min4bet und min5bet oft von Ukrainer

    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 2.037
      Mir ist aufgefallen, dass ich von ukrainischen Spielern besonders oft gemin4 und 5bettet werde.
      Ich habe auf NL50FR einen "Reg" markiert der ebenfalls aus der Ukraine kommt und bis jetzt immer, wenn er gemin4 oder seinen halben Stack gemin5bettet hat, auf einen AI gefoldet hat. Bis jetzt habe ich gegen den jede A high Hand geshippt und er hat 4/4 mal gefoldet.

      Normalerweise ist eine min4 oder 5bet besonders oft AA. Wissen das die Ukrainer und nutzen deswegen diese "Nutzline" oft als Bluff?
  • 2 Antworten
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.047
      sieht imo eher nach günstigem bluff aus...ob die da im hinterkopf haben, dass das stark aussieht, weiß man natürlich nicht. würde ich aber erstmal nicht unbedingt von ausgehen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.659
      Es ist ja durchaus normal, "Standardplays" auf diese Art und Weise auszunutzen.

      Bluff-4/-5bets eignen sich da natürlich durchaus. Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten:

      => Er bluff-4-bettet halt viel und "günstig"
      => Er ist schlecht und 4-b/foldet die ganze Zeit QQ/JJ/AK

      Letztlich reden wir über 4 Spots, da ist es natürlich mehr wie schwer etwas herauszubekommen. Um da herauszufinden was er alles 4-bettet, womit er broke geht und was er auf einen Push foldet ist natürlich ungemein schwer, vor allem muss man dazu auch einige Showdowns sehen.

      Nur solange er die ganze Zeit 4-b/foldet ist eine weite 5-bet-Range natürlich kein Fehler. =)