Just Poker - Contentblog [NL25 SH]

    • 24me14u
      24me14u
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2010 Beiträge: 919
      Kurz zu mir: 20 Jahre jung, studiere derzeit Elektrotechnik im 4. Semester und spiele schon seit einigen Jahren Poker. Varianten habe ich schon viele durch, doch da ich die nächste Zeit nur sehr bedingt Zeit habe für Poker bzw keine langen MTT-Sessions mehr spielen kann, will ich mich komplett in Cashgames einarbeiten.
      Habe schon Erfahrung auf Fullring, doch will Shorthanded zu meinem Main Game machen.
      Gründe dafür sind in erster Linie der Traffic, da ich wohl so schnell kein Cashgame auf Stars spielen werde. Das Rakeback dort ist unter Supernova einfach viel zu schlecht und fischiger sind die kleinen Seiten auch.
      Aus dem Grund aber auch nicht über Ps.de getrackt, aber hoffe mal in diesem Blog doch einige hilfreiche Diskussionen hinzubekommen!

      Mir geht es auch in erster Linie darum ein wirklich guter Spieler zu werden. Grinden und masstablen gehören jetzt erstmal der Vergangenheit an. Werde wohl immer max 6 Tables spielen außer ich muss wegen iwelchen Promos etwas mehr raken dann geh ich evtl noch auf 9 Tische hoch aber sicher nicht mehr.

      Dementsprechend werde ich hier auch viel Content delivern, seien es Hände nach jeder Session oder Theorie/Arbeits-Konzepte... lesen und speziell aktiv mitreden wird sich garantiert für euch lohnen!

      So genug Wall of Text, werde diesen Post regelmäßig updaten.

      Graphen/Ergebnisse 2013:

      • Januar


      • Februar
        Pause :coolface:



      • Overall

  • 75 Antworten
    • zygna
      zygna
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2010 Beiträge: 5.859
      vamooos!
    • Berlin49er
      Berlin49er
      Gold
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 1.826
      klingt vielversprechend, ist abonniert!
    • 24me14u
      24me14u
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2010 Beiträge: 919
      Heute wirds mal Zeit für die ersten Sessions dieses Jahr!
      Ziele für Januar sind erstmal sehr klein gehalten, da ich nächsten Monat erstmal 3 recht schwierige Klausuren habe und jetzt ordentlich vorbereiten muss.
      Trotzdem soll Poker dabei nicht einschlafen und wenn Zeit ist werden es natürlich auch noch mehr Hände.. allerdings geht Uni da erstmal klar vor.

      Hier mal noch ein paar Graphen seit ich Shorthanded spiele, sind leider nicht vollständig, weil ich derzeit nicht daheim bin.

      NL10 SH:

      NL20 SH:


      Aber halt alles noch keine Sample von daher..
      Ich fahre derzeit relativ konservatives BRM von 50 Stacks, weil ich gemerkt habe, dass mir nur so die Stacks wirklich egal sind und ich entstpannt spielen kann. Meine Sessions sehen meist so aus: 1.5 Stunden spielen und direkt im Anschluss noch eine halbe Stunde markierte Hände durchgehen und analysieren.
      Die 1-2 interessantesten Hände kommen dann auch immer mit hier rein, zusammen mit Gedankengängen und evtl auch anderen Meinungen schon, die ich von Leute aus meiner Lerngruppe bekommen habe :)

      Und auch hier ist aber noch viel Senf von euch erwünscht ;)
    • 24me14u
      24me14u
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2010 Beiträge: 919
      So insgesamt jetzt bei 2k Hands diesen Monat, nicht überragend aber auch viel Unisachen schon gemacht.
      Updates wie es läuft also Graphen etc gibts wohl so alle 1-2 Wochen mal, alles andere ist eh viel zu kurzfristig. Hände gibts aber schonmal die ersten:

      Hand 1:

      Revolution Gaming Network - $0.20 NL (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      UTG: 144.65 BB
      MP: 107.25 BB
      CO: 255.2 BB
      BTN: 8.75 BB
      Hero (SB): 100.7 BB
      BB: 168.6 BB

      Hero posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has A:club: K:heart:

      UTG calls 1 BB, MP raises to 4 BB, fold, fold, Hero raises to 12 BB, fold, fold, MP calls 8 BB

      MP sah bisher recht fishy aus mit 48/40 auf 51 Hands, da OOP wäre wohl noch etwas größere 3bet gut so 14bb.

