Feuer in einem Nachtclub - Video

    • GrossKhan
      GrossKhan
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 11.278
      Nach dem Unglück in einem Nachtclub in Brasilien mit 250 Toten von Samstag stieß ich auf dieses Video von 2003 mit 100 Toten, wo der Anfang eines Feuers dokumentiert wird und man die unfassbar schnelle Ausbreitung sieht




      Wenn ich jetzt so an Nachtclubs denke, könnten da einige eine ähnlich schnelle Todesfalle werden :f_eek: :f_eek:

      Die Band spielt da lustig vor sich hin, die Leute alle fröhlich und hinten gibts durch das Feuerwerk nen kleinen Brand und 60 Sekunden später ist da ein Feuerinferno und 100 Leute sterben
  • 68 Antworten
    • 18001
      18001
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 1.830
      wie mich grade der kamera typ tiltet, anstatt zu filmen hätte der mal helfen können.....

      edit: gut, da schaut ja jeder 2te einfach zu.. ;(
    • baum0r
      baum0r
      Global
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 1.364
      Original von 18001
      wie mich grade der kamera typ tiltet, anstatt zu filmen hätte der mal helfen können.....

      edit: gut, da schaut ja jeder 2te einfach zu.. ;(
      #2

      gott wie ich auch nur dachte "du verdammter hurensohn helf den leuten die in der tür klemmen und schmeiss deine hässliche kamera weg".
    • GrossKhan
      GrossKhan
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 11.278
      Original von 18001
      wie mich grade der kamera typ tiltet, anstatt zu filmen hätte der mal helfen können.....

      edit: gut, da schaut ja jeder 2te einfach zu.. ;(
      Dachte ich mir einerseits auch, aber was soll er groß tun? warscheinlich war die dokumentation des ganzen von großem nutzen um daraus zu lernen und auch um etwaige schuldige zu bestrafen
    • Jackknife398
      Jackknife398
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2011 Beiträge: 20.745
      Oh man das ist echt übel, was ich mich aber frage: Warum hält der Kameramann hier auf den Notausgang drauf, wo sich die Leute stauen und nicht weiterkommen, statt die scheiß Kamera wegzuschmeißen und zu helfen. Alle Leute die draußen sind stehen nur rum und schauen. Solange es "nur" Qualmte am Ausgang hätte man diesen Pfropf lösen können (auch wenns zu Arm und Beinbrüchen gekommen wäre) und so ein paar mehr Menschen retten können...

      Klar Schock undso aber trotzdem einfach mit der Cam draufhalten und nix tun? :f_confused:

      Die Frage stellt sich natürlich auch, warum kann das überhaupt anfangen zu brennen, wenn mit Pyroschow gearbeitet wird gehe ich davon aus, das nur unbrennbares Material in der Umgebung genutzt wird?!

      Edit: ein wenig spät...aber man sieht das ich nicht alleine so denke...
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      krass finde ich, wie sich da so ein pfropfen in der tür bildet und echt keiner mehr raus kommt.
    • dontplotzthehotz
      dontplotzthehotz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 21.482
      Original von Jackknife398
      Oh man das ist echt übel, was ich mich aber frage: Warum hält der Kameramann hier auf den Notausgang drauf, wo sich die Leute stauen und nicht weiterkommen, statt die scheiß Kamera wegzuschmeißen und zu helfen. Alle Leute die draußen sind stehen nur rum und schauen. Solange es "nur" Qualmte am Ausgang hätte man diesen Pfropf lösen können (auch wenns zu Arm und Beinbrüchen gekommen wäre) und so ein paar mehr Menschen retten können...

      Klar Schock undso aber trotzdem einfach mit der Cam draufhalten und nix tun? :f_confused:
      Glaube man unterschätzt das ein bisschen...
      Wenn da x Menschen aufeinander liegen und von hinten auch noch gedrückt wird, kann man das nicht so einfach auflösen, vorallem da direkt davor ja ein Gitter ist und man quasi nur seitlich die Leute rausziehen könnte. ?(
      Ist halt einfach vorbei, wenn da einer stolpert und von hinten die Masse drückt.

      Denke, dass so ein Video für die Zukunft ziemlich viel bringt und solange da genügend andere Menschen sind, die in der Lage sind den Leuten zu helfen, kann man da dem Kameramann keinen Vorwurf machen.
    • ChristianF1988
      ChristianF1988
      Global
      Dabei seit: 02.03.2008 Beiträge: 2.771
      die feurwehr war aber schnell vor ort. ausgänge in clubs sind eig immer ne potenzielle todesfalle... hab mir aufm kiez auchmal imkopfkino ausgemalt wie man isch retten könnte...
    • darkgothicqueen
      darkgothicqueen
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 70
      Schon krass wie schnell sich son Feuer ausbreiten kann.

      Im Wiki Artikel wird auch der Kameramann amgesprochen.

      http://de.wikipedia.org/wiki/Brandkatastrophe_im_Nachtclub_The_Station
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Es gab auf break.com mal so ein Video von einer Massenpanik wo sich zig Leute nen Treppendurchgang versucht haben durchzuquetschen. Da gings auch nicht mehr vor und zurück - die waren einfach alle total verkeilt.

