guter reg schlechter reg

  • 20 Antworten
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      nur an den avataren
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      schlechte regs erkennt man zum beispiel daran, dass sie fragen woran man schlechte regs erkennt.

      no offense, guten rutsch =)
    • MarcusL
      MarcusL
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 80
      ich rede von mtt und mttsng .
      bitte nur antworten die mir auch weiterhelfen
    • backspin55
      backspin55
      Black
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 3.004
      .
    • Kud3
      Kud3
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.445
      Original von rootsanarchy
      schlechte regs erkennt man zum beispiel daran, dass sie fragen woran man schlechte regs erkennt.

      no offense, guten rutsch =)
      kann dann zu
    • MarcusL
      MarcusL
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 80
      sorry meine frage war falsch gestellt.
      ich meine woran ich gute und schlechte regs unterscheide ;)
      schon gewundert warum sone antworten kommen
    • backspin55
      backspin55
      Black
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 3.004
      .
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.001
      Gute regs machen mehr gewinn als schlechte :coolface:
      Erstmal muss man überhaupt "reg" definieren. Ich nehme jetzt einfach mal an, dass du spieler mit auf den ersten blick soliden stats meinst.
      Schlechte(re) spieler haben dann irgendwo noch schwächen, das kann man direkt an stats erkennen, eventuell aber auch nur mit weiteren reads (wenn villain beispielsweise auf einem drawheavy flop zu viel auf cbets folded, auch einen trockenen board aber zu wenig, kann der f2cbet wert immernoch normal aussehen).
    • MarcusL
      MarcusL
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 80
      ok danke ,also spieler mit solide stats und winning vs solide stats und loosings .
      kommt es nich auch vor das gute solide spieler stark im minus sind ?
    • BradNitt
      BradNitt
      Silber
      Dabei seit: 22.07.2011 Beiträge: 28.501
      wenn se lomgterm stark im minus sind gehören se wohl eher zu den Fischen auf dem Limit wo sie verlieren
    • Effi101
      Effi101
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 979
      Regular bedeutet im Grunde nichts anderes, als das ein Spieler ein Limit regelmäßig spielt. Ob Winningplayer oder Fisch ist dabei zunächst vollkommen unrelevant, auch wenn hier im Forum eher der Tenor zu hören ist, dass ein Reg auch Winningplayer ist.
      Eventuell kommt die Wahrnehmung daher, dass die regelmäßig anzutreffenden Leute eher winner als loser sind. Dementsprechend spielen auch die Stats keine Rolle.

      Wenn du jetzt aber herausfinden willst, wer von z.B. zwei 14/12 Spielern der bessere ist, dann hilft es nichts außer Notes zu machen oder eine riesige Anzahl an Händen gegen denjenigen zu Spielen. Bis man nämlich aussagekräftige Stats für die Postflopwerte zusammenbekommt dauert es einfach ewig.
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.001
      Regular kann auch sowas wie ordentlich bedeuten und ich denke das ist auch eher gemeint.
      Regs sind halt spieler, die das spiel verstanden haben und nicht 90/5 spielen. Das volumen ist da imo nicht mit gemeint.
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Im Prinzip nur, indem Du besser bist als sie und beobachtest, dass sie Dinge tun, von denen Du weißt, dass sie schlecht sind. Ein Reg ist auch nicht notwendigerweise nur schlecht oder nur gut. Man kann auch sehen, dass ein Spieler einzelne Elemente des Spiels nicht verstanden hat, andere jedoch schon.

      Das ist aber eigentlich nur wirklich wichtig, wenn Du gegen jemanden sehr häufig spielst, also eher nicht so sehr für MTTs, nehme ich an. Da kannst Du ja sowieso nicht aussuchen, mit wem Du am Tisch sitzt.
    • Normito
      Normito
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 10.215
      Original von pg89
      Regular kann auch sowas wie ordentlich bedeuten und ich denke das ist auch eher gemeint.
      Regs sind halt spieler, die das spiel verstanden haben und nicht 90/5 spielen. Das volumen ist da imo nicht mit gemeint.
      Rein vom Wort her kommt es aber halt von "on a regular basis", also von regelmäßigem spielen bzw der reinen häufigkeit mit der man pokert. so gesehen hat Effi101 da schon recht.
      Dass der Begriff meist anders verwendet wird, stimmt aber auch.
    • LivinDeLife
      LivinDeLife
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2012 Beiträge: 293
      Original von MrMarv89
      nur an den avataren
      Wat, echt? Ich ging bisher immer nach der Nation, damn it, kein Wunder, daß dieser Monat so mies war. ;)
    • MarcusL
      MarcusL
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 80
      Original von LivinDeLife
      Original von MrMarv89
      nur an den avataren
      Wat, echt? Ich ging bisher immer nach der Nation, damn it, kein Wunder, daß dieser Monat so mies war. ;)
      lol
    • MarcusL
      MarcusL
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 80
      danke für die tollen antworten
      reg hin reg her ....ich regg mich dann mal :s_evil:
    • maaR
      maaR
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.645
      Original von LivinDeLife
      Original von MrMarv89
      nur an den avataren
      Wat, echt? Ich ging bisher immer nach der Nation, damn it, kein Wunder, daß dieser Monat so mies war. ;)
      bist wohl selbst noch kein reg :coolface:
    • henrich147
      henrich147
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2011 Beiträge: 870
      Ich notier mir such hin und wieder den Namen und schau Mur nach der Session mal seine Ergebnisse bei Sharkscope an. Da siehst's auch ob er ein guter Reg oder ein schlechter Reg ist. Und es gibt definitiv schlechte Regs. Hab mal dauerhaft mit einem auf den 3$ SnG gespielt und der war wirklich so grottig das ich mir gedacht habe der kann doch im leben kein Plus machen. Bei Sharkscope nachgeschaut und der war schon über 800$ im Minus. Anstatt die 1er oder so zu spielen hat der immer weiter die 3er gespielt... Aber idR sieht man da meistens winning Player...
    • 1
    • 2