MICRO STT Turbo

    • kiprusov69
      kiprusov69
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2009 Beiträge: 427
      Hallo,

      komme ursprünglich von den MT SNg's, doch da mich die Varianz in dieser Variante gelinde gesagt zur Weissglut bringt, hab ich mich entschlossen auf die STT's auf Pokerstars zu switchen...

      Kann vielleicht jemand seine Erfahrungen zu diesem Format posten??

      Sind die Dinger für nen Bankrollaufbau geeignet? Rake schlagbar auf den $1.5?
      Welcher ROI sollte bei den Turbos drin sein??

      Danke erstmal
      mfg
  • 3 Antworten
    • urdd93
      urdd93
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 163
      also ich habe auch mit den 1,5 sngs fullring turbo angefangen und mir damit eine anfangsbankroll aufgebaut... hab keine riiiesige samplesize auf dem limit gespielt aber das rake ist auf jeden fall schlagbar, da einfach viele leute die dort spielen keine ahnung von groben sng begriffen haben (icm, push or fold etc.)
      wie immer bei sngs ist es meiner meinung nach wichtig ein großes volumen reinzukriegen, sprich 8-tablen oder mehr hilft einem schon sehr den aufstieg schneller zu schaffen, allerdings sollte man nur so viele tische spielen, dass man noch sein a-game spielen kann und grade wenn man noch nicht so viel erfahrung hat, über jeden move nachzudenken..
    • urdd93
      urdd93
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 163
      ich persönlich habe auch mit knockout sng angefangen, was meiner meinung nach zwei vorteile hat... zum einen ein rake von 0,15 $ statt 0,18 dollar... (kann bei großem volumen auch schon etwas ausmachen) und wenn man ein bigstack ist kann man seine gegner gut unter druck setzen und knockout bountys sammeln...
    • urdd93
      urdd93
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 163
      zudem verleitet das knockout bounty einige fische dazu in den frühen phasen des sngsziemlich schlechte moves zu machen, nur um das bounty zu bekommen