?berlegung: Streik als Waffe gegen PP.

    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Bin ich der Einzige hier, der der Meinung ist, dass PP uns ganz schön über den Tisch zieht?
      Kein RB, mikrige Boni, das versprochene neue, supertolle Bonussystem hab ich bisher auch noch nicht gesehen.

      Einfach, um mal zu zeigen, dass sie uns nicht verarschen können, würde ich vorschlagen, dass wir einfach mal eine Woche lang überhaupt nicht auf pp spielen. Alle. Für die Anfänger ist es nicht doll schlimm, da bei ihnen ja nicht viel von abhängt, ob sie pokern oder nicht. Und die Pros müssten eigentlich genug machen, dass sie auch mal ne Woche lang ohne auskommen müssten. Coachings kann man auch leicht auf PS umstellen.

      Es geht ja nur um eine Woche. Dann weiß PP, dass wir dazu in der Lage sind und können es fortan ne Weile nutzen um vielleicht mal etwas mehr Beachtung zu finden.

      "No tolerance Policy"? Ich finde, dass können wir auch!

      Da es ja nicht nur um den Spass dabei geht ( :D ) braucht man ja auch noch ein paar Ziele.
      Was wir imo versuchen sollten, von PP zu erreichen:
      -ein ordentliches Bonussystem, was uns mind. 20%, opt. 30% RB bietet
      -Korny soll die Möglichkeit bekommen uns Autos als internen VIP Bonus geben dürfen

      ich denke sich direkten RB als Ziel zu setzen, dürfte etwas zu hochgegriffen sein. Aber ordentliche Boni müssten machbar sein.
  • 68 Antworten
    • Baroozo
      Baroozo
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 191
      Klingt ganz nett, würde auch ziehen,...

      ABER: ich glaube, dass die meisten trotzdem weiter Spielen. Vorallem die Neulinge, weil die sowieso besonders unter Druck stehen weil sie ja den 100$ Bonus haben wollen.

      Aber ich mach trotzdem mit ^^ - Aber ok, ich habe zur Zeit eh keinen PP Acc ;) , muss noch knapp nen Monat warten
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      jo das würde die zukünftige zusammenarbeit von pp und ps.de bestimmt positiv beeinflussen.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Oh man...
    • Karpfen
      Karpfen
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2006 Beiträge: 73
      Ich denke mal das man damit eher die Betreiber dieser Seite schädigt,
      da diese feste Ausgaben z.B. Fernsehwerbung etc. haben und dann
      kein Geld von PP bekommen. Und ich glaube auch nicht das sich ein Unternehmen wie PP in dieser Form erpressen lässt, da dann bei Unstimmigkeiten immer wieder mit "Streik" gedroht werden kann.

      Ausserdem ist das neue Belohnungssystem immer noch besser als nix.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      mal angenommen alle ps.de'ler würden mitmachen (was natürlich völlig utopisch ist), und es würde wirklich was bringen (was noch utopischer ist) dann würde ich glaub ich endgülitg zu nem anderen anbieter wechseln, weil dann bewiesen ist, dass es bei PP fast nur noch ps.de'ler gibt. :rolleyes:
    • diller
      diller
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 996
      Hallo,

      die Streik-Idee von Sholvar finde ich super!

      Ich bin jetzt bei 0.5/1 und würde auf jeden Fall mitmachen. Pokerstrategy wird sicher nicht gleichberechtigter Partner gegenüber Partypoker werden, aber vielleicht ein besseres Standing bei PP bekommen, wenn denen klar wird, welche Power wir haben (was wir ja selber nicht wissen, nur Korn und Matthias können das erahnen).

      Ein Statement von einem der beiden wäre hilfreich, ob die sich denn noch ernst genug genommen fühlen bei PP und ob dieser Streik auch aus ihrer Sicht hilfreich wäre, um ihre Position zu stärken und andererseits, ob es nicht ihrem eigenen Business zumindest kurzfristig Probleme bereiten könnte.

      Aber meines Achtens müssten die Vorteile, dass wir unsere PS.de Power PP mal zeigen, mittel- und langfristig sowohl für die PS.de Betreiber als auch uns Spielern (Rakebake, etc) überwiegen.

      Die PS.de ler an den Beginnertischen müssten sich das schon genau überlegen (7 von 45 Tagen fallen weg), und evtl. noch die mit dem 90 Tage Limit von 10000 Raked Händen, aber weniger als 7 Tage würde wahrscheinlich schon verpuffen.

      Was sagen denn die Spieler der höheren Limits?


      Grüße
      diller
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Für Pokerstrategy ist es auch eher eine Investition, da sie sicher nicht traurig wären, ein Argument zu haben.

      Und ein Streik ist natürlich immer für alle beteiligten ein Verlust. Meines Wissens ist es aber das einzige Mittel, was uns zur Verfügung steht.

      Im übrigen möchte ich noch garnicht über Umsetzungen groß nachdenken. Wenn sich dieses Mittel als sinnvoll herausstellen sollte und mehr als 3 Leute mitmachen wöllten, dann kann man über die Realisierbarkeit immernoch nachdenken.

      Schwerpunkt dieses Threads soll sein:
      -glaubst du daran, mit einem Streik etwas erreichen zu können?
      -willst du überhaupt etwas erreichen, oder bist du zufrieden, so wie es ist?
      -siehst du alternative Möglichkeiten etwas zu erreichen?
    • Vienna
      Vienna
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 567
      Von den 30.000 Mitgliedern hier, haben bis jetzt ca. 50 auf das Thema Mitgliederbelohnungssystem geantwortet. Das ist für das Unternehmen Pokerstrategy völlig unbedeutend und für PartyPoker noch mehr. Warum sollen für eine derart geringe Personenanzahl so teure Preise angeboten werden?