      Flop: (26 BB, 2 players) 8:heart: 6:heart: 7:diamond:
      Hero bets 15 BB, MP calls 15 BB

      Auch Cbet würde ich im Nachhinein noch etwas größer wählen, weil das board eben sehr drawy ist. Callen wird er hier wohl sowas wie

      Board: 8:heart: 6:heart: 7:diamond:
             Equity     Win     Tie
      MP2    46.97%  39.41%   7.56% { AcKh }
      MP3    53.03%  45.47%   7.56% { QQ-99, AQs+, A8s, KQs, T9s, AhJh, QhJh, AhTh, JhTh, AQo+, A8o, KQo }


      Turn: (56 BB, 2 players) 5:heart:
      Hero raises to 73.7 BB and is all-in, fold

      Mit höherer Cbet hätte man hier dann auch leichter Shoven Können, aber denke mal mit 2OCs und 2nd Nut FD und seiner doch wahrscheinlich eher schwächeren Callingrange ist der Shove hier das beste. Sets raisen eig immer schon am Flop weil sie Angst haben überholt zu werden. Wenn dann callt hier mal ein Madeflush, aber viel wird er folden da die Karte auch einfach mega scary ist. Meinung zu Ranges usw? Bitte um Kritik! :)

      Hero wins 53.2 BB



      Und zum Abschluss noch eine ganz nette Hand ;)

      Revolution Gaming Network - $0.20 NL (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 155.3 BB
      Hero (SB): 109.75 BB
      BB: 40 BB
      UTG: 113.75 BB
      MP: 49.05 BB
      CO: 32 BB

      Hero posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has A:heart: Q:heart:

      fold, MP calls 1 BB, fold, BTN raises to 4 BB, Hero raises to 12 BB, fold, fold, BTN calls 8 BB

      Flop: (26 BB, 2 players) J:heart: K:heart: 8:heart:
      Hero checks, BTN checks

      Turn: (26 BB, 2 players) A:diamond:
      Hero bets 15 BB, BTN calls 15 BB

      River: (56 BB, 2 players) T:heart:
      Hero raises to 82.75 BB and is all-in, BTN calls 82.75 BB

      BTN shows 4:heart: A:club: (Flush, King High) (Pre 26%, Flop 0%, Turn 0%)
      Hero shows A:heart: Q:heart: (Royal Flush) (Pre 74%, Flop 100%, Turn 100%)
      Hero wins 210.45 BB
    • Berlin49er
      Berlin49er
      Gold
      Dabei seit: 06.02.2008 Beiträge: 1.826
      Haha, wie er den Overshove am River called :f_biggrin:
    • foxvanilla
      foxvanilla
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 1.482
      nh mein freund und gl weiterhin :)

      VOLUMEEEEN :f_biggrin:
    • Toolshed
      Toolshed
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2010 Beiträge: 167
      Original von 24me14u

      Hand 1:

      Revolution Gaming Network - $0.20 NL (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      UTG: 144.65 BB
      MP: 107.25 BB
      CO: 255.2 BB
      BTN: 8.75 BB
      Hero (SB): 100.7 BB
      BB: 168.6 BB

      Hero posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has A:club: K:heart:

      UTG calls 1 BB, MP raises to 4 BB, fold, fold, Hero raises to 12 BB, fold, fold, MP calls 8 BB

      MP sah bisher recht fishy aus mit 48/40 auf 51 Hands, da OOP wäre wohl noch etwas größere 3bet gut so 14bb.

