Freely89

    • Freely89
      Freely89
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2011 Beiträge: 6
      Lektion 1

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Für mich geht es in erster Linie um Spaß. Vor ein paar Jahren bin ich zum ersten Mal mit dem Poker-Spiel in Kontakt gekommen. Ich habe in meiner Studienzeit mit Freunden ab und zu mal gespielt. Leider mit eher mässigen Erfolgen. Ich habe aber bemerkt, dass mir dieses Spiel, eine Mischung aus Strategie und Glück, sehr viel Spaß macht. Zusätzlich spielt das Gewinnen von Geld, neben dem Spaßfaktor, auch eine Rolle. Ich denke, wie bei vielen ist es ein interessanter Anreiz für das Spielen. Natürlich ist mir klar, dass der Spaß im Vorgrund steht, da nichts schlimmer ist, als sich durch ein Spiel zu quälen ohne das man Spaß hat.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Wenn ich meine Stärken aufzähle, wird die Liste kürzer :-).
      Nein im Ernst, ich habe schon versucht das Starting-Hands-Chart anzuwenden. Zum Teil auch schon mit Erfolg. Problematisch für mich wird es dann nach dem Flop. Im Rahmen der ersten Lektion wurden zwar schon die Grundlagen für das Spielen nach dem Flop behandelt, aber an dieser Stelle muss ich noch arbeiten. Das Prinzip von Outs, Odds, Pot Odds habe ich verstanden. Die Anwendung im Spiel habe ich versucht, aber auch hier gilt es weiter daran zuarbeiten.

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Tight-aggressiv ist für mich ein Spieler, der abwartet bis er gute Karten bekommt. Beteiligt sich dann am Spiel und verteidigt aggressiv sein Karten. Damit übt er Druck auf seine Mitspieler aus, die dadurch verunsichert werden. Er hat die mathematischen Grundlagen des Spiels verinnerlicht und kann seine Chancen und Risiken einschätzen. Somit wird sein Risiko reduziert.
  • 1 Antwort
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, willkommen in unserem Kurs.

      Ja, zu dem Postflopspiel kommt im Verlauf des Kurses noch eine ganze Menge, man kann ja nicht alles gleich in die erste Lektion packen ;) . Wichtig ist für dein Postflopspiel auch, dass du unsere Handbewertungsforen nutzt. Denn gerade an den praktischen Beispielen dort lernt man enorm viel.

      Frage 3 schaut soweit auch gut aus.

      Damit wünsche ich dir dann auch direkt viel Spaß mit der 2ten Lektion.