Winning Players

    • Bus1983
      Bus1983
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2009 Beiträge: 94
      Hi,

      Mich würde interessieren in welcher Pokervariante 2012 Villian, online, das meiste Geld verdient hat. Es muss doch Trackingprogramme geben, die eine Art Ranking erstellen, oder?
      Vom Gefühl her, wuerde ich sagen, dass in MTTs, HUPLO und HUNL das meiste Geld 2012 verdient wurde. Ich will mich aber nicht auf mein Intuition verlassen, deswegen Stelle ich die Frage, ob es solch eine Datenbank/Trackingprogramm gibt, welches das Ranking anzeigt...
  • 64 Antworten
    • Bus1983
      Bus1983
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2009 Beiträge: 94
      Hab grad eine Seite entdeckt

      Auf Full Tilt hat ein Spieler 2012 274k, 2011 223k und 2010 190k gemacht
      Auf PS hat ein Spieler 2012 1.843.000 Mille, 2011 735 und 2010 470k gemacht

      Durchschnittlich machen die Besten (1 Platz Ranking) von PS und FT also 307k im Jahr, das heißt im Monat ca. 25k Winnings, das wären in € 19k/Monat. So siehts bei den Turnierspielern aus.

      Wie siehts bei den Cashgamern aus? Würds alzu gern wissen...
    • looser457
      looser457
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2010 Beiträge: 1.523
      ?( ?( ?(

      kapier nicht ganz was du meinst...

      da jeder Spieler mehere Accounts hat ist schwer zu sagen, wer am meisten verdient hat. Aber letztes Jahr war es wohl Sauce, der bei Stars 3,5 Millionen gewonnen hat. Insgesamt könnte es Ivey sein, der zu FT-Zeiten so ungefähr 5 Millionen pro jahr gewonnen hat. Aber man weis es nicht da man bei den kleineren Seiten seinen Namen wechseln darf.

      Insgesamt geht beim Cashgame viel mehr Geld hin uind her.
    • Magerkwark
      Magerkwark
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2012 Beiträge: 1.992
      Wer Poker nur wegen dem Geld spielt, wird recht schnell quitten.
    • Muttermal
      Muttermal
      Silber
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.398
      Original von Magerkwark
      Wer Poker nur wegen dem Geld spielt, wird recht schnell quitten.
      Da gibt's einige...
    • flipper777
      flipper777
      Bronze
      Dabei seit: 29.02.2012 Beiträge: 885
      ....oder immerwieder Donaten und Paysafecard für Paysafecard kaufen. Nur zu...

      Ernsthaft, sowas beknacktes. Spiel doch Lotto. Die machen Millionen !!!
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      Original von looser457
      ?( ?( ?(

      kapier nicht ganz was du meinst...

      da jeder Spieler mehere Accounts hat ist schwer zu sagen, wer am meisten verdient hat. Aber letztes Jahr war es wohl Sauce, der bei Stars 3,5 Millionen gewonnen hat. Insgesamt könnte es Ivey sein, der zu FT-Zeiten so ungefähr 5 Millionen pro jahr gewonnen hat. Aber man weis es nicht da man bei den kleineren Seiten seinen Namen wechseln darf.

      Insgesamt geht beim Cashgame viel mehr Geld hin uind her.
      er will glaub ich einfach nur wissen welche pokervariante im vergleich die profitabelste ist. also ob ein guter plo grinder mehr cashed als ein mtt grinder zum beispiel.
    • nurnochMM
      nurnochMM
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 1.449
      Original von Muttermal
      Original von Magerkwark
      Wer Poker nur wegen dem Geld spielt, wird recht schnell quitten.
      Da gibt's einige...
      wegen DES geldES.... :rolleyes:
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.042
      plohu geht auf den skystakes im moment wohl die meiste action von daher wohl das...
    • Bus1983
      Bus1983
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2009 Beiträge: 94
      Von Source123 habe ich ebenfalls gelesen. Es liegt wahrscheinlich, intuitiv gesagt, in den Heads Up Games wuerde ich sagen.