      Flop: (26 BB, 2 players) 8:heart: 6:heart: 7:diamond:
      Hero bets 15 BB, MP calls 15 BB

      Auch Cbet würde ich im Nachhinein noch etwas größer wählen, weil das board eben sehr drawy ist. Callen wird er hier wohl sowas wie

      Board: 8:heart: 6:heart: 7:diamond:
             Equity     Win     Tie
      MP2    46.97%  39.41%   7.56% { AcKh }
      MP3    53.03%  45.47%   7.56% { QQ-99, AQs+, A8s, KQs, T9s, AhJh, QhJh, AhTh, JhTh, AQo+, A8o, KQo }


      Turn: (56 BB, 2 players) 5:heart:
      Hero raises to 73.7 BB and is all-in, fold

      Mit höherer Cbet hätte man hier dann auch leichter Shoven Können, aber denke mal mit 2OCs und 2nd Nut FD und seiner doch wahrscheinlich eher schwächeren Callingrange ist der Shove hier das beste. Sets raisen eig immer schon am Flop weil sie Angst haben überholt zu werden. Wenn dann callt hier mal ein Madeflush, aber viel wird er folden da die Karte auch einfach mega scary ist. Meinung zu Ranges usw? Bitte um Kritik! :)

      Hero wins 53.2 BB

      Grüß dich, bin mir nicht sicher, ob mir die Hand hier so gut gefällt.

      Warum gehst du davon aus, dass seine Callingrange am Flop weak ist? Und was wäre für dich in diesem Fall überhaupt Weak? Nackte Overcards ohne :heart: ? Sicher, dass diese Hände callen?
      Dank deiner kleinen Cbet erleichterst du ihm auch das drawen, weshalb man nur schwer annehmen kann, dass er hier immer weak ist, wenn er called.

      Dein Turnplay basiert alleine auf Foldequity. Die Frage ist, ob das ausreicht. Effektiv ballerst du hier nämlich 110bb mit A high in ein Board, das er potentiell komplett gecrushed hat. Du hast zwar den K:heart: -Blocker aber mit ~40 VPIP ist dein König nicht clean und du evtl. sogar schon drawing dead.

      Dank seiner loosen Stats kann er hier eben Sets, Twopair, Overpairs, Straights und Flushes halten. Tendenziell hat er hier einfach viel öfter die Nuts.

      Du 3bettest vermutlich OOP in den Blinds gegen so einen Spieler häufig Facecards, die gut floppen und Toppair machen. Man kann nämlich davon ausgehen, dass du gegen einen loosen V. auch nach einer 3bet häufig den Flop sehen wirst.

      Das Problem ist eben, dass seine 3bet Callingrange und seine Flopcalling Range das Board deutlich mehr hittet als deine 3betting Range, oder?

      Außerdem ist deine Line hier kein bisschen gebalanced. Wie würdest du denn AA, Sets und Twopair hier spielen? Ich glaube nicht, dass du das hier vor value am Turn profitabel overbet shoven kannst weil kaum was called, das du beat hast.

      Oder kurz gesagt: Ich finde für den (Semi-)Bluff-Shove hast du longterm am Turn gegen so einen Spieler nicht genug Fold- oder Potequity.

      Du hast ihm übrigen auch Hände wie KQo in die Callingrange geben, was deine Equity natürlich ziemlich boosted. Nimmst du solche Hände raus und steckst ein paar SDs und FDs (z.B. alle AhXh) rein bist du hier bereits am Flop toasted und kannst eigentlich c/f spielen.


      Im Spoiler noch ne Turnanalyse. Wie du siehst helfen dir eigentlich nur Aces und Kings, während jede andere Hand seine Range improved:



      Weiter so! Content gewinnt :)
    • 24me14u
      24me14u
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2010 Beiträge: 919
      Hey, vielen Dank für deine Analyse!

