10 % 3-Bet. Dreibettet er im Schnitt jede dritte Hand die er spielt.

      Danke !
    • onese7en
      onese7en
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 4.694
      Original von gookchannel
      ok ich denke jetzt habe ich es verstanden. Wenn also einer 30 % VPIP spielt 20 % PFR und 10 % 3-Bet. Dreibettet er im Schnitt jede dritte Hand die er spielt.

      Danke !
      Nicht ganz...

      Er 3bettet jedes 10. Mal, wenn er die Möglichkeit dazu hat.

      Ist halt schon ein Unterschied, denn ich habe nicht in jeder Hand die Möglichkeit, zu 3betten ;)

      Beispiel: 3 Hände limpe ich first in und in der 4. Hand 3bette ich einen Spieler vor mir.

      Dann habe ich 100% VPIP, 25% PFR und 100% 3bet, was aber halt nicht heißt, dass ich jede meiner gespielten Hand ge3bettet habe, sondern nur in jeder Situation, wo ich die Möglichkeit dazu hatte.
    • gookchannel
      gookchannel
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 127
      Super jetzt ist es klar. Vielen Dank für die guten Erklärungen
    • 1667Paranoid
      1667Paranoid
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2011 Beiträge: 1.995
      wenn man 3betted erhöht das aber auchden PFR und VPIP-Wert.
    • onese7en
      onese7en
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 4.694
      Stimmt. Hab das mal verbessert.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Viel interessanter wird es doch beim 4-bet-Wert! ;)

      Wenn jemand einen 4-bet-Wert von 15% hat...was sagt uns das?
    • gookchannel
      gookchannel
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 127
      Hi MiiWiin,

      ein 4-Bet Wert von 15 % müsste eigentlich bedeuten wenn Hero in 100 Situationen einer 3-Bet oder einem Squeeze gegenübersteht, er in 15 Situationen eine 4-Bet abfeuert und in den anderen 85 Situationen entweder foldet oder callt?

      Wie errechnet sich eigentlich die 4-Bet Range? Falls ein Spieler eine 4-Bet Range von 1 % oder kleiner hat kann ich ja davon ausgehen das wenn ich gegen diesen Spieler broke gehe er mir nur AA oder KK zeigen wird? Also mal auf eine Samplesize von 50k Händen gesehen.

      Vielen Dank schonmal.

      Mfg
    • preem84
      preem84
      Gold
      Dabei seit: 21.11.2011 Beiträge: 1.316
      Original von MiiWiin
      Viel interessanter wird es doch beim 4-bet-Wert! ;)

      Wenn jemand einen 4-bet-Wert von 15% hat...was sagt uns das?
      Gute Frage:)

      Ich mein auch 15% 4b heißt das er auf eine 3b 15% seiner Range 4bettet und den Rest callt/foldet.

      Also sagen wir Villain OR in MP 20% und 4bettet dort 15%,
      nach ihm 3bettet jemand,
      dann 4bettet er von der 20% Range 15%?

      Was wiederum einer 4Bet Range von (20x0,15)=3% entspricht?

      Was wiederum JJ+, AKs, AKo sein dürfte?

      Stimmt das so oder bin ich zu drunken :f_wink:
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.466
      Hast zu wenig getrunken. :s_thumbsup:
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von preem84
      Original von MiiWiin
      Viel interessanter wird es doch beim 4-bet-Wert! ;)

      Wenn jemand einen 4-bet-Wert von 15% hat...was sagt uns das?
      Gute Frage:)

      Ich mein auch 15% 4b heißt das er auf eine 3b 15% seiner Range 4bettet und den Rest callt/foldet.

      Also sagen wir Villain OR in MP 20% und 4bettet dort 15%,
      nach ihm 3bettet jemand,
      dann 4bettet er von der 20% Range 15%?

      Was wiederum einer 4Bet Range von (20x0,15)=3% entspricht?

      Was wiederum JJ+, AKs, AKo sein dürfte?

      Stimmt das so oder bin ich zu drunken :f_wink:
      So sieht es aus.

      Der 4-bet-Wert muss mit dem PFR multipliziert werden, dann kommt man auf die 4-bet-Range.

      Der 4-bet-Wert ist daher mit Vorsicht zu genießen, weil er eben im Gegensatz zu PFR/3-bet keine Range angibt.

      Und wenn man sagt "15% 4-bet-Wert, der spielt da aggressiv" wundert man sich doch häufig dass dann letztlich eine Range rauskommt die aus JJ+/AK bestehen kann (3%) und sooo loose eigentlich nicht ist.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von gookchannel
      Hi MiiWiin,

      ein 4-Bet Wert von 15 % müsste eigentlich bedeuten wenn Hero in 100 Situationen einer 3-Bet oder einem Squeeze gegenübersteht, er in 15 Situationen eine 4-Bet abfeuert und in den anderen 85 Situationen entweder foldet oder callt?
      Genau, der 4-bet-Wert bezieht sich eben nur auf die Spots wo er auch 4-betten kann.

      Wie man dann auf die Range kommt...siehe oben. ;)

      Sollte man auf jeden Wissen, gerade wenn wir hier schon darüber diskutieren. =)
    • gookchannel
      gookchannel
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 127
      Ok Super danke. Ich denke mal mit dem 5 bet Wert sieht es dann genau gleich aus?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von gookchannel
      Ok Super danke. Ich denke mal mit dem 5 bet Wert sieht es dann genau gleich aus?
      So ist es.

      Die Range errechnest du gleich, da aber die Spots recht selten sind ist der 5-bet-Wert eigentlich eher ohne großartige Aussagekraft.

      Da gibts dann ja auch nicht wirklich was zu epxloiten. Schon bei der 4-bet-Range ist es so eine Sache, obs nun 3% oder 4% sind ist zwar interessant, aber viel wichtiger wäre ja zu wissen wie diese Range aussieht.

      Die 3%-Range habe ich ja mal grob als JJ+/AK angenommen, aber in der Realität wird sie kaum so aussehen. Da kann er viele Kombos von auf 3-bets hin nur callen, dafür halt Bluffs 4-betten.

      Und natürlich ist auch das nicht in Stein gemeißelt, auch Villain wird sich ja seinem Gegner anpassen, wenn du bspw. nur 3% 3-bettest wird er kaum mit JJ easy 4-b/broke spielen sondern eben zurückhaltender spielen, 3-bettest du 12% wird er locker TT reinbringen etc.