Tod oder ähnliches: Was passiert mit der BR?

    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.974
      Hab ich mich schon öfter mal gefragt: Wie sieht es rechtlich aus, wenn ich sterben würde oder ne Amnesie hätte z.B. Bei Bankkonten ist ja afaik alles geregelt, auch wenn man kein Testament hat tritt dann ja zumindest die gesetzliche Erbfolge in Kraft. Wie siehts da aus mit den Onlinekonten. Würden die Plattformen das alles klammheimlich einstecken? Habt ihr evtl. sogar vorgesorgt und das Passwort an Frau/Freundin oder Eltern weiter gegeben?
  • 5 Antworten
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      gibt es schon nen thread musste mal suchen
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 9.461
      Original von josch2001
      Hab ich mich schon öfter mal gefragt: Wie sieht es rechtlich aus, wenn ich sterben würde oder ne Amnesie hätte z.B. Bei Bankkonten ist ja afaik alles geregelt, auch wenn man kein Testament hat tritt dann ja zumindest die gesetzliche Erbfolge in Kraft. Wie siehts da aus mit den Onlinekonten. Würden die Plattformen das alles klammheimlich einstecken? Habt ihr evtl. sogar vorgesorgt und das Passwort an Frau/Freundin oder Eltern weiter gegeben?
      du wirst kaum deinen eltern das passwort nennen müssen. vielmehr werden die hinterbliebenen ne sterbeurkunde/totenschein schicken müssen, um an das geld zu kommen.

      ich fände es übrigens mal nice, wenn jemand diese frage direkt an den support der diversen pokerseiten richtet und die antwort hier postet!!!
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Mein Vater weiß, wie er im Fall der Fälle an die Kohlen kommen kann. Ich hoffe mal das reicht. Stars wird halt ne Todesscheinkopie gescannt haben wollen, aber das ist ja kein Problem. ;)
    • instaflip
      instaflip
      Black
      Dabei seit: 27.03.2012 Beiträge: 405
      Original von josch2001
      Habt ihr evtl. sogar vorgesorgt und das Passwort an Frau/Freundin oder Eltern weiter gegeben?
      ja. wenn vertrauen bei 100% steht, ist das ja auch kein problem und beugt gleichzeitig möglichen problemem vor.
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey zusammen,

      das Thema ist schon des öfteren mal aufgetaucht und ich denke, es ist besser, die Infos alle gesammelt zu haben, deshalb mache ich hier mal zu und verweise auf diesen Thread: was wird mit meinen $$$ im todesfall!

      Bitte diskutiert doch dort weiter.

      Viele Grüße
      Tobi