Paket ohne meine Kenntnis dazugebucht - rechtlich machtlos?

    • IntoTheJail
      IntoTheJail
      Black
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 1.222
      Hi,

      habe ein Problem mit Sky und weiß nicht wirklich weiter. Das Problem ist, dass ein weiteres Paket ohne meinen Wunsch oder Zustimmung dazugebucht wurde. Kurz die Situation:

      Ende September habe ich meinen Vertrag um 1 Jahr mit Welt+Sport+Buli für 24,90/Monat verlängert. Vor kurzem habe ich festgestellt, dass stattdessen 34,90 abgebucht werden.

      Grund: SkyFilm-Paket, das ich am 05.10. telefonisch bestellt haben soll. Für mich als "guten Kunden" waren die ersten 2 Monaten free. Am 10.10. haben sie eine Auftragsbestätigung per Post geschickt. Da es keine Postrückläufer gab und die Widerrufsfrist verstrichen ist, wäre der Vertrag rechtskräftig.

      In Wirklichkeit habe ich nach meiner Vertragsverlängerung weder mit Sky telefoniert, noch habe ich eine Bestätigung bekommen.

      Mails an Sky-Service haben nichts gebracht. Sie verweisen auf die Gültigkeit des Vertrags.

      Bin mir nicht sicher, welche rechtlichen Konsequenzen Stornierung der Lastschriften haben würde, und ob ich auf diese Weise etwas erreichen kann. Ist man da machtlos?
  • 96 Antworten
    • Toro90
      Toro90
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2008 Beiträge: 2.419
      Die sollen dir einen Nachweis über die Gesprächsverbindung geben worüber der Vertrag verlängert/geändert wurde. Soweit ich weis werden Gespräche eh aufgenommen. Viel Erfolg!

      Hatte auch genug Stress mit dem Verein!
    • lori
      lori
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2005 Beiträge: 1.175
      ruf doch einfach mal an sag du willst kündigen
      die wollen dann natürlich wissen weshalb u du kannst sagen was sache ist
      normalerweise hast du dann schon gewonnen und die geben klein bei
      so mach ichs jedenfalls immer wenn ich irgendwo anruf
    • hansmaulwurfxD
      hansmaulwurfxD
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2007 Beiträge: 3.601
      das mit dem telefonischen vertrag is eh alles so ein tralalal...

      sag einfach dass du den Telefonmitschnitt (den sie eh nicht machen dürfen ohne dich vorher zu fragen, bzw der dann afaik einfach keine Rechtsgültigkeit hat) haben willst.

      ich würd das ganze dann so machen, dass du denen die Möglichkeit gibts dir den Vertrag passend zu ändern und das zu viel abgebuchte von den letzten 2 Monaten gutzuschreiben, ansonsten halt die nächste Lastschrift zurückkommen lassen.


      und ja, sky ist ein absoluter drecksladen

      /edit:

      nur für den Notfall. Speicher die ALLE Emails, die zwischen dir und Sky geschrieben wurden.. falls die Idioten am Ende echt einklagen wollen...
    • i11us1on1st
      i11us1on1st
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2011 Beiträge: 2.991
      Original von hansmaulwurfxD
      das mit dem telefonischen vertrag is eh alles so ein tralalal...

      sag einfach dass du den Telefonmitschnitt (den sie eh nicht machen dürfen ohne dich vorher zu fragen, bzw der dann afaik einfach keine Rechtsgültigkeit hat) haben willst.

      ich würd das ganze dann so machen, dass du denen die Möglichkeit gibts dir den Vertrag passend zu ändern und das zu viel abgebuchte von den letzten 2 Monaten gutzuschreiben, ansonsten halt die nächste Lastschrift zurückkommen lassen.


      und ja, sky ist ein absoluter drecksladen

      /edit:

      nur für den Notfall. Speicher die ALLE Emails, die zwischen dir und Sky geschrieben wurden.. falls die Idioten am Ende echt einklagen wollen...
      auf keinen Fall die Lastschriften zurück gehen lassen!
      Habe ich gemacht: Kosten 10€ Bearbeitungsgebühr seitens Sky

