Handschrift ändern / optimieren

    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.211
      Hi Comunity,

      da ich eventuell in Zukunft studieren möchte empfinde ich es persönlich ganz wichtig /interessant meine Handschrift zu verbessern.
      Schon im Abi hatte ich das Gefühl, die Haltung und im Endeffekt das Endprodukt nicht wirklich optimal waren.

      Ich will jetzt nicht die schönste Schrift auf Erden haben , doch glaube ich wenn ich meine Haltung mit der Hand änder, ich schneller , mehr und doch leserlicher schreiben kann.

      Zusätzlich stellt sich die Frage ob Schreibschrift oder Druckschrift das optimale ist.


      Vielleicht gibt es ja hier einige, die selbst mal zu dem Thema Hand angelegt haben ;)
      Tutorials anyone?
  • 41 Antworten
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
      willst du kalligraphie oder kunst studieren oder weswegen denkst du, du brauchst eine schöne handschrift? ?(
    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.211
      Original von PaulPanter
      willst du kalligraphie oder kunst studieren oder weswegen denkst du, du brauchst eine schöne handschrift? ?(
      Es geht mir nicht um das Aussehen Handschrift, doch schreibe ich echt schrecklich und auch noch langsam glaube ich ;(
    • MeetBucks
      MeetBucks
      Silber
      Dabei seit: 05.09.2009 Beiträge: 1.550
      Original von PaulPanter
      willst du kalligraphie oder kunst studieren oder weswegen denkst du, du brauchst eine schöne handschrift? ?(
      This!
      Ich weiß nicht, wann ich im Studium das letzte mal was mit der Hand geschrieben hab, außer in Klausuren.
    • rewtbox
      rewtbox
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2006 Beiträge: 2.687
      In welchem Winkel hälst du momentan dein Schreibgerät?
    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.211
      Original von rewtbox
      In welchem Winkel hälst du momentan dein Schreibgerät?
      So 80° - 90°.
    • PaulPanter
      PaulPanter
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2007 Beiträge: 7.972
      Sind 80°-90° normal? :s_confused:

      Glaub' ich hab OP gefunden :coolface:

    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.336
      Versuchs mal mit nem Füller. Damit schreib ich auch "schöner" als mit Kugelschreiber. Aber so lange man es lesen kann ist auch Ärzteschrift ok.
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Expert Line: Aufm Laptop mitschreiben. Geht 1000x schneller als per Hand und man kann 2 Minuten später auch noch lesen, was man geschrieben hat. ;)
    • mucho69
      mucho69
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 345
      Wenn du echt langsam schreibst, dann lass das mit dem Laptop sein. Ich kenne mehrere Leute, die in Klausuren Probleme haben; einfach weil Sie langsam sind. Da hilft nur üben.
    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.211
      Also am Laptop bin ich auch super schnell , doch muss ja wie bereits über mir erwähnt , Klausuren schreiben.

      Glaube muss da echt dran arbeiten , beginnt ja schon dabei ob man Schreibschrift oder Druckschrift schreibt.




      @PaulPanter So schlimm sieht es aktuell nicht aus :D
    • pokahface
      pokahface
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 6.100
      meine mitschriften/notizen schauen auch so aus, als hätte ich keinen daumen :D

      aber sind ja immer hin meine notizen und ich kann es meistens noch lesen. klausuren oder ähnliches, welche andere leute auch lesen, versuch ich mich halt ein wenig anzustrengen.
      weiß nicht, habs mir irgendwann mal so angewöhnt in hieroglyphen zu schreiben. in der volksschule hatte ich noch ne schöne schrift :f_frown:
    • WuaghhhhXMA
      WuaghhhhXMA
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2008 Beiträge: 1.284
      als angehender Lehrer mal markiert
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von WillMcfly
      Glaube muss da echt dran arbeiten , beginnt ja schon dabei ob man Schreibschrift oder Druckschrift schreibt.
      Ich würde Druckschrift bevorzugen, hab (sagen andere) auch ne relativ schöne Handschrift - allerdings ist die ein bisschen gemischt und teilweise sind die Buchstaben spiegelverkehrt(n und m sehen quasi aus wie u, v und w).