      @ losser457:
      Es geht mir nicht um den Spieler (Real name), sondern welcher, einfacher gesagt, welcher Account, das meiste Geld 2012 gemacht hat. Beispiel: muenchenHB spielt auf PokerStars und hat die meisten Winnings 2012 durch MTTs erwirtschaftet (auf offziellpokerrankings.com nachzulesen, bin mir grad nicht sicher, ob die Seite so heisst...)

      Die CG Partien muessen auch irgendwo aufzeichnet werden? Woher soll man sonst wissen, dass Source123 3,5 M $ verdient hat.
    • flipper777
      flipper777
      Bronze
      Dabei seit: 29.02.2012 Beiträge: 885
      mHB hat aber auch in einem einzigen Turnier alleine 1 Mio gecasht, relativiert alles einigermaßen oder meinst Du nicht ? Was bringt es Dir wenn Du weißt wer wo wann am meisten Profit mit welchem Game gemacht hat ?
    • Bus1983
      Bus1983
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2009 Beiträge: 94
      mHB hat aber auch in einem einzigen Turnier alleine 1 Mio gecasht, relativiert alles einigermaßen oder meinst Du nicht ? Was bringt es Dir wenn Du weißt wer wo wann am meisten Profit mit welchem Game gemacht hat ?


      Jap ich weiß von mHB, aber im Vorjahr hat er, und die Jahre davor hat er ca. 200 - 300 k pro Jahr verdient.

      Warum ich die Frage stelle, weil ich eine Antwort suche, um die erste Frage beantworten zu können! Ich möchte Ziele definieren: Und ein Ziel heißt, eine Variante erlernen, wo man das meiste Geld verdienen kann. Deswegen schaue ich gerade nach, in welchen Varianten das meinste Geld liegt und da dachte ich mir es müsse etwas ähnliches wie offziellpokerrankings.com für CGer geben.

      Ich weiß, viele Verurteilen jene Denkweise, welche profitorientiert ist, aber mir ist es wichtig, ich will ja nicht extrem viel Lern- und Entwicklungszeit in eine Variante hineinstecken, wenn ich wissen würde, dass es eine andere Variante gäbe, welche mehr verspricht...
    • looser457
      looser457
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2010 Beiträge: 1.523
      es gibt die seiten

      pokertableratings.com für cashgame, allerdings nicht für stars und relativ ungenau

      highstakesdb.com für caschgame, aber nur highstakes für stars und fulltilt (relativ genau)

      sharkscope.com für Sng und Tuniere (relativ genau, viele sind aber nicht freigeschaltet oder geblockt, trotzdem beste Seite für Sngs)

      Das meiste Geld macht man wohl mit Plo derzeit, kann sich aber auch ändern.
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.042
      du kannst das sowieso nicht pro Jahr "berechnen" Onlinepoker verändert sich gerade auf den höheren Stakes so schnell...es wird tougher oder das game stirbt fast komplett (siehe Fixed Limit)
      glaube am konstantesten wird es noch bei Mtts sein, weil das werden immer viele Fische spielen... die Varianz ist da aber auch wohl am höchsten...
      Stundenlohn wird aber nicht der höchste sein.
    • Quentin73
      Quentin73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2005 Beiträge: 17.262
      Original von Magerkwark
      Wer Poker nur wegen dem Geld spielt, wird recht schnell quitten.
      wenn ich Poker wegen was anderem außer Geld spielen würde, würde ich insta quitten.
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      ja seh ich genauso

      Original von Bus1983
      mHB hat aber auch in einem einzigen Turnier alleine 1 Mio gecasht, relativiert alles einigermaßen oder meinst Du nicht ? Was bringt es Dir wenn Du weißt wer wo wann am meisten Profit mit welchem Game gemacht hat ?


      Jap ich weiß von mHB, aber im Vorjahr hat er, und die Jahre davor hat er ca. 200 - 300 k pro Jahr verdient.

      Warum ich die Frage stelle, weil ich eine Antwort suche, um die erste Frage beantworten zu können! Ich möchte Ziele definieren: Und ein Ziel heißt, eine Variante erlernen, wo man das meiste Geld verdienen kann. Deswegen schaue ich gerade nach, in welchen Varianten das meinste Geld liegt und da dachte ich mir es müsse etwas ähnliches wie offziellpokerrankings.com für CGer geben.