      Auch vorhin schon in Skype mal über die Hand geredet und auch da zu dem Entschluss gekommen, dass der Move wohl an dieser Stelle gegen diesen Gegner gar nicht schön ist. Am besten ist wohl einfach ab dem Flop augeben. Gründe hierfür hast du auch schon sehr schön genannt.

      Mir gefiel die Hand auch selbst nicht, aber genau die sollen hier auch landen und zerpflückt werden ;)

      Die Annahme mit der "weaken" Callingrange ist im Prinzip nur, dass solche Spieler dazu tendieren ihre Sets und 2pairs gleich am Flop zu raisen, weil sie keine weiteren Karten sehen wollen, wenn das Board so drawy ist. Allerdings kann ich das halt nicht einfach auf ihn readen, weil er mehr oder weniger unknown ist und es genauso schwache spieler gibt die notorische Slowplayer sind.
      Und aufs Balancing muss ich wohl bei solchen Moves auch noch deutlich mehr achten, dass ich mir spots suche in denen ich eben auch normal stark hitte und dann aber auch so spielen als hätte ich diese Hand :)

      Grade letzte Session für heute gespielt, Stand ist jetzt bei 3k aber dafür gönne ich mir morgen mal Uni-freien Tag und Poker only und etwas aufholen ;) werde jetzt analysieren und wohl 1-2 Hands noch posten!
    • 24me14u
      24me14u
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2010 Beiträge: 919
      Um gleich mal noch ein anderes Thema anzuschneiden mit dem ich mich jetzt vermehrt beschäftigen will: Das gezielte finden von Fehlern in Gedankengängen.
      Sprich: Man sollte sich immer klarmachen, warum man in bestimmten Situationen falsche Entscheidungen trifft bzw warum man nicht auf die richtigen Sachen achtet!

      Finde das Ganze sehr einleuchtend und hab ich auch oft schon unbewusst mal gemacht. Im Prinzip sind es ja nicht die einzelnen und speziellen Spots in denen unsere Leaks sitzen, sondern eine Ebene drüber. Zum Beispiel fühlt man sich in 3bet Pots unsicher oder hyper LAGs machen einem zu schaffen, weil man in diesen allgemeinen Situationen keinen Gameplan hat oder auch einfach noch zu wenig Erfahrung.

      Am Beispiel von Hand 1 merke ich für mich selbst schon einmal, dass ich hier von meinem allgemeinen Gameplan gegen fischige und loose Spieler stark abgewichen bin. Mein Plan ist hier eigentlich so wenig wie möglich zu bluffen, aber dafür auch noch ganz thin for value zu betten.
      Die Frage ist jetzt nur: Warum? Zum einen muss ich mir zugestehen, dass ich 3bet Pots nur sehr ungerne aufgebe. In der Regel sicherlich nicht verkehrt, aber hier muss man eben differenzieren.
      Zum anderen weiß ich noch genau, dass der Turn einer der Spots war in denen ich nicht wirklich wusste was ich jetzt machen sollte und deswegen den Push für richtig ansah. Nächstens lieber einmal mehr schlecht folden als schelcht zu pushen ;) es geht ja auch um Verlustminimierung.

      Fazit für mich: 3bet Pots ab jetzt genauer auf Ranges achten, speziell auch auf meine eigene!


      Werde die Hände innerhalb eines Monats immer schön durch nummerieren, dass man auch zu einem späteren Zeitpunkt evtl noch einmal darauf eingehen kann:

      Hand 2:

      Revolution Gaming Network - $0.20 NL (6 max) - Holdem - 6 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      Hero (SB): 100 BB
      BB: 126.35 BB
      UTG: 235.15 BB
      MP: 349.3 BB
      CO: 71.65 BB
      BTN: 157.3 BB

      Hero posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has A:spade: 6:spade:

      fold, fold, fold, fold, Hero raises to 3 BB, BB calls 2 BB

      BB ist ein BE grinder, hab schon 3k Hands von ihm. Spielt 21/18, resteal von 8% und call steal im BB von 18. Ansonten evtl noch interessant sein AF von 5 und Draws spielt er bisher immer aggressiv (Nur Flushdraw gesehen).