      Lernen kann man das nur übers Üben, einfach solange bewusst schön schreiben, bis man gar nicht mehr anders kann.
    • GGiant
      GGiant
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 7.119
      Ich habe z.B. das Problem, dass meine Unterschrift immer anders aussieht und ich deshalb nur ne sehr kurze und leichte gewählt habe und beim Zahlen mit KK meistens nach dem Ausweis gefragt werde :O

      Gibts da Verbesserungstipps?
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von Khrano
      Expert Line: Aufm Laptop mitschreiben. Geht 1000x schneller als per Hand und man kann 2 Minuten später auch noch lesen, was man geschrieben hat. ;)
      Geht halt auch nicht immer, versuch in einer Mathevorlesung mal mit dem Computer hinterherzukommen. Da kannst du vorher erstmal einen Kurs in Latex belegen. ;)
      Finde das Thema btw auch interessant, meine Handschrift ist auch unter aller Sau.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.531
      Grundsatz: Einfach sich selber die Zeit nehmen und natürlich auch die Lust haben schön zu schreiben. Die Geschwindigkeit kommt von alleine.

      Geht nur über Üben.
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Über meine Handschrift hat sich schon jeder Lehrer mit einer Ausnahme beschwert.

      Und es war nicht der Sportlehrer wie alle denken sondern der Deutschlehrer, der Jahrelang meine Klassenarbeiten korrigiert hat.
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.833
      Ich hab mit 14 oder so auch bewusst meine Handschrift geändert. Vorher halt sone Grundschul-Schreibschrift, dann hab ich mir bei meiner besten Brieffreundin (:f_love: ) ne schöne Druckschrift abgeguckt, die hab ich bis heute. Gab bei mir dann so eine Art Übergangsphase, in der ich rausfinden musste, wie ich welche Buchstaben haben will, paar Wochen vielleicht. Hab aber durch Schule + Brieffreunde damals sehr viel geschrieben.

      Also einfach Schrift ausdenken / irgendwo abgucken und dann schreiben, schreiben, schreiben. Schreib random Texte ab oder sowas zum üben.

      Wenns ums schnell schreiben geht, ist wahrscheinlich eine Schreibschrift geeigneter als eine Druckschrift, ohne Stift absetzen bist du halt schneller.
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.516
      Es gibt nur sehr wenige Leute, die diese geschwungene Schreibschift hinreichend schnell schreiben koennen.

      Wenn also das Ziel ist, dass man halbwegs lesbar schnell schreiben will, dann muss man fuer sich herausfinden, welche Buchstaben man in welcher Form in einer Art Druckschrift schreibt.

      Fuer Vorlesungsmitschriften kann man vieles optimieren. Wer z.B. bei Endung 'ung' Buchstaben ausschreibt, dem muss ja irgendwann die Hand weh tun. Ob 'mm' jetzt sechs, sieben oder fuenf Haken hat, das ist auch voellig irrelevant.
      Wichtig sind die ersten paar Buchstaben. Nur Worte, die sehr speziell sind oder aus dem Kontext nicht zu lesen sind, die sollte man komplett sehr leserlich schreiben.

      Wer viel mit Naturwissenschaften zu tun hat, der sollte sicherstellen, dass seine Zahlen alle gut zu unterscheiden sind sowie all Buchstaben ein eineindeutiges Schriftbild haben. Ich schreibe z.B. auf die eher britische Weise, also einfach nur den senkrechten Strich.
      Auch Buchstaben wie 'g' oder 'y' sowie 'u' und 'v' koennen bei Schreibschrift im Eifer des Gefechts schnell sehr gleich aussehen.

      Waehrend des Studiums lernt man normalerweise ganz von alleine das schnelle Schreiben.
      Mittlerweile ist meine Handschrift aber auch quasi nur noch von mir zu lesen, weil ich lieber tippe als schreibe.