karneval entfliehen

    • taschenbillard
      taschenbillard
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.453
      moin,
      wohne mitten im rheinland und spiele dieses jahr aber mit dem gedanken, den ganzen atzen zu entfliehen und die tage für einen erholenden kurztripp in ländlichere gegenden wo nix mit karneval, fasching, etc. los ist, zu nutzen.

      denke da beispielsweise ans siegerland, rothaargebirge ... evtl. auch sauerland (ja, ist mir klar, dass die eigentlich auch feiern, aber da wird es wohl trotzdem leichter sein, einen karnevalsfreien ort zu finden als in köln/bonn) ...

      aber auch die richtung bad münstereifel oder weiter richtung gerolstein oder bis nach trier fänd ich interessant.
      hätte halt einfach bock auf lange wald- oder bergwanderungen mit brotzeit auf der hütte oder ähnliches mit der freundin. evtl. biken oder sowas. bewegung an der frischen luft, natur, erhohlung eben.

      vielleicht ist hier ja jemand in ähnlicher situation. wohin verschlägt es euch, um abstand von dem ganzen zeugs zu nehmen?
  • 3 Antworten