      Flop: (6 BB, 2 players) 8:spade: 7:diamond: T:club:
      Hero bets 4 BB, BB calls 4 BB

      Turn: (14 BB, 2 players) 3:club:
      Hero bets 9.35 BB, BB calls 9.35 BB

      River: (32.7 BB, 2 players) 8:heart:
      Hero bets 25 BB, fold

      Hero wins 31.1 BB

      So dadurch, dass er nur coldcalled hat er häufiger keine PPs hier noch in der Range, weil die oft 3bet werden.. bzw der CC macht nicht sehr viel Sinn auf Setvalue oÄ. Auch 9x kann ich ihm erstmal eher selten nur geben, da er nicht der Typ ist der damit 2 barrels callt.
      Bleiben zu einem großen Teil Tx Hände wie KT-JT, vllt mal AT, aber auch unwahrscheinlicher.
      Ich reppe hier allerdings doch eine sehr starke Range, da ich uncapped bin. Er kann auch etwas denken, also sehe ich hier einen guten Spot für einen 3barrel bluff. Betsize am River natürlich einigermaßen hoch, wie ich es for Value machen würde. Ich sehe ihn hier eig kein Tx mehr callen.

      Habe ihm mal folgende Range gegeben:



      Und dann mal die Auswahl der Hände, die er folden muss/sollte ;)


      Damit gut +EV der Spot, Kritik/Anregung zu den Ranges? :)
    • mucho69
      mucho69
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 345
      Hi, wie heißt dieses Tool? Danke

      Werde hier wohl mal öfter reinschauen, muss leider pennen, daher noch keine Comments zu den Hands. Good Luck


      Und dann mal die Auswahl der Hände, die er folden muss/sollte ;)


      Damit gut +EV der Spot, Kritik/Anregung zu den Ranges? :) [/quote]
    • 24me14u
      24me14u
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2010 Beiträge: 919
      Ist das Equilab!
      Die spezielle Funktion für Handstärke-Auswahl findest du hinter der Range (dieses kleine Tortendiagramm ;) )


      Und freue mich immer über weitere Leser :) Vor allem ganz viel kommentieren und Kritik geben, Win-win für uns alle ;)
    • Hommsen
      Hommsen
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2009 Beiträge: 2.299
      Netter Blog, bookmarked. :)
    • 24me14u
      24me14u
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2010 Beiträge: 919
      So kurzes Update mal wieder, Volumentechnisch reiß ichs derzeit nicht so runter, aber kommt jetzt noch. Bin gerade mal bei 6k den Monat :D
      Heute mal wieder ein Video von DC angeschaut und Coaching bei Nikonyo für nächsten Montag ausgemacht :)


      Hand 3:
      Revolution Gaming Network - $0.20 NL (6 max) - Holdem - 5 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      Hero (CO): 134.85 BB
      BTN: 100 BB
      SB: 154.65 BB
      BB: 51.2 BB
      UTG: 118.45 BB

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has Q:heart: A:diamond:

      fold, Hero raises to 2.5 BB, fold, SB raises to 9 BB, fold, Hero calls 6.5 BB

      SB bisher 51/39 auf 100 Hands, AF von 3 und 3bet von 38% also richtig looser und aggressiver Kollege

      Flop: (19 BB, 2 players) 7:club: 9:spade: T:diamond:
      SB bets 10 BB, Hero calls 10 BB

      Cbet bisher von 75%, aber gut auch erst 100 Hands. Trotzdem ist seine 3bet Range einfach so weit, dass er sehr sehr viel bluffen muss. Mein Plan ist hier seine Range einfach möglichst weit zu halten sprich auf Calldown zu stellen. Erstmal unimproved versuchen ihn zu floaten, evtl sogar auf 2 barrels.