      Fordere den Mitschnitt an
    • hansmaulwurfxD
      hansmaulwurfxD
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2007 Beiträge: 3.601
      Original von i11us1on1st
      Original von hansmaulwurfxD
      das mit dem telefonischen vertrag is eh alles so ein tralalal...

      sag einfach dass du den Telefonmitschnitt (den sie eh nicht machen dürfen ohne dich vorher zu fragen, bzw der dann afaik einfach keine Rechtsgültigkeit hat) haben willst.

      ich würd das ganze dann so machen, dass du denen die Möglichkeit gibts dir den Vertrag passend zu ändern und das zu viel abgebuchte von den letzten 2 Monaten gutzuschreiben, ansonsten halt die nächste Lastschrift zurückkommen lassen.


      und ja, sky ist ein absoluter drecksladen

      /edit:

      nur für den Notfall. Speicher die ALLE Emails, die zwischen dir und Sky geschrieben wurden.. falls die Idioten am Ende echt einklagen wollen...
      auf keinen Fall die Lastschriften zurück gehen lassen!
      Habe ich gemacht: Kosten 10€ Bearbeitungsgebühr seitens Sky

      Fordere den Mitschnitt an
      wenn sky nicht reagiert , dann würd ich einfach den vertrag als nichtig betrachten und entsprechend jede lastschrift zurück gehen lassen.. dann sollen sie mal klagen..
    • Foxy79
      Foxy79
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 1.773
      sag einfach dass du den Telefonmitschnitt (den sie eh nicht machen dürfen ohne dich vorher zu fragen, bzw der dann afaik einfach keine Rechtsgültigkeit hat) haben willst.

      Da der Mitschnitt doch gar nicht rechtens ist, können Sie doch einfach sagen die haben nix mitgeschnitten, oder?
    • hansmaulwurfxD
      hansmaulwurfxD
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2007 Beiträge: 3.601
      Original von Foxy79
      sag einfach dass du den Telefonmitschnitt (den sie eh nicht machen dürfen ohne dich vorher zu fragen, bzw der dann afaik einfach keine Rechtsgültigkeit hat) haben willst.

      Da der Mitschnitt doch gar nicht rechtens ist, können Sie doch einfach sagen die haben nix mitgeschnitten, oder?
      dann gibts auch keinen vertrag
    • rap23anoid
      rap23anoid
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 3.368
      Ein Mitschnitt wird in der Regel aber nur 3 Monte gespeichert ...Lastschrift würde ich nicht zurück gehen lassen (wegen bearbeitungsgebühr der Bank).

      Am besten schriftlich Reklamieren, nicht per Mail sondern Post oder besser per Fax > dies sollte kurz und bündig sein ( Überschrift: REKLAMATION)....dort bittest du um Korrektur des ganzen oder um fristgerechte Einrichtung der Kündigung.
    • Foxy79
      Foxy79
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 1.773
      Kann ich mir nicht vorstellen, dann wären ja alle telefonisch geschlossenen Verträge nicht mehr da.

      Ich bin kein Rechtsexperte, ich hatte nur mal einen ähnlichen Fall mit 1&1. Da konnte ich dann aber gottseidank den Vertrag wieder so umstellen wie ich es wollte, hatte nur dann 3 Monate längere Vertragslaufzeit. Das war dann ok für mich.
    • deep_patzer
      deep_patzer
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 5.456
      Original von IntoTheJail
      Hi,
      Am 10.10. haben sie eine Auftragsbestätigung per Post geschickt.
      in der Auftragsbestätigung muß doch igendwas nützliches drin stehen?! z.B. Vertrag vom xx verlängert...
      oder Verlängert plus Filmpacket die ersten beiden Monate frei,...
    • rap23anoid
      rap23anoid
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 3.368
      Kann ich mir nicht vorstellen, dann wären ja alle telefonisch geschlossenen Verträge nicht mehr da.


      ... bei den meisten telefonischen Verträgen muss man doch aber später eh irgendwas unterschreiben ( Postident ) >


      Im fall vom OP war es aber kein Neuvertrag sonder nur eine Verlängerung eines bestehenden> somit anerkannten Vertrages < dieses Zusatzpaket ist nur eine Option ( dafür bräuchte man nicht einmal das Gespräch mitschneiden)
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.185
      Wenn SKY meint, dass du den Vertrag für das Filmpaket abgeschlossen hast, dann müssen die es beweisen.

