Länderbeschränkungen

    • madein1984
      madein1984
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 4.142
      Servus!

      Könnte ps.de eine klare Übersicht machen, in welchen Ländern man auf den Partnerseiten nicht pokern darf? Kommt ja mal vor, dass man im Ausland ist. Beispielsweise ist ab jetzt auf WH verboten, aus Norwegen zu spielen. Dies ist eine Info, die kaum jemand mitbekommen wird und in spätestens einer Woche sowieso völlig von der Bildfläche verschwunden ist.

      Eventuell kann mans ja auch in der Skinbeschreibung hinzufügen. Danke!
  • 3 Antworten
    • HannesZ
      HannesZ
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 16.311
      Hey,

      wir haben so etwas ähnliches durch unsere länderspezifische Filterung implementiert. Unsere Webseite zeigt dir automatisch basierend auf deiner aktuellen IP die verfügbaren Pokerräume an. Dies betrifft sowohl die verfügbaren Räume hier als auch unsere News.

      Wenn dich aber richtig verstehe schlägst du eine Übersicht der Länder vor, über die man auf Pokerraum X nicht spielen kann. Diese Informationen kann dir der Pokerraum aber weitaus besser geben. Es ist daher am besten sich vor seinem Urlaub oder längerem Auslandsaufenthalt direkt bei der Pokerseite sich darüber zu informieren. Entweder über den Support oder durch das Überprüfen der Terms & Conditions.

      Es gibt neben den Einschränkungen der Länder bei der Anmeldung oft wieder Ausnahmen wie etwa bei Betfair Poker, wo man aktuell sich nicht über uns anmelden kann (Deutschland, Österreich, Schweiz etc), aber bestehende Nutzer den Raum nach wie vor verwenden können.

      Ich sehe daher leider keine Möglichkeit wie man das ohne sehr deutlichen Mehraufwand oder zusätzliche technischen Implementierungen vernünftig abbilden kann.

      Viele Grüße
      Hannes
    • puddelding
      puddelding
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.075
      Es gibt doch Review Seiten für jede Pokerseite. Da passt so ein Punkt wie "Spielerpool" schön mit rein. Da dann jeweils "Alle außer US & Norwegen" (oder was auch immer). So Sachen wie Betfair tauchen ja sowieso nicht mehr in der Liste auf.

      Das klingt für mich nach einer einfachen Lösung ohne viel Mehraufwand (mal von den ganzen Infos einsammeln abgesehen, aber es würde mich wundern, wenn ihr da keine B2B Leute habt, die für die Pokerräume zuständig sind und relativ zügig an die Infos kommen können).
    • HannesZ
      HannesZ
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 16.311
      Hey,

      das Problem ist sicher nicht das zusammentragen. Das macht man einmal und fügt das in allen Sprachen hinzu und gut. Aber die Einschränkungen ändern sich ständig und die Arbeit entsteht erst durch die ständigen Änderungen.

      Hinzu kommt, dass wenn man sich die T&Cs zB bei William Hill anschaut, die Liste auch nicht gerade kurz ist:

      Belgium, Bulgaria, Cuba, Cyprus, Denmark, France, French Guiana, Greece, Guadeloupe, Hong Kong, Iran, Israel, Libya, Martinique, Myanmar (Burma), North Korea, Philippines, Réunion, Sudan, Syria, Turkey, USA (including incorporated and unincorporated territories), Australia

      Oder Sonderfälle wie:
      Italy (-> WH.it), Estonia (kein Poker + Casino), Spain (-> WH.es), Germany (keine Sportwetten).

      Selbst William Hill erwähnt nach wie vor nicht Norwegen.

      Dazu kommt eben die Frage, ob dies eine Info ist, die man wirklich bei der Anmeldung benötigt. Schließlich werden doch nur Räume angezeigt, bei denen man sich auch anmelden darf.

      Auch wenn ich mich nur ungern wiederhole aber ich denke das man damit einfach am besten verfährt:

      Original von HannesZ
      Es ist daher am besten sich vor seinem Urlaub oder längerem Auslandsaufenthalt direkt bei der Pokerseite sich darüber zu informieren. Entweder über den Support oder durch das Überprüfen der Terms & Conditions.


      Viele Grüße
      Hannes