      Ich weiß, viele Verurteilen jene Denkweise, welche profitorientiert ist, aber mir ist es wichtig, ich will ja nicht extrem viel Lern- und Entwicklungszeit in eine Variante hineinstecken, wenn ich wissen würde, dass es eine andere Variante gäbe, welche mehr verspricht...
      Es ist zwar schön Ziele zu haben, aber sie auf die Art festzulegen dürfte wenig zielführend sein. Nur weil in der Cashgame Elite paar Mio im Jahr verdient werden, solltest du nicht Cashgame spielen, weil du in diesem Leben nicht zu dieser Elite gehören wirst.

      Du solltest schauen was dir Spaß macht, was dir liegt und dann beginnen dich da reinzufuxen. Ich spiel MTT weil Cashgame mich irgendwann so Ultra getiltet hat (mitlerweile bin ich auch weit davon entfernt nennenswerte CG Limits schlagen zu können warscheinlich, selbst auf den Midstakes sind die Leute heute schon richtig gut und investieren eine Menge in ihr Spiel imo) und weils halt bei gleichem Skilllevel deutlich profitabler ist, die Gegner inkl Regs (inkl me) halt deutlich schlechter sind bei MTTs. Andererseits kanns halt Ulta frustrierend sein wenn man wieder 9,10, 11 Plätze am Stück sammelt oder halt mal paar Wochen alles brickt, damit muss man klarkommen. Turniere sind halt auch das Format was am meisten in den Medien präsent ist, und daher am meisten Fische anzieht.

      Man darf sich aber keine Illusionnen machen, wenn man nennenswerte Beträge verdienen will ist das ein langer harter Weg, den bei weitem nicht alle schaffen, sei es mangelnde Tiltresitenz, schlechter Run + der Umgang damit oder einfach fehlendes Talent.
    • Bus1983
      Bus1983
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2009 Beiträge: 94
      Orginal von Face12
      Es ist zwar schön Ziele zu haben, aber sie auf die Art festzulegen dürfte wenig zielführend sein. Nur weil in der Cashgame Elite paar Mio im Jahr verdient werden, solltest du nicht Cashgame spielen, weil du in diesem Leben nicht zu dieser Elite gehören wirst


      1. Aus deiner Aussage kann ich nichts erkenntnisreiches abgewinnen. Ich finds echt traurig, wenn irgend jemand Menschen erniedrigt, in dem man ihnen im vorhinein sagt, "du wirst nie dazu gehören"!

      2. Hast du eine Hellseherkugel? Woher willst du wissen, dass ich nicht dazu gehören werde? Jede/r ist in der Lage "Elite" zu werden, wenn er/sie die Begeisterung, die Bereitschaft, die Liebe fürs Spiel mit bringt ,-) So sehe ich es, und ich bringe alle Eigenschaften mit
      Menschen abzustempeln finde ich richtig "weak"...

      3. Wäre dir für produktiver Kritik dankbar, damit kann man besser umgehen, und arbeiten. Aus deiner Aussage kann ich nichts abgewinnen, welches mir helfen könnte schneller an mein Ziel zu gelangen...

      4. Ich bin zu 100% davon überzeugt, dass absolut Jede/r es schaffen kann TOP zu werden, dazu braucht man den GLAUBEN, den MUT, das WISSEN und die PRAXIS...

      Orginal von Face12
      Man darf sich aber keine Illusionnen machen, wenn man nennenswerte Beträge verdienen will ist das ein langer harter Weg, den bei weitem nicht alle schaffen, sei es mangelnde Tiltresitenz, schlechter Run + der Umgang damit oder einfach fehlendes Talent.


      1. Wenn der GLAUBE an den eigenen Fähigkeiten fehlt, dann kann sich auch kein großartiges WISSEN (Fertigkeiten) aufbauen, welche man benötigt...

      2. Es gibt mittlerweile Studien, die Talent ablehnen. Sie sagen, das Talent nichts geerbtes ist, dass in einem steckt, sondern durch die Umwelt geformt wird. Ich glaubge nicht an Talent!


      mfg BuS
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Original von Bus1983
      Orginal von Face12
      Es ist zwar schön Ziele zu haben, aber sie auf die Art festzulegen dürfte wenig zielführend sein. Nur weil in der Cashgame Elite paar Mio im Jahr verdient werden, solltest du nicht Cashgame spielen, weil du in diesem Leben nicht zu dieser Elite gehören wirst


      1. Aus deiner Aussage kann ich nichts erkenntnisreiches abgewinnen. Ich finds echt traurig, wenn irgend jemand Menschen erniedrigt, in dem man ihnen im vorhinein sagt, "du wirst nie dazu gehören"!



