Wie wird man zum Winning Player?

    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Hallo, ich bin mal wieder total verzweifelt ;(
      Ich spiele 0,50/1 FR und etwas SH und muß bald wieder 0,25/0,50 spielen.
      Ich habe nun zum 4. mal innerhalb weniger Hände weit über 300 BB verloren, mit einer Winrate von -13,25 BB/100
      Ich verliere fast jede Hand, ich weiß einfach nicht mehr weiter.
      Ich finde einfach nicht meine Fehler... ?( X( ;(

      Wer weiß Rat? Wer kann mir helfen?
      Aber bitte nicht schreiben Artikel lesen, die kenne ich schon.
      Außer die Gold Artikel,die muß ich jetzt noch lesen, aber als der massive Verlust fing schon an als ich noch silber war.
  • 35 Antworten
    • Zeta
      Zeta
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 908
      Fixed Limit 300BB innerhalb weniger Hände?? Was spielst du ?(
    • DonThomaso
      DonThomaso
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 455
      Also ich weiß nicht ob ich Dir Helfen kann, aber mir ging es ähnlich. 160 up und dann 300 down. Das Limit kann die Hölle sein.
      Allerdings hatte ich nicht gerade -13BB.
      Also es ist mal sicher das PostFlop spiel.
      Ich habe meins nun schon etwas umgestellt.
      An einem Tisch mit vielen Tag's spiele ich auch entsprechend.
      An einem Tisch mit vielen Fischen, spiele ich Early fast nur Monster. Late dann schon je nach Limper recht Loose. Insgesamt aber erheblich weniger Aggro. Ganz vorsichtig PostFlop mit TP oder OP mit vielen Limpern.
      Richtig Gas, wenn Du ein Monster triffst. Hatte gerade so einen Tisch. Prinzipell nach Raise von mir 4 caller. Ich -20BB. Dann in 2 Händen +26BB :D Dummheit wird halt irgendwann teuer bestraft.

      Und marginale calldowns vermeiden.
      Versuchen die Leute spätestens am Turn auf eine Range zu setzen und nicht nur die eigenen Karten sehen.
      Notizen zu Ihrem spiel machen. Ich nehme PT nur noch als kleine Stütze und setze sonst auf meine Beobachtungen. Hatte letztens einen Tag, der total auf tilt war, lecker :D

      Nur mal so als groben Abbriss, vielleicht kann es Dir als Gedankenanstoß ja helfen.
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Viele sagen das Limit wär eines der härtesten bei den Low/Micro Stakes. Ich kann immerwieder SSH und WTO empfehlen. Ansonsten könntest du bei einem anderen Anbieter vielleicht 25/50 SH versuchen, falls du dich dafür reif fühlst. Aber erstmal bei 25/50 eine BR aufbauen.
      Usercoaching könnte dir vielleicht auch helfen.
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Das Problem finde ich ist, dass ich gar nicht als schwer empfinde.
      Ist ziemluch fischig, aber ich schlage es einfach nicht...
      SSH habe ich gelesen.
      Meine BR fällt gerade ins bodenlose, alleine heute schon 70 BB down.
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Wenn du es als nicht schwer empfindest gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten:

      1. Leaks haben sich eingeschlichen und du merkst es nicht. Dann würde ich sehr viele Hände posten und das Usecoaching besuchen. Du hast ja schon das Wissen durch die Artikel und SSH und musst es nur richtig umsetzen. ( Man muss SSH btw. etwas mit Vorsicht genießen bei .5/1, weil die Gegner dort schon besser sind als bei SSH angenommen. Deshalb die Aktionen der Gegner mehr respektieren etc. WTO hat mir für 25/5 etwas mehr gebracht.)

      2. Du bist wirklich ganz gut, aber hast einfach Pech.

      Und bei großen Verlusten mal Pause machen, keiner ist 100% tiltresistent.
    • DonThomaso
      DonThomaso
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 455
      Also wie gesagt ich habe dort jetzt kanpp 27.000 Hände und bin gerade (seit 5min.) wieder Break Evean :D PUUUUUHHHHHHH

      Aber versuche doch mal im Client evtl. jemanden zu finden der Dir über die Schulter sieht. Kann ja nicht schaden.
    • JPB85
      JPB85
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 107
      wie sind denn deine stats?
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      mir fallen da spontan zwei dinge ein:

      - zu viele tische? gerade bei 6max sollte man die leute laufend beobachten.

