Regelfrage / Bug?

    • Fred1
      Fred1
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 5
      Hi,
      ist schon so 3 oder 4 Monate her, die Frage läßt mich aber nicht los:

      Ich raise preflop UTG, UTG2 geht All In mit wenig cents mehr, mehrere MP's callen. Ich hatte AA und hätte erhöhen müssen. Praktisch bot die Software von partypoker aber nur eine Erhöhung auf Höhe des AI von UTG2 an. Eine weitere Erhöhung war nicht möglich.

      Meine Frage: gibt dazu irgendeine Regel oder war das nur ein bug? Ich konnte die Situation nie wieder nachstellen ....

      Fred

      ... nach den flop war natürlich wieder jede Erhöhung möglich ...
  • 9 Antworten
    • Plumplori
      Plumplori
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 712
      Das war bei mir auch schon so, aber ob das Regelkonform oder ein Bug ist, weiss ich leider auch nicht.

      Anyone else?
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Ist eine Regel.

      Ist das AllIn eines nachfolgenden Spieler kein legales raise (d.h. nicht UM das doppelte erhöht), wird es als Call AllIn gewertet und schließt eventuell die Bettingrunde ab.
    • dasboesefranz
      dasboesefranz
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 391
      Original von DestructOne
      Ist eine Regel.

      Ist das AllIn eines nachfolgenden Spieler kein legales raise (d.h. nicht AUF das doppelte erhöht), wird es als Call AllIn gewertet und schließt eventuell die Bettingrunde ab.
      Wenn schon, denn schon. ;)
    • Fred1
      Fred1
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 5
      Vielen Dank. Hab ich wieder was dazu gelernt.

      Hab damals verloren und mich tierisch geärgert ...
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      deshalb immer vorher gucken ob da mini stacks am tisch sitzen .

      z.B. wenn da einer mit 55 cent sitzt dann bette ich auch firstin lieber gleich 60cent anstatt der üblichen 40 .

      Dann callt er mit seinem allin nähmlich nur und hinter ihm kann noch gereraist werden .
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Die Spieler hinter dem Small Stack hätten auch so nochmal raisen können - nur Du kannst nicht mehr raisen.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Wirklich ? kann mich nicht erinnern in so einer Situation schonmal nen reraise bekommen zu haben .

      Aber wenn dus sagst wirds wohl stimmen ^^
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von dasboesefranz
      Original von DestructOne
      Ist eine Regel.

      Ist das AllIn eines nachfolgenden Spieler kein legales raise (d.h. nicht um die Höhe des letzten Raises erhöht), wird es als Call AllIn gewertet und schließt eventuell die Bettingrunde ab.
      Wenn schon, denn schon. ;)
      Aber dann ganz richtig bitte.
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Original von tzare
      Wirklich ? kann mich nicht erinnern in so einer Situation schonmal nen reraise bekommen zu haben .
      Ja, man kann es sich so vorstellen als ob es ein Raise (Hero) und ein Call (Small Stack) ist - dann können die anderen Raisen, Du aber nicht mehr (sofern ein anderer dahinter nicht nochmal geraist hat).

      Edit: Postflop kann man das übrigens manchmal ausnutzen: wenn wir first to act mit einer guten Hand sind und wissen der Small stack wird pushen dann kann man knapp unter seinem halben Reststack betten. Er pusht, aber evtl. gibts noch andere Caller. Wir haben dann jedoch die Möglichkeit nochmal zu raisen.