      Turn: (39 BB, 2 players) A:club:
      SB bets 25 BB, Hero calls 25 BB

      Jetzt auch noch SD Value, sehe hier trotzdem keinen Sinn in einem Raise, will ihn wenn dann noch eine weitere Barrel mit QT/KT oder sonstigem Müll feuern lassen. Und zudem auch balancen, falls ich ihn wirklich mal 2barrel floaten will

      River: (89 BB, 2 players) 8:diamond:
      SB checks, Hero bets 25 BB, SB calls 25 BB

      Gedanke ingame war hier nochmal thin for value zu betten gegen sowas wie KT oder QT. Alle 2pair Hände sehe ich ihn hier auf jeden Fall noch einmal feuern genauso wie Jx
    • Hommsen
      Hommsen
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2009 Beiträge: 2.299
      An der Spielweise der Hand kann man nichts aussetzen. Hätte die Riverbet noch nen ticken Höher angesetzt, vllt zwischen 1/3 Pot und 1/2 aber das wär halt sehr marginal.
    • Grozzorg
      Grozzorg
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2012 Beiträge: 1.532
      spielst du allgemein eher auf Red- oder Blueline und wie äußert sich das in den Swings deiner Graphen? Hast du recht große oder niedrige swings?

      scheint nen interessanter blog zu werden!

      lg
    • 24me14u
      24me14u
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2010 Beiträge: 919
      Also bisher immer stark auf Blueline sprich Valuepoker ohne Ende. Ist denk ich mal bis einschließlich NL25 auch way to go, weil einfach so wenig gefoldet wird. In letzter Zeit aber vermehrt dabei auch gegen Regs meine Redline etwas aufzubessern und da den ein oder anderen Move anzusetzen.

      Also von Swings her kann ich leider noch nicht sehr viel sagen, allerdings von der EV-Line her keine sehr gravierende Swings bisher. Aber ja auch erst so ~50k Hands SH gespielt bisher ;)
      Freut mich, dass dir der Blog gefällt!

      €: Danke für deine Meinung zu Hand! Was hälst du allg vom Gameplan gegen ihn zu floaten/2barrel floaten? Angenommen wir treffen Turn nicht und er checkt River zu uns? Obv dann aber höhere Bet oder Shove
      Oder Spew gegen jemand mit den Tendenzen?
    • Grozzorg
      Grozzorg
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2012 Beiträge: 1.532
      was hältst du von der hand?

      [SPOILER]IPoker, $0.05/$0.10 No Limit Hold'em Cash, 5 Players Poker Tools
      Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.
      CO: $11.80 (118 bb)
      BTN: $18.47 (184.7 bb)
      SB: $10.05 (100.5 bb)
      Hero (BB): $10 (100 bb)
      MP: $12.05 (120.5 bb)

      Preflop: Hero is BB with A Q

      2 folds, BTN raises to $0.30, SB folds, Hero raises to $1, BTN calls $0.70

      Flop: ($2.05)
      K T 7

      (2 players) Hero bets $1.30, BTN raises to $3.30, Hero raises to $9 and is all-in, BTN calls $5.70

      Turn: ($20.05)
      7 (2 players, 1 is all-in)

      River: ($20.05)
      8 (2 players, 1 is all-in)

      Results:
      $20.05 pot ($1.33 rake)
      Final Board: K T 7 7 8
      BTN showed Q A and won $9.36 (-$0.64 net)
      Hero mucked A Q and won $9.36 (-$0.64 net)
    • mrpeach
      mrpeach
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2012 Beiträge: 192
      scheint nen interessanter blog zu werden!
      #

      as played finde ich es als außenstehender zu thin, kann mich nicht vorstellen
      das er hier T9 nochmal bettet. Wenn du den read hast ist es wohl ok

      Nicht über 4b pre nachgedacht? Finde ich einfacher zu spielen 135bb IP,
      wie sind denn so sein ft3b und ftcbet werte?

      und ist bei ihm 3bet range= 4bet calling range?
    • mrpeach
      mrpeach
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2012 Beiträge: 192
      @ grozzorg

      nie mit resultaten posten sonst gibts nur schlaumeier antworten :D