Tiltsessions /Mindprobleme

    • LwieWinner
      LwieWinner
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2012 Beiträge: 173
      hey leute

      ich wollte mal fragen ob ihr ein paar tips habt zum thema tiltanfälligkeit verbessern bzw am besten komplett abschalten und das mindset ein bischen zu verbessern..

      mal ein typisches beispiel:

      heute spiele ich souvarän meine Hu Sngs und komm dann nach hause und will anfangen ein paar mtts zu spielen, bekommen nen anruf von nem Kollegen ob ich bischen mit einen trinken gehe und sage dann ab..
      der anfang der tuniere läuft gut bis dann aufeinmal garnix mehr läuft, die hände nicht halten, setups etc( man kennt es ja..^^) . ich spiele dann eig noch solide weiter, bis ich mir dann denk, ah anstatt 200$ zu verzocken hättest du auch einen trinken gehen können ( wäre billger gewesen etc..^^) und dann steiger ich mich natürlich in die typische zockersache rein, dass ich versuche mein geld wieder reinzubekommen..
      spiele also erst mal die hus, und verliere in folge 6 stück. und da ich eh schon sehr grenzwertig brm mäßig spiele tiltet mich das dann noch mehr und ich versuch umso mehr das geld reinzubekommen..
      Heute ist es dann das erste mal passiert, dass ich wirklich auf die 108er Hus gegangen bin, (ich spiele normal die 33/54er) um es wieder reinzugrinden .
      wenn ich dann anfange bin ich wieder top motiviert und fokusiert, verliere dann allerdings das erste durch nen bad beat und im 2 verliere ich 3 flips in folge ( was ja alels standard ist) nur dann denke ich mir : jz ist es auch egal jz kann ich alles verballern..
      naja und so passiert es dann, dass ich trotz gutem spiel und teilweise kurzen tiltsessions ( diese dauern bei mir allerdings nie so lange wie die super konzentrierten sessions) 40% meiner BR verballer und jz dasitzte und mir denke: Junge willst du mich verarschen, wärst du einfach um die häuser gezogen..
      naja und jz denke ich mir dass ich ne lösung für das problem brauche bzw es eingrenzen muss, weil ich mir so jedesmal meine "harte arbeit " kaputt mache..

      habt ihr dort irgendwelche tips??
      oder ähnliche probleme? ?( :D

      liebe grüße lwiewinner
  • 7 Antworten
    • Nutz
      Nutz
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.173
      Wenn Kollegen anrufen ob man mitwill einen trinken -> instasnapcall. Zocken kann man auch noch am nächsten Tag!
    • JustStopMe
      JustStopMe
      Gold
      Dabei seit: 14.10.2010 Beiträge: 8.451
      .
    • LokTok
      LokTok
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 481
      jared tendler - the mental game of poker, lesen, ernst nehmen, tipps und anleitungen befolgen, mindset verbessern, weniger tilten...fertig
    • MisterSnS
      MisterSnS
      Gold
      Dabei seit: 09.11.2011 Beiträge: 1.671
      Freunde loswerden, wer brauch die schon?! ?(

      :coolface:
    • Homer76
      Homer76
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2011 Beiträge: 8.541
      Original von Nutz
      Wenn Kollegen anrufen ob man mitwill einen trinken -> instasnapcall. Zocken kann man auch noch am nächsten Tag!
      # this



      Und " Das Pokermindset" zulegen, lesen und verstehen ;) ;)
    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.209
      Original von LwieWinner


      spiele also erst mal die hus, und verliere in folge 6 stück. und da ich eh schon sehr grenzwertig brm mäßig spiele tiltet mich das dann noch mehr und ich versuch umso mehr das geld reinzubekommen..
      Hier erwähnst du eines der größten Mindset-Leaks

      Ein richtiges Bankrollmanagment anzuwenden bedeutet nicht , dass du einfach eine Anzahl an Buy-ins benutzt, welche für ein XY-Limit reichen sollten.

      Sondern musst du ein BRM wählen, welches deine wahre Komfort-Zone bedeutet.
      Eine Zone in der natürliche Varianz wie z.b 6 verlorene Hu ( Spiel zur Zeit selber HUsng deswegen ist es wirklich normal) dich nicht verärgert oder in deinem Spiel beeinflusst.

      Steig ein Limit ab und du wirst merken, dass du viel entspannter mit Badbeats umgehst und dadurch viel besser spielst.
      Original von LwieWinner


      Heute ist es dann das erste mal passiert, dass ich wirklich auf die 108er Hus gegangen bin, (ich spiele normal die 33/54er) um es wieder reinzugrinden .

      "Reinzugrinden" - Ebenfalls ein Mindset-Leak.

      Trenne dich von dem Gedanken , dass du am Ende einer Session du im Plus sein musst. Es wird nix passieren, wenn du mal eine Session mit Minus erledigst. Deine ganze Pokerkarierre ist eine große Session. Natürlich ist es ein besseres Gefühl ins Bett zu gehen und zu wissen, dass man in den letzten 5h grinden Geld gemacht hat.

      Aber es ändert nix an dem Fakt, dass du eine große Samplesize brauchst, um dein Limit zu schlagen/ "profitabel" zu spielen.
      Und zu dieser Sample gehören eben auch Minus-Sessions.

      Original von LwieWinner


      naja und so passiert es dann, dass ich trotz gutem spiel und teilweise kurzen tiltsessions ( diese dauern bei mir allerdings nie so lange wie die super konzentrierten sessions) 40% meiner BR verballer und jz dasitzte und mir denke: Junge willst du mich verarschen, wärst du einfach um die häuser gezogen..

      Ich denke auch wenn du um die Häuser gezogen wärst, hätte der Tilt früher oder später doch kommen können. In den letzten Monaten habe ich relativ viel HU-SNG gespielt und wahrhaftig selbst erfahren was es heißt zu tilten, das BRM zu verlassen und Frust schieben.

      Man muss einfach am Mindset arbeiten , genauso wie man bei Handanalysen arbeitet.

      Und die oben genannten Punkte sind wie Domino-Steine, welche in einer Session nacheinander ins Rollen kommen und somit das Endergebniss schlimm sein kann.
      100% hast du alles schon mal gehört, was ich dir gerade sage. Aber leider kann man es nicht oft genug sagen.
      Finde deine Comfortzone im Poker und du wirst dein bestes Spiel finden.
      The Mental Game of Poker - wird wahrhaftig als die Mindset-Bibel empfohlen.
      Vielleicht ein richtiger Anfang.
    • jonni999
      jonni999
      Gold
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 1.120
      Leg dir eventuell den Tiltbuster von HM zu. Soll auch diesen Monat für MTTs und SnGs kommen. Gibt ne 15 Tage trial.
      Damit kannst du stoploss definieren, dich für bestimmte limits oder spielvarianten sperren lassen usw.
      Aber wie gesagt, ist vorerst nur für cashgame.