MSS Buy-in Chart

    • germanwolf
      germanwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2009 Beiträge: 13
      Hallo,
      ich will jetzt nach mehreren Jahren Freeroll Turnieren auf Fullring umsteigen. Beim durcharbeiten des Midstackeinsteigerartikels bin ich beim MSS Buy-in Chart hängengeblieben.
      Mir stellt sich jetzt folgende Frage:
      Wenn ich davon ausgehe das bei der MSS-Strategie der Buy-in den ich mit an den Tisch nehmen soll 40 BB Buy-ins für diesen Tisch beträgt, dann ist das z.B. bei PokerStars der Minimum Buy-in. Bei FullTilt an den Shallow Stack Tischen der Maximum Buy-in.
      Gehe ich von 40% des Maximum Buy-ins für diesen Tisch aus ergeben sich dann logische Werte, die aber mit den vorgenannten 40 BB Regel nicht mehr konform sind.
      Ab wieviel Prozent kaufe ich dann nach, bzw. steige ich aus.

      Ich hoffe das mir jemand hier eine einigermaßen einleuchtende Antwort sowie nachvollziehbare Werte geben kann. Oder habe ich einen Denkfehler begangen?

      Mfg
      Germanwolf
  • 1 Antwort
    • Fliegus123
      Fliegus123
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 603
      Hallo Germanwolf.

      Du kaufst dich an jedem Tisch, unabhängig von Minimal- oder Maximalbuyin-Grenzen mit 40bb ein (sofern dies möglich ist; andernfalls such dir einen entsprechenden Tisch). Verlassen würdest du ihn, sobald dein Stack 50bb erreicht. Solltest du auf 30bb runterfallen, würdest du auf 40bb wieder nachkaufen.

      Im Prinzip kann man sagen: 40bb +- 10bb ist der Spielraum für die Einsteiger-MSS.

      Wenn du weitere Fragen hast, komm doch am Donnerstag in unsere Live-Coachings zur MSS. Das Einsteigercoaching findet ab 18.30 Uhr statt.

      Beste Grüße, Niklas.