Preflop AI NL10 zoom

    • Widukind777
      Widukind777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2012 Beiträge: 2.063
      Ich habe jetzt ein paar 10k Hände auf NL10 zoom gespielt und hätte ganz gerne ein paar Tipps / Ideen dazu mit welcher Range und in welchen Spots man PF shoven kann. Oder eben einen push callen kann.

      Erstmal das Problem:
      Ich hab festgestellt, dass man im HUD sehr, sehr langsam eine aussagekräftige Samplesize über die Gegner bekommt. Hab jetzt so 30k Hände gespielt (Ok ist jetzt nicht sooo viel) und habe in den meisten Fällen <<100 Hände samplesize auf die Gegner.

      Das heißt man ist imo auf einen möglichst optimalen Plan angewiesen, der gegen den average player gut funktioniert. Also ganz einfach welche Range kann ich per default 3bet /4bet /push spielen?

      Mein Eindruck ist, dass viele Spieler wirklich nur mit KK+ broken. Ich weiß ganz ehrlich inzwischen nicht mehr wie ich AK(o und s) und QQ spielen soll. Ich bin mir nicht mehr sicher ob der Standard "QQ+/AK versucht man am besten pre reinzubringen" auf NL10 Zoom +EV ist...

      Also was macht man mit QQ und AK? Vielleicht hatte ich auch Pech die letzten male und die Gegner gehen doch nicht so tight broke wie ich gerade denke. Aber sagen wir mal es ist so und die durchschnittliche Brokerange wäre tatsächlich KK+ -> wie spiele ich dann QQ und AK. Calle ich nur wenn vor mir die bet kommt? 3Bet/fold ist schlecht mit diesen Händen denke ich. Und wie spielen wir, wenn wir als erster erhöhen und hinter uns kommt die 3Bet??
  • 26 Antworten
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      ganz einfach. wenn du dir keine schlechten calls auf deine 3bets mit qq/ak gibst, dann sind das hands die du auf ein raise callst. wenn villain ausschließlich eine 4bet or fold range hat, 3bette alles, was du eh folden würdest. damit balanced du dann deine AI range mit AA/KK.

      wenn villain eine call 3bet range hat, ist QQ/AK eine 3bet und (zusätzlich würde ich dann sc´s mit reinnehmen, villain eine tighte call 3bet range hat).

      per default also: folden die villains alles außer aa/kk auf ne 3bet, kannste raufhauen was du willst. folden sie viel, nimmst du hands die value haben und value bekommen können (43s pre 3betten und dann ein board ala A25 oder 44x ist geil ;) )

      ich weiß ehrlich gesagt nicht, wer euch immer erzählt, dass QQ und AK default mäßig broke pre gespielt werden soll. falls du aber noch keine infos zu villain hast, 3bette ich die hands in jedem fall. die durchschnittspieler auf dem limit callen einfach zu viel oop auf 3bet.

      mit qq/ak nach ner 3bet hast du halt folgendes problem. die wenigsten villains werden auf deine 3bet ai shippen, sondern eher eine dezente 4bet bringen. nun stehst du vor dem fall, dass du mit QQ gegen die range AK, QQ+ antrittst. Oder mit AK gegen AK und QQ+. Egal wie mans dreht, ist es dann einfach unmöglich pot-odds mäßig ohne genaue reads, hier QQ und AK zu folden. Es wäre einfach ein schlechter fold. Deswegen brauchst du auch ein gutes brm um das abzufangen.

      übrigens reichen 100hands auch schon aus um ne tendenz zu bekommen. wenn da am sh tisch jmd nach 100 hands mit 11/9 sitzt, hat er einfach keine 3bet calling range (außer er trapped mit AA/KK oder kann sich nicht von QQ trennen)
    • Widukind777
      Widukind777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2012 Beiträge: 2.063
      Ja, danke erstmal. Also wie gesagt es gibt mMn den Spielertyp der irgendeine Openingrange hat, dann auf 3Bets nur KK+ 4bettet und damit natürlich auch broke geht. Du hast recht dass man um zu entscheiden ob man nun QQ und AK 3bettet wissen sollte ob er solche Hände wie JJ TT (99) und AQ callt, denke aber schon dass das viele machen. Wenn wir das als Annahmen treffen, müssten wir aber tatsächlich 3b/f spielen. Falls wir wissen dass er nur KK+ weiter spielt und alles andere foldet sollten wir QQ/AK nur callen.