      Das Hauptanliegen ist doch Rakeback. Wer das haben will, muß eben eine andere Lösung suchen.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von sholvar
      -glaubst du daran, mit einem Streik etwas erreichen zu können?
      -willst du überhaupt etwas erreichen, oder bist du zufrieden, so wie es ist?
      -siehst du alternative Möglichkeiten etwas zu erreichen?
      Nein, Ja, Nein. Das ist das Problem :)

      Party hat Hunderttausende Spielern, wir machen davon einen unerheblichen Bruchteil aus. Wir cashen nicht nach und wir kassieren bei jedem Bonus fleissig ab.
      Ich frage mich sowieso, wieso party dieses affiliates-Programm noch am Leben erhaelt - ich glaube schon so machen wir dadurch mehr Gewinn als Party.
      Es waere wunderbar, irgendwie Einfluss auf Party ueben zu koennen, aber glaubst Du wirklich, dass die uns schmerzlich vermissen wuerden?

      - georg
    • BumBamBum
      BumBamBum
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 122
      also ich finde die sache gut

      aber ich denke mitmachen müssen die großen limlit spieler von pp und die kleinen sollten als solitarität mitmachen

      darum wäre es wichtig die meinung zu hören von den leuten bei denn die wirkung auch groß ist
    • zacman
      zacman
      Global
      Dabei seit: 15.05.2005 Beiträge: 816
      Das ist leider alles vollkommen aussichtslos. Wie jemand schon bei TwoPlusTwo treffend sagte:

      PP ist so gross, dass sie auf die Sharks ueberhaupt nicht angewiesen sind. Wahrscheinlich wird das ganze VIP Programm sowieso abgesetzt oder gleich durch so etwas in der Art ersetzt:

      "Dear xxxx,

      We at PartyGaming hope that we will be your online home for all things gaming. Therefore, as a valued customer at PartyPoker we are pleased to offer you a special VIP bonus.

      Through your special VIP bonus you can earn $1380 over the next 12 weeks. It's simple!

      All you have to do is enjoy the gaming side of PartyGaming! Your bonus offer is this:

      Play 750 hands per day of Party Blackjack for 4 consecutive days, and we pay you a bonus of $58!
      Play 750 hands per day of Party Blackjack for 5 consecutive days, and we pay you a bonus of $72!
      Play 750 hands per day of Party Blackjack for 6 consecutive days, and we pay you a bonus of $89!
      And finally, play 750 hands per day of Party Blackjack for 7 consecutive days, and we pay you a bonus of $115!

      The bonus week runs from Wednesday thru Tuesday, each week, for 12 consecutive weeks. Only one max bonus paid out. Payouts will happen on Thursdays. Get started today and start earning extra dollars that you can take to the poker tables!

      If we may be of further assistance, please do not hesitate to contact us at vip@partypoker.com

      We hope that you will continue to enjoy your VIP experience at PartyPoker.com and PartyGaming!!

      Enjoy,

      Robert Adams
      Poker Customer Service
      PartyPoker.com VIP Club"

      :D
    • Vienna
      Vienna
      Einsteiger
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 567
      Original von zacman
      PP ist so gross, dass sie auf die Sharks ueberhaupt nicht angewiesen sind.
      Das sieht man schon daran, dass es nur 3 Tische im 100/200 Limit gibt, obwohl zur "Hauptspielzeit" weit mehr bedarf wäre.
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
      ....its a sholvar
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Wir machen keinen unerheblichen Teil mehr aus. Vielleicht sind wir kein zweistelliger prozentualer Gesamtbestandteil, aber wir sind genug. Das Rake was wir zusammengenommen zahlen geht sicher in den 6-7 stelligen Bereich. Das ist genug, dass PP uns zuhören muss.

      Dass nur 3 100/200 Tables existieren liegt daran, dass PP nicht will, dass die Fische ihr ganzes Geld so schnell verballern können. Das hat mit der Größe von PP nix zutun.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      und was glaubst du wieviel realistisch bei einem streik mitmachen würden? 5%? 10% oder sogar 20%? wieviel sind das dann noch?
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Als Alternative hab ich mir überlegt, vip@pp.com mit Nerv-Mails zu belegen. Jeder jeden Tag eine Mail mit Forderungen und ein oder zwei werden sie erfüllen, irgendwann.
    • topoldboy
      topoldboy
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2005 Beiträge: 281
      hab ja meine meinung bzgl. des umgangs mit pp (oder besser deren umgang mit ps.de) schon im "belohnungs"-thread kundgetan.
      bin vollkommen sholvars meinung. und ich denke auch, dass man mit einer konzertierten aktion, die von den ps.de chefs ausgeht, durchaus was erreichen könnte....partygaming ist immerhin ein börsennotiertes unternehmen, die werden schon drauf bedacht sein, dass ihnen kein umsatz wegbricht.
    • Wiseguy
      Wiseguy
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2005 Beiträge: 2.033
      Welches Limit spielst du eigentlich gerade, Sholvar?
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      als reaktion habe ich beschlossen sholvar zu bestreiken und die anfängersektion nicht mehr zu besuchen. immerhin mache ich einen nicht unerheblichen teil aller besucher der anfängersektion aus,sholvar wird also schon auf meine forderungen reagieren müssen!