Umstieg FR->SH Statsanalyse

    • HonkeyCJ
      HonkeyCJ
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 4.006
      Heyho wäre jemand so lieb und würde bitte auf meine Stats gucken?

      Kann gerne auch noch mehr Stats posten hab aber bisher nur 4k Hände angesammelt.

      Da ich keine Bilder poste kann hier ein Link:

      Stats

      Alle Hände sind 6max RUSH auf FTP NL10.
      Habe erst vor 3 Tagen mit 6max begonnen und davor keinerlei Erfahrung mit 6max gehabt.
  • 9 Antworten
    • TheRealPizzaservice
      TheRealPizzaservice
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 125
      Selbst ich als "Laie" erkenne da ein Leak :D

      Flop CBet 87%
      Turn Cbet 29%

      Du haust also auf 9 von 10 Flops eine Cbet raus und hörst dann auf, ausser du hast was getroffen.
      Recht einfach zu exploiten, daran solltest du arbeiten.
    • HonkeyCJ
      HonkeyCJ
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 4.006
      Jo das ist in der Tat echt viel. Kommt mir aber garnicht so vor ingame (lasse meist die oop cbet Spots weg wenns wirklich nix gibt was ich reppen kann). Draws double-barrel ich eigentlich immer und wenn ne Scarecard am Turn kommt hau ich auch nochmal ne Kugel raus. Was kann ich denn sonst noch daran drehen ohne willentlich Cebts auszulassen und dem Gegner so die Möglichkeit geben den Pot abzuräumen?
    • TheRealPizzaservice
      TheRealPizzaservice
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 125
      Vielleicht dir mal paar Hände angucken und bewusst die Frage stellen:

      "Warum bette ich diesen Flop? Value? Bluff? (Protection?)" und "Wie Spiele ich dann Turn und River?"
    • HonkeyCJ
      HonkeyCJ
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 4.006
      Konkretes Beispiel: Ich halte AKo flop kommt sowas wie 369r. Ich bin IP. Sowas cbette ich eigentlich 24/7. Nehmen wir mal an Gegner ist unknown was ich bei erst 4k gespielten Händen ja oft tun muss. Ist es da falsch zu cbetten? Ich bin doch noch oft vorne, das kann ich aber mMn nicht mit Value begründen. ich würde mit KQ auch Cbetten und wäre vllt nicht mehr vorne. So hab ich halt jeden Tag hunderte solcher Spots von denen ich wahrscheinlich viele missplaye. Ich hoffe es wird deutlich was ich meine. Gegner muss dann nach meinem Check behind am Turn nur noch den Turn angreifen und kriegt den Pot. Um das zu vermeiden cbette ich deswegen eigentlich immer.
    • TheRealPizzaservice
      TheRealPizzaservice
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 125
      Dann nehmen wir mal dein Beispiel

      Hero BTN A :diamond: K :club:
      Villain BB

      Hero Raise 30c, BB Call

      Flop (65c): 3 :heart: 6 :diamond: 9 :spade:

      BB check, Hero bet 40c


      Was ist denn da dein weiterer Plan für Turn und River?

      Momentan (deinen Stats nach) machst du hier die Cbet, BB callt und du checkst bei jeder Karte ausser A/K am Turn behind. Das ist ja dein Leak wie ich meine.
      Wenn Villain hier mit Pockets oder A6s seinen BB defendet hat bist du behind und reppst auf dem Flop eigentlich nur ein Overpair, dass du dann am Turn behind checkst. Was du bei einem OP ja nicht machen würdest. Im endeffekt bluffst du an dem Spot meiner Meinung nach und solltest/musst den am Turn dann auch öfter weiterspielen.

      Karten die schlechter sind callen deine Flop Cbet normalerweise nicht, heisst du spielst am Turn eigentlich sehr oft gegen Ranges gegen die du behind bist.

      Alles jetzt mal ohne Villains Stats zu kennen / einzubeziehen
    • HonkeyCJ
      HonkeyCJ
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 4.006
      Genau, kann ja normalerweise nicht weiterspielen weil mich nichts schlechteres callen wird dass ich beat habe. Wenn ich aber nicht cbette verlier ich den Pot in den meisten Fällen auch da sicher nicht bis zum River druchgecheckt wird das ist mMn das Dilema in dem ich so oft täglich stecke. Stimme dir zu dass ich eher bluffe sehe aber keine andere Möglichkeit als am Turn nach meiner cbet zu checken und drauf zu hoffen dass am River noch was kommt das ich entweder gut bluffen kann oder mich improved.
    • otb11
      otb11
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 4.181
      No shame in check folding flop or checking behind.
    • HonkeyCJ
      HonkeyCJ
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 4.006
      Mach ich oop ja auch, sehe darin einfach keinen Sinn in dem Spot auch noch ne Bet abzufeuern. Aber wie gesagt schenk ich IP damit den Pot fast immer dem Gegner wenn er dann am Turn von mir Schwäche sieht.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Du schenkst dem Gegner auch den Pot (und zwar nen größeren Pot), wenn dein Plan Bet Flop Check Turn Aufgabe River ist.

      Solche Cbets ohne Folgeplan sind nur profitabel, wenn sein Gegner absurd oft den Flop kampflos aufgibt.