      - bankrollmanagement zu loose für dich? nicht jeder kommt mit 300BB für FR oder 500BB für SH klar und kriegt nen tilt, wenn er bei einen limitaufstieg einige beats kassiert. damit meine ich vor allem nicht den maniac-tilt, sondern die subtilen varianten bei denen sich frust- und resignations-aktionen aufschaukeln.
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.029
      Also Sachen wie Usercoaching, ständig Hände posten, Public Coaching etc. möchte ich hier nur nochmal aufzählen. Es ist zwar Standard aber vlt. beherzigst du eine dieser wichtigen Sachen doch nicht :)

      So des Weiteren schadet es definitiv nicht, wenn du dir jetzt erstmal die ganzen Goldartikel durchliest, diese werden dir definitiv weiterhelfen :)

      Im Übrigen möchte ich dir sagen, dass ich es selbst auch schon geschafft habe -20bb/100 zu haben, das kann für kurze Zeit ganz normal sein. Varianz halt. Du solltest deine Gegner ständig beobachten, dich nicht mit anderen Sachen beschäftigen und Hände posten bis zum geht nicht mehr und daraus dann auch lernen. Du darfst nicht unterbewusst tilten in dem du z.B. passiver wirst , wenn du Beats kassiert hast.

      Wenn du all das beherzigst und dir selbst Gedanken zum Spiel machst, dann wirst du definitiv Winning Player.
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Danke das mache ich doch alles, nur werde ich einfach nicht besser, und das ist mein 4. massiver Einbruch.
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.029
      Hm..... wärst du so nett und postest mal deine Stats ?

      Und deine Wingraphen ?

      Vielleicht kann ich da noch das ein oder andere Leak finden.

      Definitiv solltest du aber auch erstmal alle Goldsektion Artikel dir durchlesen und anwenden.

      Gruß nrockets
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Original von DonThomaso
      Insgesamt aber erheblich weniger Aggro. Ganz vorsichtig PostFlop mit TP oder OP mit vielen Limpern.
      Pardon, diesen Abschnitt verstehe ich nicht.
      Was meinst Du mit "vorsichtig"? Hoffentlich nicht downchecken ?( :D
      Je nach Board würde ich aber annehmen, dass ich mit TPTK vorne liege und vor allem auf Protection setzen.
      TP folden ist nicht leicht, wenn sich bessere Hände nicht bemerkbar machen ;( und HU schon gar nicht.

      OOP multiway kann wirklich eklig sein; Dein Tip, preflop tighter zu werden, gefällt mir ganz gut.
    • DonThomaso
      DonThomaso
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 455
      @streictt
      Nein nicht DownChecken, um Gottes willen. Ic hmeinte nur etwas tigther im MultiWay Pot. Und halt genau die Action der Gegner beobachten.
      Tut man sonst auch, ich weiß. Weiß nicht genau wie ich das Erklären soll.
      Ich drücke es mal etwas blöd in einem Satz aus:
      Sich der Anfälligkeit siner Karten bewußt sein.
      Das trifft es vielleicht am ehesten. Gerade an einem Tisch mit extrem vielen Fischen, verzichte ich da evtl. schon mal auf einen BB und spare dadurch ein paar mehr. Und lasse mich dann mit meinen Premium Händen voll ausbezahlen.
      Sicher wird es hier Leute geben, die eine andere Linie vertreten und auch erfolgreich praktizieren, aber bei mir funzt das jetzt ganz gut.
      Bin ja auch selbst noch nicht sooo lange dabei. 6 Monate von denen ich erst 4 spiele.
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.029
      Natürlich sollte man Multiway tighter sein mit marginalen Händen. TPNK ist bei schlechter Boardentwicklung ab und zu ein easy Fold. Trotzdem ist Protection natürlich sehr wichtig und mit seinen Made Hands sollte man definitiv erstmal Gas geben, aber es stimmt schon man muss noch genauer auf die Boardentwicklung achten und die Aktionen der Gegner und auch zum Folden bereit sein.

      Bei ganz loosen Tischen kann man Preflop auch etwas tighter werden.
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Meine Stats:

      16/10/2.0/25
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      jo damit wirste sicher nich zum winning player...
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Original von draghkar
      jo damit wirste sicher nich zum winning player...
      Kannst du das mal begründen?
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Original von TobiasNRW
      Meine Stats:

      16/10/2.0/25
      Auf FR waren meine Stats ca
      18/10/3.8/35 auf $0.05/$0.10, mit sinkendem AF auf den "höheren" Levels (3.4 auf $.025/$0.50 und 2.9 auf $.050/$1)

      Du siehst postflop zu sehr nach Rock aus.
      (Überrascht mich aber schon. Bei einem kurzen Blick auf Deine letzten Hände dachte ich, dass Du sogar etwas loose und teils recht aggro bist.
      Poste doch mal Hände, in denen Du keinen Showdown gesehen hast)
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.029
      Du bist zu passiv. Der AF muss höher sein ( 2,5-2,7 oder bissl höher) und dein Went to Showdown ist viel , viel ,viel zu niedrig . Der sollte schon bei mind. 34 liegen. Du musst viel öfter auch mit marginalen Händen zum SD gehen und deinen Gegnern nicht zu viel Credit geben, am besten du postest viele BSP:hands.
    • 1
    • 2