Vorschlag Unterforum (WinWininkl.)

    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.404
      Ich lass einfach mal die Beleidigungen und Angriffe weg, schiebe mich dezent in den Hintergrund und poste mal nur die Essenz meiner Gedanken.


      Vorschlag:


      Ein Unterforum was ähnlich dem BBV nicht öffentlich einsehbar ist für Diskussionen die auch persönlich sein können, wie "Zeigt her Eure Graphen", "Brags" , Fragen bzgl. der Besteuerung und der Legalität usw.


      Nutzen vs. Kosten


      Nutzen

      Win Pokerstrategy:


      1. Die Bindung an Pokerstrategy wird erhöht, da dort wo man pers. Probleme diskutiert auch die Bindung stärker wird durch emotionale Verknüpfung.
      2. Man zeigt dass man die Interessen der Mitglieder ernst nimmt -> Kundenzufriedenheit steigt.
      3. Nicht nur durch die gezeigte Aktion, sondern auch durch das Forum an sich steigt die Zufriedenheit
      4. Man kann viel tiefergreifende Analysen der Mitglieder durchführen, wenn diese ehrlicher und offener diskutieren.
      5. PS kann eine härtere Moderation hier einführen um älteren und gesetzteren Spielern die Möglichkeit zu geben auf einem gewissen Niveau zu diskutieren.
      6. Aus 5. ergibt sich wiederum erhöhte Kundenzufriedenheit/-bindung


      Win Mitglieder:

      1. Ein Ort um nicht öffentlich und anonymer zu posten und damit verbunden ein angenehmeres Gefühl für den ein oder anderen.

      2. Das Erkennen dass PS die Interessen der User nach wie vor in die Entscheidungen einfliessen lässt, wenn es keinen unüberschaubaren Arbeitsaufwand bedeutet.



      Kosten:

      5 Minuten Arbeitsaufwand ein Unterforum zu erstellen
      5 Minuten Arbeitsaufwand um einen Moderator zu delegieren oder einen neuen ehrenamtlichen auszuschreiben.
  • 38 Antworten
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.404
      um mal mit meinem zweiten Ich zu antworten:


      Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!
    • madein1984
      madein1984
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 4.165
      Ich finde die Idee gut
    • ihhteem
      ihhteem
      Global
      Dabei seit: 10.01.2013 Beiträge: 25
      Was sind das denn für "persönliche Dinge" die ich der ganzen PS.de-Community mitteilen möchte, dem www aber nicht!?
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.805
      wirklich interessant wäre es doch nur, wenn man dort komplett anonym posten könnte.
      Fast jeder aktive account hier ist doch inzwischen irgendwie ins rl verfolgbar.
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.244
      Wie groß schätzt du die Anonymität ein, dadurch, dass man sich ja nur anmelden müsste, um mitposten zu können? Auch im BBV sind die Hürden (Bronze erreichen) ja nicht wirklich groß. Einziger wirklich nennenswerter Vorteil: Nicht durch Google einsehbar und somit bei allen Standardrecherchen nicht zu finden.
    • HannesZ
      HannesZ
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 16.312
      Hey,

      wir haben keine Pläne weitere Foren einzuführen, die nicht für alle einsehbar sind. Sollte jemand Angst vor der Öffentlichkeit haben, dann sollte er am besten gar nichts posten.

      Siehe diesbezüglich auch den Post von Korn:

      Original von Korn
      Hi itSmIn3z,

      unsere Community ist aufgrund der Nicknames vollkommen anonym. Hinzu kommt, dass nahezu jedes Forum im Web sogar vollständig zugänglich ist und es keine nicht zugänglichen Bereiche gibt (z.B. twoplustwo.com). Daher ist es auch abwegig zu behaupten, dies sei den Leuten nicht bewusst.

      An unseren Foreneinstellungen werden wir nichts ändern.

      Wenn du dir dennoch um deine Privätssphäre sorgen machst, gibt es für dich jetzt schon genug Möglichkeiten, diese zu schützen, z.B.:

      1. Keine privaten Dinge im Forum posten, die Rückschlüsse auf deine RL-Person zulassen.
      2. Nur in restricted Foren posten
      3. Nicht mehr im Forum posten.

      Es gab übrigens in der Geschichte von PokerStrategy.com noch keinen einzigen Fall, wo ein User aufgrund seiner Forenpostings in irgendeiner Weise Probleme mit irgendeiner Behörde bekommen hätten - und dies gilt für alle unseren Sprachen und Communities.

