No Limit 100 (Fallout Video Handanalyse)

    • Fireball1002
      Fireball1002
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2012 Beiträge: 70
      Hab mir das Handbewertungs Video von Fallout angeguckt und ne Frage zu einer von ihm analysierten Hand. Da ich leider nur Silber Spieler bin kann ich es nicht in das entsprechende Forum stellen. Hoffe allerdings das dies nicht als standard NO Limit 100 Hand gewertet wird und ich hier also nicht vollständig falsch bin:) Hier mal das dazugehörige Bildschirmfoto.



      Ich selbst spiele Cash Game Tische erst seid 4 Wochen also bin ich für jeden evetuellen Fehler den ihr in meinen Überlegungen entdeckt und mir mitteilt dankbar. Momentan spiele ich NL16 4 Tische.

      So nun aber zu Hand.

      Die abschließende Aussage war das man auf dem River for value betten wird weil halt auch noch schlechtere Hände callen können. Bei einem Raise wird man folden müssen. Also b/f auf dem River. Das kann man bestimmt so machen allerdings bin ich nicht sicher ob man nicht in der Summe einer anderen Street mehr Bedeutung beimessen sollte. Die Dame auf dem River spielt hierbei wie ich finde eine große Rolle. Hände wie KK/DD gebe ich ihm eigentlich preflop nicht in seine Calling Range weil er da vermutlich erhöhen würde. DD/DK/99/TJ wäre noch IP denkbar scheidet aber mit dem call auf dem Flop aus da er dort seine Hand vermutlich gegen die zahlreichen draws protecten oder diese spätestens auf dem Turn tun würde anstatt nur zu callen. Somit bleibt eigentlich nur noch AD das wäre aber meiner Meinung nach aber auch schon overplayed auf die Turn Bet (aber nicht vollständig auszuschließen). Ich würde halt wie angesprochen im Video noch ne Value Bet auf dem River machen aber warscheinlich in sehr vielen Fällen trotzdem auf einen Reraise broke bzw call gehen. In der Summe gehe ich davon aus das er nach dem Spiel wie der Button es gezeigt hat nen top pair mit Flash oder Streight draw hält.

      Würde mich über zahlreiche Antworten freuen.
      Gruß Fireball1002
  • 1 Antwort
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      55/0 ist halt auch auf 9 Hände ne klare Tendenz das es ein ziemlich dicker Fish ist, weshalb die Ranges hier deutlich anders liegen ...

      Der wird Preflop 22+ A7o+ K9o+ QTo+ JT T9 98 A2s+ K7s+ Q8s+ J7s+ T7s+ 97s+ 86s+ 75s+ 64s+ 54s defenden,

      Standard-3Bettingfrequenz wird relativ tight sein sowas wie JJ+ AQ+ in der regel.

      -----------------------

      Son Spieler wird halt auch kein KX auf irgendeiner street folden, und dann gibts am river K9-KJ und K7s-KJs,

      abundan herocallen solche spieler sogar ein 9X oder TT JJ,

      wenn man mal davon ausgeht das er mit stärkeren händen schon am flop oder turn mal nen raise ausgepackt hat stehen dem jetzt halt relativ wenige QX-Kombos gegenüber,

      dazu busten einige flushdraws und er könnte KX valuebetten, sprich wir müssten hier tendenziell wenn wir hinten sind eh check/call spielen und dann muss man abwägen

      value von den schlechteren händen die callen vs. er gibt seine bluffs auf oder bluffshoved worauf wir folden

      => gegen fishe überwiegt dann meistens die valuebet, gerade bei vermeintlich passiven