keb

    • thececkaa
      thececkaa
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2010 Beiträge: 10
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Geld verdienen und weil es spass macht.


      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      Konzentration, gegner lesen.


      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?

      Nur ausgewählte hände aggresive und in position.
  • 3 Antworten
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, ersteinmal willkommen in unserem Kurs.

      Leider sind deine Antworten doch ein Wenig knapp. Gerade bei den Fragen 2 und 3.

      Was meinst du mit Gegner lesen? In welchen Situationen?

      Und bei Frage 3 ist deine Antwort auf die Frage "Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?" :

      Tight-aggressiv spielen in position.

      Ich hoffe du merkst, dass das etwas zu knapp ist. Was sind die Vorteile dieses Spielstils, und warum sollte man diesen spielen und nicht einen anderen Spielstil?
    • thececkaa
      thececkaa
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2010 Beiträge: 10
      Danke SpeedyBK

      Frage2:

      Ich kann die Gegner schwer einschätzen, weis oft nicht ob ich vorne oder hinten liege.


      Frage3:

      Dieser Spielstil wählt seine Hände sorgfältig laut (SHC) aus und versucht diese in Postition zum Gegner zu spielen. Dies hat den Vorteil auch verpasste Flops mit Gewinn spielen zu können (Bluffs in Position).
      Die Hände werden aggressiv gespielt.
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Okay, das ist dann okay.

      Beim tight aggressive Spiel ist ein wichtiger Punkt, dass wir Druck auf unsere Gegner aufbauen. Und sie so zu Fehlern zwingen, aus denen wir profitieren können.

      Ich wünsche dir dann viel Spaß bei Lektion 2.