      Wenn es Probleme gab, kamen diese entweder durch öffentliche Turniergewinne oder aus dem direkten persönlichen RL-Umfeld des Spielers.

      Viele Grüße,
      Dominik
      Beste Grüße
      Hannes
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.208
      Einige Mitglieder sind aber so bekannt, dass Sie nicht wirklich anoynm sind.

      Beispiel KTU, Siete, Nani etc...

      Diese müssten dann gegen die AGB verstoßen und sich neu anmelden.
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Is es wirklich so aufwendig so ein forum zu implementieren wenns so viele nachfrage danach gibt. Koennt ja dafuwr iwelche unterforen zsmlegen oder so
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.404
      Hannes hats doch klar ausgedrückt, die 10 Minuten Arbeitsaufwand sind wir nicht wert.
    • moeeeee
      moeeeee
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 6.290
      unsere Community ist aufgrund der Nicknames vollkommen anonym

      naja es ist relativ leicht mithilfe des psde Nicknames den/die Screenname(s) herauszufinden, versteh auch nicht wieso man nicht einfach ein Unterforum einführen kann
    • dernick1991
      dernick1991
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2010 Beiträge: 453
      kann den vorschlag von nani74 nur unterstützen.
      würde mir auch zeigen, das ps.de was an den memberwünschen liegt und würde mich mehr motivieren getracked zu spielen.
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.688
      Ich verstehe nicht ganz, wieso das kaum Arbeitsaufwand sein soll? Schließlich muss ja nanis vorschlag nach die Möglichkeit bestehen, zu posten, ohne dass man nick usw. erkennt. Das erfordert doch sicherlich einigen technischen Aufwand, falls es überhaupt möglich ist im momentanen System. Wenn, dann könnte so ein feature mit der neuen Plattform kommen. Sinnvoll kann das allerdings schon sein, v.a. wenns um psychologische Themen geht wie zum Beispiel Spielsucht, wo sich gestandene Member vll. gern austauschen würde mit der community für ein realistisches Feedback und vll. auch, um sich das ganze von der Seele zu reden in einem bekannten und gewohnten Umfeld. Das ist vll. genau die richtige Brücke zwischen dem ersten "sich-öffnen" und anschließenden Schritten mit dem Ziel, externe Hilfe zu finden (Suchtberatungsstelle, Ärzte, whatever). Ich denke, dieses sehr konkrete Beispiel ist anwendbar auf viele Themengebiete, insofern finde ich die Idee an sich gut und sinnvoll, bin aber skeptisch, was die Einfachheit der Umsetzung angeht.
    • craankl
      craankl
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2007 Beiträge: 3.247
      Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht so ganz, warum ein durchaus durchdacht daherkommender Vorschlag wieder einfach so runtergebügelt wird. ?(

      Wenn man das so liest könnte man wirklich auf solch eine Idee kommen:

      Original von Nani74
      Hannes hats doch klar ausgedrückt, die 10 Minuten Arbeitsaufwand sind wir nicht wert.
      Als Gegenargument könnte man (für den Fall das man überhaupt ernsthaft über den Vorschlag nachdenkt) wieder Hottes Credo "traffic erzeugt traffic - zuviele Unterforen zerstreuen zu stark" anführen.

      Damals beim Wissenschafts-Unterforum hat man sich darauf eingelassen und es neu eröffnet; mittlerweile hat es wieder seinen festen Platz mit einer konstanten Anzahl an neuen Post. Der traffic im Small Talk hat (subjektiv obv) nicht darunter gelitten.

      @siete777: imo geht es um ein Unterforum was, ähnlich dem BBV, über google und co. nicht auffindbar ist....
    • Play4forlife
      Play4forlife
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 13.928
      Glaube auch, dass Nani nicht aufs anonymisierte Posten hinaus wollte, sondern nur darauf, dass es ein Unterforum gibt, was von aussen nicht einsehbar ist (wie das BBV).

      Im Kummerkasten gibt es bereits den workaraund des anonymen Postens, auch wenn das sicher nicht die optimalste Lösung ist. Man postet da über einen anderen User.

