slaterrockt

    • slaterrockt
      slaterrockt
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2007 Beiträge: 1
      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?

      Ich bin über Freunde in den Kontakt zu Poker gekommen, mittlerweile spiele ich ab und zu in meiner freizeit online. Es macht mir Spaß, jedoch habe ich das Spiel nie von grund auf gelernt, Spiel Entscheidungen treffe ich daher ohne all zu großes Verständnis ... Daran möchte ich arbeiten und mir Pokerkenntnisse durch diesen Kurs erarbeiten und verinnerlichen.
      Mein Ziel ist es NL 25 dieses Jahr zu schlagen! (aktuell NL5 Stars)


      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?

      -einsehen, das es NUR mit spielen, nicht weit reicht!
      -den TAG Spielstil richtig spielen ... bin zu weaktight
      -Bauchentscheidungen... beim Spiel!
      -Grundkenntnisse a la Pot Odds und Implied Odds beherrsche ich noch nicht!
      -Einschätzen von Ranges der Gegner
      -Spielertypen der Gegner, Maniac, LAG... und deren "typische" Spielweisen nicht verinnerlicht

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Man spielt positionsabhängig ausgewählte Hände aggressiv!
  • 1 Antwort
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, ersteinmal willkommen in unserem Kurs.

      Wenn du dran bleibst, also im Kurs und auch regelmäßig Hände postest, dann sollte NL 25 in diesem Jahr eigentlich kein Problem sein.

      Bei einem Großteil deiner Schwächen wird dir der Kurs sicherlich weiterhelfen und auch unsere Handbewertungsforen sind da immer wieder einen Post wert. Dort mitzudiskutieren wird dir einfach enorm helfen dein Spiel zu verbessern.

      Bei Frage 3 ist mir deine Antwort allerdings ein Wenig knapp. Letztendlich sagst du kaum mehr, als in der Fragestellung steht. Mich würde aber noch interessieren, welche Vorteile uns dieser Spielstil bringt, und warum wir diesen Spielen sollten und nicht einen anderen, zumindest am Anfang.