Paket versenden

  • 6 Antworten
    • BumblebeeAK
      BumblebeeAK
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2011 Beiträge: 3.505
      Geht !
      Verwende mit der deutschen Post für 6,90€
      Als DHL-Paket das ist dann glaube ich
      bis 500€ versichert und mit sendungsverfolgung
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      Original von BumblebeeAK
      Geht !
      Verwende mit der deutschen Post für 6,90€
      Als DHL-Paket das ist dann glaube ich
      bis 500€ versichert und mit sendungsverfolgung
      trotzdem muss er wohl nachweisen was der Gegenstand wohl gekostet hat und das er ihn besitzt bzw. besessen hat.

      zumindest würde ich das so behaupten.
      so könnte ich ja einfach nur steine verschicken und sagen hey ihr habt mein Paket verloren, da war ein ipad mini oder sowas für 500€ drin.
    • Drazzar123
      Drazzar123
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2008 Beiträge: 717
      Original von nomi2k
      Original von BumblebeeAK
      Geht !
      Verwende mit der deutschen Post für 6,90€
      Als DHL-Paket das ist dann glaube ich
      bis 500€ versichert und mit sendungsverfolgung
      trotzdem muss er wohl nachweisen was der Gegenstand wohl gekostet hat und das er ihn besitzt bzw. besessen hat.

      zumindest würde ich das so behaupten.
      so könnte ich ja einfach nur steine verschicken und sagen hey ihr habt mein Paket verloren, da war ein ipad mini oder sowas für 500€ drin.
      Genau das ist mein Problem, kann man da was machen in Richtung beglaubigen lassen oder
      so? Also das ich es der Postbeamtin zeige und die es dann sozusagen abnimmt.
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      glaub ich nicht das man einen nachweis benötigt.

      musste letztens eine 5 jahre alte kamera an sony senden ... hatte nichts und die dame am schalter hat mir versichert das ich den schaden bis 500 euro aufjedenfall ersetzt kriege wenn das paket verloren geht, auch ohne nachweis.

      das paket ist bis 500 euro versichert und basta.

      e: kann auch sein weil es an eine seriöse FA versendet wurde, kA. aber bei google findet man auch mehrere einträge zu dem thema, welche das gleiche besagen.
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.833
      Also wenn überhaupt, dann musst du den Wert erst nachweisen, wenn das Paket tatsächlich verloren gegangen ist. Im Normalfall kommt das ja schon an. Beim Paket aufgeben musst du noch nichts nachweisen.
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      zu not kannst du immer noch mit einem Zeugen (am besten nicht direkt Verwandt, also Freundin, Freund oder sonst wen) als Beweis bringen.
      DEr sollte natürlich gesehen haben, was du da reingepackt hast.