Henny6

    • Henny6
      Henny6
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2009 Beiträge: 1
      Nabend,

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Ein Bekannter ist relativ erfolgreich im Pokern und hat mich auf den Geschmack gebracht. Momentan spiele ich einfach aus Spaß am Spiel , richte mich dabei nach den SHC. Ich möchte jedoch mehr über die mathematischen Feinheiten beim Pokern lernen, das Spiel einfach insgesamt besser verstehen- und vielleicht auch etwas Geld damit gewinnen ;)

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      • Ich kann mich nur schwer am Flop von kleinen Paaren und ähnlichem trennen
      • Ich beachte die Positionen oft nicht.
      • Ich fühle mich im postflop Spiel sehr unsicher



      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Tight bedeutet, dass ich nur ausgewählte Hände spiele, abhängig von meiner Position und Gegnern, und postflop schwache Hände wegzulegen. Aggressiv spielen heißt, mit diesen starken Händen die Initiative zu übernehmen um möglichst viel Gewinn aus ihnen zu ziehen.
  • 1 Antwort
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, ersteinmal willkommen bei Pokerstrategy.com und in unserem Kurs.

      Spaß am Spiel ist am Anfang wohl ziemlich das wichtigste.

      Hier im Kurs werden wir sicher noch einige deiner Schwächen etwas beseitigen. Besonders beim Postflopspiel gibt es schon noch einiges im Kurs. Wichtig ist auch, dass du unsere Handbewertungsforen nutzt. Die sind einfach ein supereffektiver Weg das eigene Spiel zu verbessern.

      Deine Antwort zu Frage 3 schaut soweit auch gut aus. Das aggresive Spiel ist auch gut für uns, da wir auf diese Weise die Gegner unter Druck setzen und sie so in Fehler, wie zu loose Calldown oder zu weake Folds, treiben.

      So, ich wünsche dir weiterhin viel Spaß in unserem Kurs und bei Lektion 2.