PLO Rush Poker Projekt

    • kingpin12
      kingpin12
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 863
      Hallo,

      Ich habe mal eine Frage und evtl. kann ja der eine oder andere hier was dazu sagen.

      ich habe vor, mit PLO Rush Poker auf Stars die Limits durchzugrinden. Habe derzeit 101 $ und fange daher mit PLO2 an. Werde immer die max. Anzahl von Tischen spielen und versuchen, auf ca. mind. 7000 Hände in der Woche zu kommen,da ich berufstätig bin und meißtens nur abends spielen kann.

      Ist es denn mit PLO2 überhaupt möglich, sich da langfristig eine große Roll aufzubauen bzw. dann irgendwann natürlich auf PLO10 aufzusteigen oder sollte man eher mehr eincashen und gleich mit PLO10 anfangen ?

      Würde sagen, dass ich ein gutes Verständnis von PLO zumindestens für die Mikros habe (einige Bücher gelesen, Coachings gehabt und schon mehrere Tausend Hände früher gespielt). Ich habe nur die Sorge, dass sich das ewig hinzieht bzgl. PLO2 grinden und wollte einfach mal zusätzlich fragen, ob denn dies jemand schon einmal gemacht hat, also von PLO2 die Limits aufgetiegen ist und ggf. von seinen Erfahrungen berichten kann ?

      Danke im Voraus und Gruss
  • 13 Antworten
    • CptHorrald
      CptHorrald
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 1.332
      Ich würde bissel was dazu cashen und PLO5 oder PLO10 grinden. Denke es ist kein großer skillunterschied zwischen PLO2 oder PLO5.
      Leute sind gleich schlecht und du kommst schneller von den Micros bzw. von dem fiesen Rake weg.
    • kingpin12
      kingpin12
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 863
      ja für PLO10 müsste ich halt einiges nachcashen und darauf habe ich irgendwie kein bock und plo5 wird dummerweise nicht angeboten bei rush poker. möchte halt auch viel durch grinden reinholen, also punkte,rakeback usw. plo2 nervt echt und der rake ist abartig hoch
    • Schabl
      Schabl
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2009 Beiträge: 433
      Ich habe jetzt mit 350$ angefangen PLO10 zu spielen. Mann muss bei einen bestimmten betrag sofort absteigen
      Eben weil der skillunterschied fast nicht vorhanden ist. Du hast am Tisch immer genug Fische ;)

      Aber ich glaube dass am Anfang rush sicher falsch ist... Da wenig Lerneffekt vorhanden ist, oder seht ihr das anders
    • CptHorrald
      CptHorrald
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 1.332
      Ich habe jetzt mit 350$ angefangen PLO10 zu spielen. Mann muss bei einen bestimmten betrag sofort absteigen
      Eben weil der skillunterschied fast nicht vorhanden ist. Du hast am Tisch immer genug Fische ;)


      klingt nach plo from scratch :)
      mache das gleiche...

      Aber ich glaube dass am Anfang rush sicher falsch ist... Da wenig Lerneffekt vorhanden ist, oder seht ihr das anders


      this ! man verfällt einfach super schnell in den autopilotmodus. Ich erwische mich immer wieder, wie ich einfach sehr viele spots weglasse, wo ich openraisen müsste und einfach quickfolde.

      ja für PLO10 müsste ich halt einiges nachcashen und darauf habe ich irgendwie kein bock


      ich hätte kein bock als angeblicher winningplayer plo2 zu grinden, aber das muss jeder für sich entscheiden ;)
    • kingpin12
      kingpin12
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 863
      @CptHorrald, meinte natürlich zoom poker und nicht rush :-)

      na ja aber auf full tilt poker gibt es auch kein PLO5 rush, sondern da geht es erst ab PLO10 Rush los. Bin deswegen auch wieder zu Pokerstars gewechselt, da ich mit meiner Roll auf keinen Fall PLO10 spielen kann.
      Oder haben die etwa mittlerweile PLO5 Rush im Angebot ?

      Na ja habe auch keinen Bock PLO2 zu grinden,aber da es eben PLO5 nicht gibt und ich aus diversen Gründen definitiv Zoom/Rush spielen möchte,bleibt mir derzeit leider nur PLO2, da ich wie gesagt nicht 500 Dollar oder mehr einzahlen möchte, was man für PLO10 als Bankroll meiner Meinung nach mind. benötigt oder wie seht ihr das ?
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      nicht grinden sondern weniger tische und permanent am skill arbeiten.

      gute notes auf die leute machen und über jede hand die man spielt nach denken.

      langfristig bringt dich das schneller auf plo100 als dieses mass gegrinde.

      mfg
    • nebosback
      nebosback
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2009 Beiträge: 353
      Original von tmy
      nicht grinden sondern weniger tische und permanent am skill arbeiten.

      gute notes auf die leute machen und über jede hand die man spielt nach denken.

      langfristig bringt dich das schneller auf plo100 als dieses mass gegrinde.

      mfg
      Man muss sich klar machen, dass man auf den Micros bis hin zu PLO50 eine Winrate von etwa min. 20bb/100 benötigt, um überhaupt breakeven (Rake!) zu spielen.

