Patentanmeldung - jemand Erfahrung?

    • albers
      albers
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 275
      Moin,
      möchte im Bereich Tischtennis ein Patent anmelden,
      jemand ne Ahnung was das kosten könnte und wie man da
      am besten vorgehen kann?

      Ist eigentlich nichts besonderes und einfach zu machen...
      Keine Ahnung ob das einen Einfluss auf was auch immer hat ;)

      Würde mich über Tipps freuen.
      Danke
  • 8 Antworten
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      frage ist, ob es patentwürdig ist. Würde zu einem Gebrauchsmuster raten da dort die Anforderungen geringer sind aber du die selben Rechte hast.
    • soneji
      soneji
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 6.928
      kann dir nur raten, mal zu schauen ob die ihk so etwas auch in deiner nähe anbietet.
      kriegst da umsonst eine beratung von einem patentanwalt!

      http://www.ihk-koeln.de/17439_Patent__und_Erfinderberatung_in_der_IHK.AxCMS
    • ChristianF1988
      ChristianF1988
      Global
      Dabei seit: 02.03.2008 Beiträge: 2.771
      ist es technisch?
      ist es neu?
      ist es verkauflich?
    • albers
      albers
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 275
      Original von ChristianF1988
      ist es technisch?
      ist es neu?
      ist es verkauflich?
      Neu? - habe es bisher noch nie gesehen.
      Verkäuflich? - Ja, ist es.
      Technisch? - Nur hinstellen und zusammenkleben reicht, technisch?
    • ChristianF1988
      ChristianF1988
      Global
      Dabei seit: 02.03.2008 Beiträge: 2.771
      Original von albers
      Original von ChristianF1988
      ist es technisch?
      ist es neu?
      ist es verkauflich?
      Neu? - habe es bisher noch nie gesehen.
      Verkäuflich? - Ja, ist es.
      Technisch? - Nur hinstellen und zusammenkleben reicht, technisch?
      wenn du nen patent machen willst, müsstest du patentrecherche betreiben

      (http://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/depatisnet?window=1&space=menu&content=index&action=index)

      ob es das wirklich noch nciht gibt, dann müsstest du nen antrag stellen, dazu brauchst du zu 100% nen anwalt, dann wirds geprüft, zurückgewisen, du musst dagegen argumentieren. dann musst du wissen wo du es patentieren willst, also in welchen ländern, kann dich insg locker 50.000€ kosten

      ich würds lassen außer es ist das perpetomobile...
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.572
      Original von ChristianF1988
      ich würds lassen außer es ist das perpetomobile...
      :heart: :heart: scnr
    • Guuruu
      Guuruu
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 3.916
      Original von ChristianF1988
      Original von albers
      Original von ChristianF1988
      ist es technisch?
      ist es neu?
      ist es verkauflich?
      Neu? - habe es bisher noch nie gesehen.
      Verkäuflich? - Ja, ist es.
      Technisch? - Nur hinstellen und zusammenkleben reicht, technisch?
      wenn du nen patent machen willst, müsstest du patentrecherche betreiben

      (http://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/depatisnet?window=1&space=menu&content=index&action=index)

      ob es das wirklich noch nciht gibt, dann müsstest du nen antrag stellen, dazu brauchst du zu 100% nen anwalt, dann wirds geprüft, zurückgewisen, du musst dagegen argumentieren. dann musst du wissen wo du es patentieren willst, also in welchen ländern, kann dich insg locker 50.000€ kosten

      ich würds lassen außer es ist das perpetomobile...
      Naja...

      überlies mal diesen Post bitte.
      Eigentlich ist der Patentanwalt nicht zwingend notwendig, jedoch hilft er dir das alles wasserdicht zu machen.
      Du kannst deine Innovation (sie scheint technischer Natur zu sein) anmelden, was nicht so viel kostet und hast dann ein Jahr Zeit das Patent genau zu formulieren.
      Du darfst allerdings vorher mit niemandem darüber reden oder solltest dann, wenn du dies doch tun möchtest, eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben lassen.
      Kosten von "locker 50k" sind erstmal utopisch. Für die Anmeldung brauchst du nur ein paar hunderter... kommt natürlich auch auf den Anwalt an.

      Kannst dich auch auf der Seite des Patentamtes informieren.
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.861
      imo kannst du das Patent erstmal beantragen, für ein paar hunnis... dann hast du erstmal alle Rechte und hast dann ne gewisse Zeit bis zu einer Frist in der du das Patent anmelden musst...
      Es gibt viele Firmen/ usw. die das Patent quasi nur beantragen und später gar nicht den ganzen Prozess vollenden...