      Was nun noch interessant wäre, ist wenn wir erhöht haben und eine 3Bet bekommen?? Früher hätte ich gesagt mit den beiden Händen immer 4bet/broke. Ist das aber +EV gegen average NL10 zoom?
      Andererseits: Die 3Bet zu callen, besonders mit AK und dann meist auch noch oop ist wohl auch kein guter Plan.
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      wenn du das mit der range qq+ ak mit oop call machst, seh ich darin kein problem. wenn du aber qq,ak oop callst und aa,kk 4bettest, ist es halt nicht so schlau ;)

      "Wenn wir das als Annahmen treffen, müssten wir aber tatsächlich 3b/f spielen. Falls wir wissen dass er nur KK+ weiter spielt und alles andere foldet sollten wir QQ/AK nur callen."

      dafür brauchst du aber echt viel history. idR hast du die nicht und würdest dann nen schlechten fold hinlegen (bei 100bb stacks)
    • nurscheisskarten
      nurscheisskarten
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2011 Beiträge: 1.054
      lol balancen auf nl10 zoom

      srsly spiel einfach deinen stiefel runter du wirst genauso unknown sein wie dir deine gegner unknown sind
    • Widukind777
      Widukind777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2012 Beiträge: 2.063
      Hallo nurscheisskarten
      Mit bällänßing hat das kaum was zu tun. ;)
      Es geht eher um "meine" These, dass es möglicherweise gegen die Mehrheit der NL10 Zoomer nicht profitabel ist AK und QQ zu 3b/push oder b/4b/call push zu spielen. ["normales" Preflopspiel b-3b-4b-5b(=push)] Hintergrund ist eben wie gesagt dass ich jetzt die 30k Hands wenns pre rein ging fast immer gegen KK und AA gerannt bin.
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      bvb is das np, aber gegen die meisten auf dem limit und auch auf nl25 ist es wohl besser QQ/AK nur zu callen wenn sie aus utg/mp raisen. 4bet bluffen zu wenig und shippen selbst nur AK/QQ+, dagegen machen wa kein geld wenn wir QQ/AK 3betten.
    • danic00
      danic00
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2010 Beiträge: 1.097
      Ich 3 bette beides per default. Ganz einfach weil die meisten zwar tight 4betten, aber jede Menge scheiss sogar OOP auf 3bets callen.
      Ausnahmen sind halt tighte Spieler in early Postion, die nach etwas SAmple nen fold3bet Wert von 100 haben.
      Ich denke,wenn man weiss das V viele schlechtere Hände callt und nur KK/AA 4bettet kann man doch auch mit AK,QQ 3bet/fold spielen(was ich aber eigentlich fast nie mache). Wir 3betten ja trotzdem 4value.

      Prob beim flatten seh ich immer noch in den Spielern hinter uns. So kommen wir oft in nen MW Pot, was wir ja mit AK und QQ nicht unbedingt wollen.

      Und zum Thema Balancing auf den Smallstakes gabs ja zuletzt ein schönes Video ;)
      Gerade bei Zoom bekommt das doch eh kein Mensch mit...
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Er fragt auch nicht nach einem gebalancten Gameplan, sondern nach einem Gameplan, der im Durchschnitt funktioniert.

      Wenn der Gegner eine 4-Bet oder Fold Strategie gegen 3-Bets verfolgt, dann ist die logische Konsequenz, dass man seine 3-Bet Range aus einem Valueteil bestehen lässt und den Rest der Range mit Air auffüllt. Beim Balancing ist lediglich das richtige Verhältnis zwischen Bluff und Valuerange ausschlaggebend.

      Ich persönlich würde nicht anfangen ein 4 Bluff : 1 Valueverhältnis ein meiner Range haben zu wollen (wobei das bei einer 3-Bet Range von KK+ wahrscheinlich sinnvoll wäre ...).
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Hallo Widukind!

      Wie hoch ist dein 3bet-Wert overall eigentlich?
      Spielst du FR oder SH?
      Was bezweckst du damit gegen einen tighten Gegner zu 3betten?


      Wenn du mir diese Fragen beantworten würdest könnte ich dir schon etwas weiterhelfen, wie man QQ und AK spielen kann.
    • Widukind777
      Widukind777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2012 Beiträge: 2.063
      Ich spiele SH und 3bette 6 bis 7% overall. Zum Bluff3betten nehme ich vorwiegend Axo oder Axs, die gebe ich dann auf 4bets sofort auf. Die kassiert man aber nicht oft auf NL10 zoom. Bei calls setzeich den Bluff wenn es die board Textur zulässt mit einer meist recht großen CBet fort, was auch wirklich sehr oft funktioniert. Bei boards die seine 3 Bet Callingrange gut treffen, geb ich am Flop auf. QQ+ und AK hatte ich bisher immer als Valueteil meiner 3Bet Range gesehen, und sie auf 4Bets idr dann gepusht. Und genau das ist schlecht meine ich, die meisten Gegner haben keine Bluff4betrange, sodass der push 0 FE erzeugt. Sprich die 4Betrange ist die Brokerange und die ist supertight KK+. So ist es jedenfalls bei vielen Spielern. Und dann hat man eben ein Problem mit QQ und AK.
      Denke aber jetzt trotzdem dass man QQ und AK deswegen nicht aus der 3Betrange rausnehmen sollte, da die meisten wohl schon eine 3Betcallingrange haben. Und selbst wenn die nur aus AQ und JJ besteht, dominiert man die halt sehr gut und hat gute Chancen auf profitable Postflop Spots.
    • Widukind777
      Widukind777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2012 Beiträge: 2.063
      Hier grade eben gespielt:

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (6 handed)

      Known players:
      BU:
      $9.85
      SB:
      $12.87
      BB:
      $13.00
      MP2 (Hero):
      $10.45
      MP3:
      $11.75
      CO:
      $20.55


      Preflop: Hero is MP2 with Q, Q.
      Hero raises to $0.30, MP3 raises to $1.00, 4 folds, Hero calls $0.70.

      Flop: ($2.15) 9, 8, 5 (2 players)
      Hero bets $1.40, MP3 calls $1.40.

      Turn: ($4.95) 8 (2 players)
      Hero bets $3.10, MP3 raises to $9.35(All-In), Hero calls $4.95.

      River: ($22.35) 7 (2 players)


      Final Pot: $22.35.
      Results follow:

      Hero shows two pairs, queens and eights(Q Q).
      MP3 shows two pairs, kings and eights(K K).

      MP3 wins with two pairs, kings and eights(K K).

      Daran kann man sehen wie verunsichert ich inzwischen bin mit solchen Händen :f_mad: Ist schon echt hart missplayed, das merk ich ja selber. Naja pre broken wäre aufs selbe raus gelaufen.
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      wieso hart missplayed, es kommt immer drauf an, wie villian tickt, wie viel 3 bettet er preflop? Foldet er auf 4bets?

      Wie sind seine Tendenzen Postflop.

      Es gibt dort keine Standardantwort was gut und was schlecht ist.
    • traegsly99
      traegsly99
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2009 Beiträge: 608
      würde 3bets oop nur callen wenn ich reads habe dasss er postflop total durchdreht
    • Widukind777
      Widukind777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2012 Beiträge: 2.063
      wieso hart missplayed, es kommt immer drauf an, wie villian tickt, wie viel 3 bettet er preflop? Foldet er auf 4bets?
      K.A. hatte 12 Hände von dem. (Wie so oft)
      würde 3bets oop nur callen wenn ich reads habe dasss er postflop total durchdreht
      OK, also ist es ein klasklarer Fold oder wie? Weil wenn ich 4bette muss ich auch broke gehen.
    • laHague
      laHague
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2011 Beiträge: 302
      Ich krieg auch immer Aces gezeigt, wenn es pre reingeht. Eben erst wieder mit KK.

      Hab aber ausgesuckt. :coolface:
    • Widukind777
      Widukind777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2012 Beiträge: 2.063
      Original von laHague
      Ich krieg auch immer Aces gezeigt, wenn es pre reingeht. Eben erst wieder mit KK.

      Hab aber ausgesuckt. :coolface:
      Ging mir auch grad so. Leider andersrum. Irgendwie möcht ich grade was kaputtschlagen :rage:
    • Timechen
      Timechen
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2008 Beiträge: 4.696
      welche gründe gab es für die donk?
    • Widukind777
      Widukind777
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2012 Beiträge: 2.063
      Potcontrol, Value von schlechteren Händen. Aber das ist ein bisschen Selbstbetrug, weil ich zum Bsp 3bette kein JJ oder AK mehr vs. Raises aus UTG. Ehrlich gesagt hatte ich in dem Spot einfach keine Ahnung was ich groß machen soll. Aber c/f hätte ich wohl kaum gespielt, am Turn dann auch nicht. Es wäre also so oder so reingegangen. Sonst sollte man pre gleich folden, wenn man auf so nem board dann aufgeben will. Und Sethunting kann ich auch mit 22 machen :D
    • danic00
      danic00
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2010 Beiträge: 1.097
      Varianz halt. In dem Spot würd ich einfach downcallen.
      Du glaubst gar nicht was die Gegner mir in letzter Zeit für Hände am SD im 3bet pot gezeigt haben.
      Mehrmals wurde einfach AK ohne hit durchgeballert, gestern dann Q7s,J9s mit busted FD(und ich hab UTG openraist).
      Weshalb du hier auf so einem Board im Normalfall auch nicht folden kannst.

      Kommt halt auch auf den Gegner an.Wenn da ein nicht aggro Nit den TUrn second barrelt in nem 3bet Pot wird es halt eng mit QQ auf nem J high board. Flopcall ist Standard, aber sie 2nd barreln halt in der Regel nur AA,KK.
      Ein lighter 3better hat halt auch viele Bluffs bzw. Semibluffs in der Range weshalb der downcall Pflicht ist.
    • 1
    • 2