      2. Hast du eine Hellseherkugel? Woher willst du wissen, dass ich nicht dazu gehören werde? Jede/r ist in der Lage "Elite" zu werden, wenn er/sie die Begeisterung, die Bereitschaft, die Liebe fürs Spiel mit bringt ,-) So sehe ich es, und ich bringe alle Eigenschaften mit
      Menschen abzustempeln finde ich richtig "weak"...

      3. Wäre dir für produktiver Kritik dankbar, damit kann man besser umgehen, und arbeiten. Aus deiner Aussage kann ich nichts abgewinnen, welches mir helfen könnte schneller an mein Ziel zu gelangen...

      4. Ich bin zu 100% davon überzeugt, dass absolut Jede/r es schaffen kann TOP zu werden, dazu braucht man den GLAUBEN, den MUT, das WISSEN und die PRAXIS...

      Orginal von Face12
      Man darf sich aber keine Illusionnen machen, wenn man nennenswerte Beträge verdienen will ist das ein langer harter Weg, den bei weitem nicht alle schaffen, sei es mangelnde Tiltresitenz, schlechter Run + der Umgang damit oder einfach fehlendes Talent.


      1. Wenn der GLAUBE an den eigenen Fähigkeiten fehlt, dann kann sich auch kein großartiges WISSEN (Fertigkeiten) aufbauen, welche man benötigt...

      2. Es gibt mittlerweile Studien, die Talent ablehnen. Sie sagen, das Talent nichts geerbtes ist, dass in einem steckt, sondern durch die Umwelt geformt wird. Ich glaubge nicht an Talent!


      mfg BuS
      NLHE Highstakes CG ist mehr oder weniger tot, man sollte sich da keine Illusionen machen. Ich wüsste keinen der in den letzten 2 Jahren der neu dazu gekommen ist. Wenn du nicht nen sehr reichen Dad hast, wirst dus schwer haben an die Roll zu kommen, die dafür benötigt würde, deshalb geh ich mal davon aus dass du nicht der Auserwählte bist ;) Das war no offense, wollte nur klarmachen dass es relativ wenig Sinn macht sich hier darüber Gedanken zu machen, außerdem ein Schritt vor den anderen und so.

      Weißt du wieviel Anfänger ich hier schon reinschneien hab sehen voller Euphorie und wie 98% davon halt auf die Nase gefallen sind...Deshalb kanns imo nicht schaden die Euphorie ein wenig zu bremsen. Ich hab ja nicht per se abgeraten sondern nur versucht ein realistisches Bild zu vermitteln. Ob dus mir glaubst ist deine Sache ;)
    • Bus1983
      Bus1983
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2009 Beiträge: 94

      NLHE Highstakes CG ist mehr oder weniger tot


      Gut möglich, war mir eh klar, NLHE ist ja nicht die einzigste Variante mit der man Kohle schaufeln kann.

      Weißt du wieviel Anfänger ich hier schon reinschneien hab sehen voller Euphorie und wie 98% davon halt auf die Nase gefallen sind...Deshalb kanns imo nicht schaden die Euphorie ein wenig zu bremsen. Ich hab ja nicht per se abgeraten sondern nur versucht ein realistisches Bild zu vermitteln. Ob dus mir glaubst ist deine Sache


      Gut möglich, was hat das mit meiner Situation zu tun?
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Wenn jemand hier nen Thread erstellt wer von den Highstakes Leuten am meisten gewonnen hat, weil er sich dessen Variante aussuchen will, geh ich erst mal von nem Anfänger aus.

      Und da ich Pokerspieler bin: wenn 98% der Leute die solche Threads erstellen scheitern, denk ich dass die Odds dass du scheiterst ziemlich genau 98% sind, easy game :)

      bitte nicht zu ernst nehmen

      und cliffs zu deiner Frage: donkaments sind imo der leichteste weg zu größeren Gewinnen aber kein Selbstgänger