graph rauf graph runter.....

    • SevenFox
      SevenFox
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2012 Beiträge: 26
      ...ABER... der der raufgeht LANGSAM und der runtergeht SCHNELL :(

      Bin langsam am verzweifeln.
      DA spielt man sich hunderte Hände konzentriert langsam ein zwei drei stacks hoch und dann passiert ja doch immer wieder das gleiche.... Sagen wir mal V wie Volli**** kommt an den Tisch und spielt jede Hand :s_biggrin: warten warten warten und BINGO man hat Kk und der V callt das Prefloprais ( war klar drum auch schon Höher angesetzt) :f_eek:
      Ahungslos aber mit vollem Einsatz callt der V dann auf einem ungefährlichen Board zuerst den hohen bet aufn flop und auch noch das All in aufn Turn mit A high.... ja aber war da nicht noch was ?(
      Aja... der River A und boom &$£×¥"*$£/¥×*$£/! Ich dreh nicht durch sondern flip komplett aus ... *****
      Jetzt passiert das aber dann kurz darauf nochmals und der Graph is bei Null kurz drûber oder wenns richtig über läuft drunter... die ganze Arbeit fûrn HUgo... und ich seh da halt zur Zeit kein Land ... es geht nix weiter X(

      Gehts euch auch so und wie geht ihr damit um? Kann ja nicht nur mir so gehen...
      Hab schon dran gedacht einmal pro Stunde die beste Hand obligatorisch zu folden ( aufn flop)
      .... so als opfer fûr den pokergott gegen die bösen Vs.
  • 5 Antworten
    • FISCH00
      FISCH00
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2011 Beiträge: 335
      LOL... ^^ Ich kann mit dir Fühlen ;) ...
      Das mit der Opferhand klingt ja sehr Interessant :D :D

      Aber das Spiel "poker" ist nun mal so wie es ist (Stichwort Varianz), wenn man sich dem immer Bewusst ist dann (so gehts mir zumindest) steckt man badbeats/suckouts besser weg, so was wird halt immer und immer wieder passieren!!!
      Gerade gegen die immer stärker werdenden Durchschnittsspieler hat man immer weniger EDGE was wiederum die Varianz nach oben treibt...
      Gibt eigentlich "nur" 2 Dinge die man dagegen tun kann...
      Am Mindset arbeiten und Lernen Lernen Lernen, den Rest kann man nicht beeinflussen...
      MFG :f_p:
    • Libertines
      Libertines
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 1.562
      hab gerade beim omaha mit gefloppten A-high flush gegen K-high flush verloren 300BB. und er hatte kein set aufm flop. kohle ging aufm flop rein. das sind 97% aufm flop.
    • bensen3k
      bensen3k
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2009 Beiträge: 622
      arbeite mal stark an dir selbst, wenn du das geld nicht verlieren kannst lass poker sein.
      solang du die richtige entscheidung unabhängig vom ausgang des ergebnisses getroffen hast, ist doch alles gut. long term runnst gut.
    • SevenFox
      SevenFox
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2012 Beiträge: 26
      So mir gehts schon wieder besser. hat glaube ich gutgetan hier das mal zu posten.
      war gestern oder besser heute nacht auch so richtig heiß ....

      werde weiter am spiel arbeiten und bezüglich badbeats das ganze auf längere sicht sehen ;) falsch machen tu ich ja nichts...und das ist ja das wichtigste :) (bis halt auf die 1000 kleinigkeiten die noch zu verbessern sind :D )

      Danke euch für die Antworten!
    • fzilla90
      fzilla90
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2013 Beiträge: 124
      Lern am besten gleich damit umzugehen, sonst quittest du früher oder später zwangsläufig (spätestens wenn du im tilt broke gehst). Versuch einfach dein Spiel zu verbessern, les dir Artikel durch und schau dir Lektionen im Forum an. Wenn du immer dein A-Game spielst, dann runnst du langfristig im +.