      Wenn die es nicht können gibt es keinen Vertrag über das zusätzliche Filmpaket. Falls die den Mitschnitt gelöscht oder nicht gespeichert haben, dann gibt es auch keinen Vertrag.

      Ich würde nur das zu viel abgebuchte Geld zurückbuchen (6 Wochen Frist beachten). Vorher musst du denen das natürlich schriftlich mitteilen und darauf beharren das es keinen zusätzlichen Vertrag für das Paket gibt.
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von Betrunkener
      Wenn SKY meint, dass du den Vertrag für das Filmpaket abgeschlossen hast, dann müssen die es beweisen.

      Wenn die es nicht können gibt es keinen Vertrag über das zusätzliche Filmpaket. Falls die den Mitschnitt gelöscht oder nicht gespeichert haben, dann gibt es auch keinen Vertrag.

      Ich würde nur das zu viel abgebuchte Geld zurückbuchen (6 Wochen Frist beachten). Vorher musst du denen das natürlich schriftlich mitteilen und darauf beharren das es keinen zusätzlichen Vertrag für das Paket gibt.
      So und nicht anders.
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 13.662
      Hast du das Film Paket denn genutzt ohne es bestellt zu haben?
      Nicht, dass dir hier noch konkludentes Handeln vorgeworfen wird...
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.614
      Haha :) Da lob ich mir die GEZ ^^
      Sorry for OT ...
    • baum0r
      baum0r
      Global
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 1.364
      Original von DerBobs
      Original von Betrunkener
      Wenn SKY meint, dass du den Vertrag für das Filmpaket abgeschlossen hast, dann müssen die es beweisen.

      Wenn die es nicht können gibt es keinen Vertrag über das zusätzliche Filmpaket. Falls die den Mitschnitt gelöscht oder nicht gespeichert haben, dann gibt es auch keinen Vertrag.

      Ich würde nur das zu viel abgebuchte Geld zurückbuchen (6 Wochen Frist beachten). Vorher musst du denen das natürlich schriftlich mitteilen und darauf beharren das es keinen zusätzlichen Vertrag für das Paket gibt.
      So und nicht anders.
      kann das wer bestätigen? hatte schon öfters probleme mit genau solchen verträgen
    • rap23anoid
      rap23anoid
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2008 Beiträge: 3.368
      Original von Betrunkener
      Wenn SKY meint, dass du den Vertrag für das Filmpaket abgeschlossen hast, dann müssen die es beweisen.

      Wenn die es nicht können gibt es keinen Vertrag über das zusätzliche Filmpaket. Falls die den Mitschnitt gelöscht oder nicht gespeichert haben, dann gibt es auch keinen Vertrag.

      Ich würde nur das zu viel abgebuchte Geld zurückbuchen (6 Wochen Frist beachten). Vorher musst du denen das natürlich schriftlich mitteilen und darauf beharren das es keinen zusätzlichen Vertrag für das Paket gibt.
      Aber das Filmpaket ist doch kein neuer Vertrag, sondern nur eine zusätzliche Option....wenn du bei deinem Handyprovider anrufst und bestellst zu dein Vertrag noch z.b. eine SMS Flatrate so ist das auch kein neuer Vertrag und wird nicht zwangsweise aufgezeichnet....oder muss unterschrieben werden.
    • idude
      idude
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 1.463
      Original von krong
      Hast du das Film Paket denn genutzt ohne es bestellt zu haben?
      Nicht, dass dir hier noch konkludentes Handeln vorgeworfen wird...
      wird irgendwo geloggt/daten übermittelt welche sender geschaut werden?
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von idude
      Original von krong
      Hast du das Film Paket denn genutzt ohne es bestellt zu haben?
      Nicht, dass dir hier noch konkludentes Handeln vorgeworfen wird...
      wird irgendwo geloggt/daten übermittelt welche sender geschaut werden?
      Ist doch irrelevant. Wenn sky selbsttätig Funktionen verfügbar macht, die du nie gebucht hast, ist das deren Problem.