      Ich halte es für unmöglich, von den Micros in halbwegs ordentlicher Zeit aufzusteigen.
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      ja das sowieso und gerade deswegen bringt grinden nichts, sondern einfach alles zerstören!
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Original von tmy
      ja das sowieso und gerade deswegen bringt grinden nichts, sondern einfach alles zerlucken!
      fyp
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      ich denke wenn man die super low limits crushed, im sinne von rake schlagen, sollte man durchaus bedenken ob es sich als investition nicht lohnen würde einzucashen um höher zu spielen oder sich ein staking zu holen
    • CptHorrald
      CptHorrald
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 1.332
      Wenn du ein gutes Mindset hast und in der Lage bist auch öfter mal abzusteigen, dann würde ich dir hierzu raten:

      So where to begin the grind? I decided to start with an article series bankroll of $250, since my impression is that most micro limit players start with similar bankrolls. The next step is to pick a bankroll management scheme, and I have chosen a scheme I call "50+10". This means playing with a 50 BI minimum bankroll (so we start out at $5PLO), and we can start taking shots at the next limit whenever we have 50 BI for the current limit plus 10 BI for the next limit.

      If we lose the shotting capital, we move back down to rebuild and try again (grind in 10 new BI for the next limit and take another shot). So we take shots with 10 BI at a time, and we always move down when the bankroll drops to 50 BI for the previous limit.


      $5PLO to $10PLO:Grind in 20 BI ($100) at $5PLO and build the roll to 50+10 BI ($350) for a shot at $10PLO.
      $10PLO to $25PLO:Grind in 40 BI ($400) at $10PLO and build the roll to 50+10 BI ($750) for a shot at $25PLO.
      $25PLO to $50PLO:Grind in 40 BI ($1000) at $25PLO and build the roll to 50+10 BI ($1750) for a shot at $50PLO.
      $50PLO to $100PLO:Grind in 35 BI ($1750) at $50PLO and build the roll to 50+10 BI ($3500) for a shot at $100PLO.
      $100PLO to $200PLO:Grind in 35 BI ($3500) at $100PLO and build the roll to 50+10 BI ($7000) for a shot at $200PLO.


      Ich persönlich würde es nicht bis PLO200 durchziehen, aber bis PLO50 kann man es schon machen, bzw würde ich es machen. Aber wie gesagt, du wirst sicher mal absteigen müssen und dann MUSST du auch so diszipliniert sein und es tun, sonst kannste easy broke gehen...
    • kingpin12
      kingpin12
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 863
      hi,

      danke für die vielen antworten. das ist hilft mir schon sehr weiter.

      na ja ich bin jetzt auf plo5 umgestiegen und spiele die normalen tische auf stars. möchte so an meinem spiel arbeiten und fühle mich da auch erst mal wohl.

      ich hoffe nur echt, ich hab die disziplin, um die limits aufzusteigen :-)

      ein staking wäre natürlich fantastisch und wäre ja auch bereit, meinem staking partner regelmäßig meine handhistories zur verfügung zu stellen und regelmäßig session reviews zu machen,aber da müsste sich natürlich erst mal jemand finden,der bereit wäre,sich die zeit und mühe zu machen. mag ja auch unbedingt an meinem spiel arbeiten und würde auch die zeit investieren wollen....dumme frage,aber kennt ihr jemand, mit dem man so was mal besprechen könnte bzw der als staker,aber auch mentor/coach fungieren wöllte, nachdem man sich mal per skype oder sp ausgetauscht hat ?? meine spiele ja echt derzeitm"nur" die mikros,d.h. so ein staking wäre keine mega grosse investition,aber ich würde das eher als langfristig betrachten, um dann hoffentlich eines tages auf höheren limits auch einiges zurückgeben zu können.

      frage nur, da ich sehr gerne endlich in meinem game bzgl plo weiterkommen möchte und ich gerade nicht so recht weiss, in welche richtung ich mich bewege.

      danke im voraus für die hoffentlich guten ratschläge :-)
    • kingpin12
      kingpin12
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 863
      @tmy, sofern du plo spielst, würde ich dich gerne mal einiges fragen.

      darf man dich mal im comtool adden zwecks message ??

      glg