Hilfe!! Sichere Wahlurne

    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Ich brauch ne sichere Wahlurne.

      Es soll an 4 Terminen gewählt werden. Dazwischen muss die Urne verschlossen werden und es muss sicher sein, dass niemand Zettel rausholt oder reinwirft.

      Was als Urne nehmen und wie versiegeln?
  • 9 Antworten
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.839
      Würde einfach eine aus nem Pappkarton basteln und dann zwischendurch eher irgendwo sicher wegschließen, wo keiner rankommt. Während der Wahl wird die Urne ja wahrscheinlich beaufsichtigt, oder?

      Einfach den Deckel von nem Schuhkarton mit superfestem Tape zukleben, das kann keiner entfernen ohne Spuren zu hinterlassen. Den Schlitz oben ganz schmal, so dass man keine Zettel durch Schütteln rausbekommt.

      Was wird denn überhaupt gewählt?
    • StoniMahoni77
      StoniMahoni77
      Silber
      Dabei seit: 17.03.2008 Beiträge: 6.254
      spardose ?(
    • dontplotzthehotz
      dontplotzthehotz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 21.537
      Wenn's größer sein soll:

      Nehm so'n blaues Plastikfass - kann man gebraucht beim Recyclinghof o.ä. kaufen und in den Deckel schneidest du ein Loch und bringst da dann einen möglichst tiefen zweiten Behälter an - z.B. Schuhkarton den du zuklebst und vertikal dann an den Deckel bzw. das Loch im Deckel des Fasses anbringst.

      Dann noch z.B. ein Gewicht (Sand/Schotter/Erde) in das Fass und den Deckel gut verschließen mit Kleber & Klebeband.

      Haben wir damals in der Schule für die Schülersprecherwahl usw. genutzt.
      Musst dann halt immer wieder wegschließen.
      Oder wie wir mehrere Boxen für den Deckel präparieren und nach jedem Wahltermin die jeweilige Box einfach nur rausnehmen und die Zettel eintüten.
      Vor dem nächsten Wahltermin dann obv. erst die nächste Box einsetzen, damit Zettel die zwischenzeitlich eingeworfen wurden nicht zählen.
    • Elisamo
      Elisamo
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2008 Beiträge: 2.075
      darfst du überhaupt wählen ?
    • BaniGosing
      BaniGosing
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2008 Beiträge: 1.060
      (Schuh)karton, Schlitz oben reinschneiden.
      Deckel mit Klebeband ankleben, dann jeweils an die Längsseiten einen Aufkleber als "Siegel" über das Paketband. Schlitz kannst du auch nach jedem Wahlgang mit einem Aufkleber wieder verschließen, der dann beim nächsten Wahlgang einfach gebrochen wir. Danach halt wieder mit Aufkleber zukleben.Betrugssicher aber kompliziert.
      Wenn ihr irgendwas unwichtiges wählt nimmste eine Tonne oder einen Kanister, Schlitz rein und dann immer wegschließen. Fertig.
    • pils3
      pils3
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 2.010
      this. zur not bedruckten pappkarton mit panzertape, gewebeband o.ä. zukleben, falls wer das band löst, reißt es die oberfläche kaputt und man siehts
    • Blecheimer
      Blecheimer
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 910
      Die Beschaffenheit der Urne spielt hier eigentlich überhaupt keine Rolle.
      Die wesentliche Frage ist ja, hier Wahlbetrug zu vermeiden.

      Also:

      1. Organisation
      Mindestens eine Person, die nicht zur Wahl steht und mindestens eine weitere Person einer zu wählenden Partei bilden einen Wahlvorstand.

      2. Wegsperren
      Die Urne kommt in einen Spind, der mit MEHR ALS EINEM Schloss verschlossen werden kann.

      3. Schlüsselverteilung
      Der Wahlvorstand bestimmt EINSTIMMIG die Anzahl der Schlösser und die Verteilung der Schlüssel erfolgt an Personen, die nicht dem Wahlvorstand angehören

      4. Ablauf und Rechenschaft
      Die Schlüsselträger dürfen die Urne nur zusammen mit dem Wahlvorstand aus dem Spind entfernen. Jede Bewegung der Urne aus und in den Spind wird in einem Rechenschaftsbericht erfasst, der allen Wahlberechtigten zur Verfügung gestellt wird.

      Ja, das klingt umständlich, aber wenn man sich das Verfahren nur mal kurz vor Augen führt, kann man in der Umsetzung einiges recht kompakt abfrühstücken. Der Rechenschaftsbericht kann ja z.B. ein Aushang oder ein Newsletter sein...
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      thx. kann dann zu.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von beni
      thx. kann dann zu.


      done