[SNG] ICM und Realität

    • Folcs
      Folcs
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2009 Beiträge: 1.300
      ich habe mich in den letzten Tagen sehr mit dem ICM beschäftigt.

      Das ICM ist doch eine Möglichkeit push or shove entscheidungen zu treffen.

      Wann beginnt die Push and Shove Phase? In der STrategie wird von ab 13 bb.
      Wie soll man aber bspw. bei 100 $ BB mit einem Stack von 2000 spielen?
  • 9 Antworten
    • pokerfab89
      pokerfab89
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 32
      Das hängt natürlich von der Stacksize deiner Gegner ab und wie deine Position relativ zu diesen am Tisch ist(und von vielen anderen Faktoren).
      Wichtig ist das du erstmal die effektive Stacksize betrachtest.
      Also wenn du zb im SB mit 20bb sitzt und der BB nur 8bb hat.
      Dann kannst du einfach pushen, weil du ja nur um 8bb<13bb spielst.
      Sitzt du z.b am BU und der kleine Stack ist im BB ,im Sb sitzt aber auch ein Bigstack, dann spiele ich raise/call gegen den BB und wenn der Bigstack pushed
      je nach Handstärke raise/call oder raise/fold.
      Schau dir am besten ein paar Videos an, denn es gibt so viele unterschiedlich Situationen, dass man sowas nicht pauschal beantworten kann.
    • Folcs
      Folcs
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2009 Beiträge: 1.300
      In der Bubble sollte man doch aber nur die starken hände spielen, weil man ansonsten ausgesuckt wird
    • mumpfel
      mumpfel
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2012 Beiträge: 666
      Du bringst da scheinbar noch einiges durcheinander.

      ICM hat so direkt nichts mit dem push/fold-Spiel zu tun. Auch ohne ICM würdest du mit <13bb-Stack push/fold spielen. Außerdem gilt das ICM in allen Phasen eines SNGs, auch in der ersten Hand musst du es schon berücksichtigen.

      Es ist aber müßig, dir hier im Forum jetzt das ICM zu erklären. Da gibt es wirklich etliche Strategieartikel und Videos zu. Soweit ich mich erinnere, hat "steinek" eine Videoserie namens "Push or Fold" gemacht, die mir am Anfang sehr geholfen hat. Kannst du dir ja mal anschauen ;-)


      Original von Folcs
      In der Bubble sollte man doch aber nur die starken hände spielen, weil man ansonsten ausgesuckt wird
      Das stimmt so auch nicht. Als Chipleader an der Bubble kannst du zum Beispiel sehr viele Hände spielen, während du als Midstack oft viel folden musst.
    • Rissa100988
      Rissa100988
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2011 Beiträge: 197
      Also wenn hier einer der das ICM wirklich richtig gut versteht Nachhilfe geben sollte, ich hätte interesse :) !
    • Folcs
      Folcs
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2009 Beiträge: 1.300
      ich auch. Gibt es Videos, wie man das Teil benutzen soll?
      Habe keine gefunden
    • twister39114
      twister39114
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 2.165
      Hier hab ich euch mal die Reihe von Steinek rausgesucht. Wobei ich nicht verstehe wie man diese nicht finden kann. ?(

      Steinek Push or Fold
    • mumpfel
      mumpfel
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2012 Beiträge: 666
      Ab dem Silber-Status kann ich ansonsten noch Unam's "Einführung ICM" empfehlen:

      Klick


      Wenn ihr noch nicht Silber seid, könnt ihr euch als Einführung den Glossar-Eintrag zum ICM durchlesen. Wenn ihr Englisch könnt, schaut auch mal bei den Hilfreichen SNG-Links, da gibt es einige Artikel zum ICM.
    • TAHG2010
      TAHG2010
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2010 Beiträge: 1.662
      das icm ist nur ein modell, dass dazu dient den chips c einen wert $ zu geben.
      auf dieser grundlage kann man dann ermitteln, wie eine aktion p,c,f den wert beeinflusst.
    • DaRobot
      DaRobot
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2011 Beiträge: 83
      Das ICM ist ein Model das Chips einen "realen" Wert z.B. $ zuweisen kann.


      Das ganze kann man sich wie eine Auslosung vorstellen. Jeder Speiler schreibt seinen Namen auf alle seine Chips und schmeißt sie in eine Urne (4k Chips). Jetzt werden die Plätze durch ziehen von Chips bestimmt, zuerst wird Platz ein gezogen und der alle Chips des Gewinners aus der Verlosung entfernt (er kann ja nur einen Platz belegen), dann wird der Zweite gezogen usw.


      Beispiel: 3 Spieler in nem SNG mit Payout $100/$60
      • Spieler 1: 1000 Chips
      • Spieler 2: 2900 Chips
      • Spieler 3: 100 Chips


      Wahrscheinlichkeit Erster zu werden

      • Wahrscheinlichkeit das Spieler 1 Erster wird:
        p11=1000/4000=25%
      • Wahrscheinlichkeit das Spieler 2 Erster wird:
        p21=2900/4000=72.5%
      • Wahrscheinlichkeit das Spieler 3 Erster wird:
        p31=100/4000=2.5%


      Wahrscheinlichkeit Zweiter zu werden

      • Wahrscheinlichkeit das Spieler 1 Zweiter wird:
        1. Fall 1: Spieler 2 wird Erster (Chips left: 4k-2.9k=1.1k)
          p12_1=1000/1100=90.9%
        2. Fall 2: Spieler 3 wird Erster (Chips left: 4k-0.1k=3.9k)
          p12_2=1000/3900=25.64%
        3. Gesamt:
          p12 = p21*p12_1 + p31*p12_2 = 66.5%

      • Wahrscheinlichkeit das Spieler 2 Zweiter wird:
        1. Fall 1: Spieler 1 wird Erster (Chips left: 4k-2.9k=1.1k)
          ...
        2. Fall 2: Spieler 3 wird Erster (Chips left: 4k-0.1k=3.9k)
          ...

      • Wahrscheinlichkeit das Spieler 3 Zweiter wird:
        1. Fall 1: Spieler 1 wird Erster (Chips left: 4k-2.9k=1.1k)
          ...
        2. Fall 2: Spieler 2 wird Erster (Chips left: 4k-0.1k=3.9k)
          ...





      "$Equity"
      • Spieler 1:
        Wahrscheinlichkeit Erster zu werden mal Payout + Wahrscheinlichkeit Zweiter zu werden mal Payout
        $EV = p11*$100 + p12*$60 = $64.9

        Bedeutet: Spieler 1 besitzt zwar nur 25% der Chips, diese sind jedoch 40.6% des gesamten Prizepools wert!! -> 1 Chip ca 6.5 Cent


      • Spieler 2:
        Es ergibt sich auf die gleiche Art und Weise: $EV=$88.1

        Bedeutet: Spieler 2 besitzt zwar 75% der Chips, diese sind jedoch nur 55.1% des gesamten Prizepools wert!! -> 1 Chip ca 3 Cent


      • Spieler 3:
        Es ergibt sich auf die gleiche Art und Weise: $EV=$7

        Bedeutet: Spieler 2 besitzt zwar nur 2.5% der Chips, diese sind jedoch 4.3% des gesamten Prizepools wert!! -> 1 Chip ca 7 Cent