      Sieht mir irgendwie ähnlich aus.
    • GrossKhan
      GrossKhan
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 11.278
      Original von ChristianF1988
      die feurwehr war aber schnell vor ort. ausgänge in clubs sind eig immer ne potenzielle todesfalle... hab mir aufm kiez auchmal imkopfkino ausgemalt wie man isch retten könnte...
      Ich glaube ob die Feuerwehr nach 2 Minuten da gewesen wäre oder 20 Minuten hätte kaum nen Unterschied gemacht, wenn man die Bilder sieht. Das Ding brennt ja am Ende lichterloh während da 1 kleiner Schlauch Wasser reinbläst.

      Laut Wikipedia ein kleiner Ort, also sicher auch keine großen Feuerwehr Kapazitäten.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.531
      Sick, Feuer ist echt übel.
    • 18001
      18001
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2009 Beiträge: 1.830
      Original von GrossKhan
      Original von 18001
      wie mich grade der kamera typ tiltet, anstatt zu filmen hätte der mal helfen können.....

      edit: gut, da schaut ja jeder 2te einfach zu.. ;(
      Dachte ich mir einerseits auch, aber was soll er groß tun? warscheinlich war die dokumentation des ganzen von großem nutzen um daraus zu lernen und auch um etwaige schuldige zu bestrafen
      naja so gegen mitte des videos, sieht man einige leute die aus den Fenstern gucken und nach hilfe schreien, da hätte man so ziemlich ohne risiko den leuten raushelfen können.

      Ansonsten kann man tatsächlich recht wenig machen.

      Aber in diesem Fall, hätte er ne Menge machen können. Wie auch immer, war ja nich nur der Kameramann, da guckte so ziemlich jeder 2te einfach nur zu.
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.531
      Könnte mir vorstellen, dass die Leute auch einen leichten Schock haben. Er hat sich halt an seine Kamera gekrallt und dadurch vermutlich nicht die "Realität" gesehen, z.B. als unbewusste Schutzreaktion. Außerdem war er Reporter, und die Filmen nun mal.

      Aber alle hier reagieren in jeder Notsituation absolut durchdacht, schon klar.
    • SgtJackColt
      SgtJackColt
      Silber
      Dabei seit: 05.03.2011 Beiträge: 695
      Unglaublich wie schnell sich dichter schwarzer Rauch entwickelt. Der Kameramann war ja noch einer der ersten, die den Club verlassen haben. Ich glaub 3 Atemzüge darin und man kann schon bewusstlos werden.
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      Original von DerExec
      Könnte mir vorstellen, dass die Leute auch einen leichten Schock haben. Er hat sich halt an seine Kamera gekrallt und dadurch vermutlich nicht die "Realität" gesehen, z.B. als unbewusste Schutzreaktion. Außerdem war er Reporter, und die Filmen nun mal.

      Aber alle hier reagieren in jeder Notsituation absolut durchdacht, schon klar.
      könnte mir vorstellen klingt gut, das ist sogar ziemlich sicher so. nur das schauen des videos mit den eingeklemmten menschen die um ihr leben kämpfen, verbunden mit den todesschreien, ist nur als zuschauer von dem video schon ziemlich heftig.
      nach einem schweren autounfall vor mir auf der autobahn musste ich meine beifahrerin aufgrund eines schocks sogar nach der nummer für die polizei fragen. in so einem extremen (und das hier ist richtig krass) fall, handelt niemand rational. zumindest niemand, der damit nicht täglich konfrontiert wird. zumal der kameramann, was hier wohl noch "erschwerend" hinzu kommt, nur knapp seinem eigenen tod entkommen ist.

      richtig sickes video.
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      scheint schon sinn zu machen, dass es in der schule feuerwehrübungen gibt und man sich schön in reih und glied aufstellt und so dann rausmarschiert...
      sehr bittere geschichte.
      in r/wtf von reddit ist grad n bild davon, wünscht ich hätts nich gesehen.
    • gonnagetya
      gonnagetya
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 643
      ... mir ist richtig schlecht.
      Auch, wie da ein brennender Mensch iwo in der Mitte des Videos noch irgendwie rausgelaufen kommt. Mir ist einfach nur schlecht.

      @Khan, sorry for offtopic, aber kommst Du nicht aus der Nähe von FFM?
    • Jackknife398
      Jackknife398
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2011 Beiträge: 20.745
      Die Übrungen sind schön und gut, aber ob sich die Menge im Ernstfall noch kontrollieren lässt ist fraglich. Außerdem wird sich in einer Schule das Feuer kaum so schnell ausbreiten wie hier in dem Club...

      Aber wenn man mal drüber nachdenkt, jeder Club in dem ich bisher war dürfte im Fall der Fälle eine ziemliche Todesfalle sein, enge Schlauchförmige Eingänge, schmale Notausgänge die teilweise in den Keller führen...kaum beleuchtete Fluchtwege :s_mad: Ich will mal hoffen das mir sowas in meinem Leben erspart bleibt...
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Einfach nur sick in welch kurzer Zeit das passiert. Wäre der Kameratyp nur 20 s später raus, hätte er es nicht mehr geschafft. Wenn man mal überlegt was 20s sind. :(