Einwohnermeldeamt?

    • daemmerung
      daemmerung
      Global
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 1.029
      Wohne jetzt seit 2 1/2 Jahren inner anderen Stadt und hab' mich bisher nicht umgemeldet. Bin vor 2 Monaten umgezogen und dachte mir, ich sollte mich mal melden.
      Problem: Die Frist ist ja nur eine Woche?
      Und ich bin lediglich Untermieter und habe den Mietvertrag per Post verschickt und keine Kopie o.Ä.

      Was tun? Wenn ich irgendwie Bußgeld zahlen müsste, kommt das Ganze nicht in Frage. Da bleibe ich lieber "illegal"
      Könnte ich wohl dem Vermieter anschreiben und um eine Bestätigung bitten, dass ich erst seit 5 Tagen oder so hier wohne? Kenne den Vermieter aber nicht, nur den Hauptmieter. Kann der so etwas auch machen?

      Auf der Seite steht:


      Benötigte Unterlagen für die Wohnsitz-Anmeldung
      Bitte bringen Sie folgende Dokumente mit:

      Personalausweise und - wenn vorhanden - Reisepässe der anzumeldenden Personen
      Meldeformular des Einwohnermeldeamts
      Kinderausweise bzw. Geburtsurkunden der mit zuziehenden Kinder
      ggf. Miet- oder Kaufvertrag
      Einzugsbestätigung des Vermieters/Hauptmieters (sofern Sie nicht im Mietvertrag genannt werden)
      ggf. Heiratsurkunde
      http://www.meldebox.de/Umzug-Essen-Ruhr/Einwohnermeldeamt/anmelden.php
      Kann ich da eben meinen Mitbewohner (Hauptmieter) fragen, dass er schreibt, dass ich am 01.01. oder so eingezogen bin?

      edit: Ich hab' 'n Reisepass, aber kA wo der gerade ist :D Muss ich den da unbedingt vorzeigen?
  • 5 Antworten
    • dontstealmyb
      dontstealmyb
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2008 Beiträge: 6.082
      du brauchst afaik keinen mietvertrag. ich wohn hier mit meiner freundin in einer eigentumswohnung meiner eltern, an die wir zwar miete zahlen, aber es keinen mietvertrag gibt.

      sie hat sich umgemeldet und hat einfach gesagt sie wohnt seit gestern dort usw usf, gab 0 probleme und die neue adresse steht auf ihrem perso

      e: wenn du allerdings keinen gültigen perso hast, solltest du dir schleunigst einen holen lol
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      na ja das mit dem mietvertrag ist leider nicht überall so. bei meinem letzten umzug musste ich auch einen vorlegen.
      war aber auch über der frist ... halt nett sein zu der beraterin und dann passt das
    • Chela
      Chela
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.903
      Bin auch einfach mit dem Perso zum Amt und habe mich umgemeldet. Hab auch keinen Mietvertrag, gab keine Probleme.
    • jekuff
      jekuff
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 3.818
      perso reicht, und wenn er dich fragt seit wann du dort wohnst immer mit "gestern" antworten
    • UnsUwe85
      UnsUwe85
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 287
      Original von jekuff
      perso reicht, und wenn er dich fragt seit wann du dort wohnst immer mit "gestern" antworten
      # this

      obwohl, sie eigentlich jeden freundlich drauf hinweisen, dass wenn man drüber ist mit Strafe zu rechnen hat....

      EMA: "Seit wann wohnen sie hier"
      Ich: " Mhhh glaube 3 Monate"
      EMA: " Sie wissen das die Frist sich hier anzumelden bei einer Woche liegt und das bei überschreiten dieser Frist ein Bußgeld bis zu 500€ fällig werden?"
      Ich am schlucken...
      EMA: "Also seit wann wohnen Sie denn nun hier?"
      Ich: "gestern"

      Damals war ich noch jung und naiv, zm Glück war die Dame so nett. :)