      Auf lange Sicht wäre es natürlich schön, Sietes Vorschlag umgesetzt zu sehen.
    • Siete777
      Siete777
      Black
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 5.688
      Danke fürs Aufklären! ;)

      Die Lösung mit dem "über andere accounts posten" schaue ich mir nochmal an, aber immerhin wird das Problem gesehen! ;)

      Ein nicht einsehbares Unterforum hat vll. auch rechtliche Probleme? Mal abgesehen davon: Auch das FA kann dort zugreifen, denn die sind ja nicht auf den Kopf gefallen und haben ganz sicher nen Informanten / Mitarbeiter mit nem account hier. ;)
    • dontplotzthehotz
      dontplotzthehotz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 21.513
      Original von Siete777
      Ein nicht einsehbares Unterforum hat vll. auch rechtliche Probleme? Mal abgesehen davon: Auch das FA kann dort zugreifen, denn die sind ja nicht auf den Kopf gefallen und haben ganz sicher nen Informanten / Mitarbeiter mit nem account hier. ;)
      http://de.pokerstrategy.com/news/world-of-poker/Regulierung-in-Deutschland:-PokerStars-beantwortet-die-wichtigsten-Fragen_67492/

      Ich denke auch, dass manche wirkl. das Interesse des FA an ihren Winnings überschätzen.
      Aber ich kann den Wunsch nach einem nicht durch eine Googlesuche auffindbaren Forums nachvollziehen.

      & wenn man sich keine großen Sorgen bzgl. des FAs macht, dann gibt's sicher auch noch andere Gründe die für ein verstecktes Forum sprechen...

      Gerade Gamer, die ihren Nick z.B. auch in ihrer früheren Gaming-Zeit genutzt haben, haben evtl. kein großes Interesse daran, dass alte Bekannte aus der Szene über ihre Pokererfolge od. Reallife-Probleme whatever Bescheid wissen sollen.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Naja, erstmal wäre es ein richtiger Schritt, es von außen nicht einsehbar zu machen. Dann könnte man immer noch überlegen, es für User zu sperren, die den Status gekauft haben, oder meinst du die FA Leute erzocken sich getrackt ihren Status? Des weiteren könnte man ihn erst ab einer gewissen Stufe freigeben, was aber alles nicht so optimal ist, vor allem in Hinblick, dass jemand Spielsucht hat und anonym Hilfe sucht. Der soll schliesslich nicht, noch den Zugang ergrinden. Anonym posten wäre super. Nur muß dann auch klar sein, dass das Forum nach Tradimostandard verwaltet werden muß, also jeder Keim von Flames direkt zu löschen. Vielleicht einfach lösbar über einen Zweitzugang zu diesem einen speziellen Forum. Dann wäre man immerhin nur PS bekannt und das wäre beim anonym Posten vermutlich auch so. Zusätzlich wurde aber jeder wieder als in den unterschiedlichen Posts erkennbare Person posten. Wer das wieder über einen längeren Zeitraum nicht möchte, könnte die Möglichkeit bekommen, den Nick dort zu ändern. Das sollte sich eigentlich auch in das vorhandene Forum umsetzen lassen. Einmal ein Unterforum erstellen, in das nur Leute Zugang erhalten, die sich beim Support einen speziellen Nick erfragt haben, der daraufhin angelegt wird und für das und nur das Forum den Zugang erhält. Einmaliger Aufwand.
    • dontplotzthehotz
      dontplotzthehotz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 21.513
      Für das Posten von anonymen Threads gibt's auch bereits eine von PS.de geschaffene Möglichkeit:

      Anonyme Threads im Kummerkasten

      & das kann man allen nur empfehlen die krasse Probleme haben und der Meinung sind keinen anderen Ansprechpartner als dieses Forum zu kennen.

      Spezielle Accounts mit denen man dann anonym posten kann, kommen mir eigentlich auch ziemlich übertrieben vor.
    • m4rgus
      m4rgus
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 528
      Original von Siete777

      Ein nicht einsehbares Unterforum hat vll. auch rechtliche Probleme?
      BBV und Diamond Forum gibts doch auch...

      Zu der Antwort von HannesZ:
      Du zitierst einen Post von Korn, in dem als Möglichkeit seine Privatssphäre zu schützen vorgeschlagen wird: "Nur in restricted Foren posten"
      Nani fragt nach einem weiteren restricted Forum für Themen, die durch die bisherigen nicht abgedeckt sind.

      Wieso geht das nicht/wollt ihr das nicht?

      "Dann postet am besten garnicht"... Also mal ehrlich, wieso schreibt man denn sowas?
    • 1
    • 2