Hirndoping an der Uni

    • SeidlerHartZ4
      SeidlerHartZ4
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2007 Beiträge: 2.233
      Hallo Leute,

      wollte mal fragen was ihr davon haltet?

      Wie wirkt Aspirin Complex z.B. vor Klausuren, habe gehört es soll positive Auswirkungen haben bei Erschöpfungszuständen direkt vor der Klausur.

      Was haltet ihr von Ritalin?

      Andere Vorschläge?
  • 102 Antworten
    • seros
      seros
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2005 Beiträge: 3.791
      Wer dem Leistungsdruck nicht mehr gewachsen ist, soll lieber daheim hartzen.
      Wo kommen wir denn da hin, wenn man ohne Ritalin nicht mehr lernen kann?
      Sachen gibt es ...
    • MrBluff7
      MrBluff7
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2008 Beiträge: 540
      Original von SeidlerHartZ4
      Hallo Leute,

      wollte mal fragen was ihr davon haltet?

      Wie wirkt Aspirin Complex z.B. vor Klausuren, habe gehört es soll positive Auswirkungen haben bei Erschöpfungszuständen direkt vor der Klausur.

      Was haltet ihr von Ritalin?

      Andere Vorschläge?
      Aspirin Complex wird dir sicher nicht schaden. Jedoch bezweifel ich auch dass es dir hilft.

      Ritalin schlägt bei einigen Studenten sehr gut an - Die Konzentrationsleistung wird enorm erhöht. Bei mir hat Ritalin genau das gegenteil gebracht --> ich war unkonzentriert und total hibbelig.

      Das gleiche gilt für Amphetamine.

      Meiner Meinung nach ist ein gesundes, ausgeruhtes Gehirn immer noch am aufnahmefähigsten.

      Viel Erfolg wünsche ich dir !

      Ich habs zum Glück schon fast hinter mir. Morgen noch eine Prüfung und dann fäddisch :) :f_love:

      Grüße,

      Bluffi
    • Effi101
      Effi101
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 979
      Sport + Schlaf ;)
    • PizzaDiavolo
      PizzaDiavolo
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.781
      meine frage (rein interessenhalber) ist: wie kommt ihr an ritalin? ist das so leicht ein rezept dafür zu bekommen?
    • Dschaaan
      Dschaaan
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2010 Beiträge: 676
      Original von Effi101
      Sport + Schlaf ;)
      Genau, wenn man beim Lernen nicht mehr kann, einfach mal eine Runde um den Block drehen.
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.154
      Ritalin ist ziemlich sick... Vorallem musst du das schon einige Wochen vor den Lernphasen/Klausur anfangen zu nehmen damit sich die volle Wirkung entfaltet!
      Wirkung ist lt. Berichten von Kollegen die das bei Studien probiert haben einfach nur krank. Du kannst wochenlang jeden tag >10h lernen und dabei 10h komplett konzentriert als ob du gerade erst zu lernen begonnen hättest!

      Ist wohl obv das es gegenüber Kollegen extrem unfair ist und noch dazu auf längere Dauer für den Körper schädlich... Dein Gehirn sagt dir wann es sich nicht mehr konzentrieren kann und eine Pause braucht. In dem Fall kannst du aber immer weiter lernen und dich konzentrieren...

      und ohne Arzt im Bekanntenkreis dem jede Skrupel fehlen bekommt die Tabletten nur am Schwarzmarkt!
    • Benjen
      Benjen
      Black
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 1.393
      Was ist denn mit nem gesunden Snack zum lernen?
      Blaubeeren, Studentenfutter, Mandeln, Nüsse.
      Das find ich viel besser als ne Tablette einzuwerfen bei denen man die Wirkung und Nebenwirkungen nicht kennt.
    • zygna
      zygna
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2010 Beiträge: 5.859
      Original von Effi101
      Sport + Schlaf ;)
      nuts
      nehme vor langen prüfungen zu beginn noch einen löffel craze, was ich manchmal auch zum Trainieren nehme, hilft wirklich konzentration die ganze prüfung über aufrecht zu erhalten.
    • NiceToMeetYou
      NiceToMeetYou
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 5.833
      Hab glaube mal irgendwo gelesen, dass die Wirkung von konzentrationssteigernden Mitteln hauptsächlich auf einem Placeboeffekt beruht. Und dass Testpersonen die sowas genommen haben sich nicht besser konzentrieren konnten als die andere Testgruppe, die einfach gesund gelebt hat. Plus dass es mehr oder weniger abhängig macht, irgendwann kannst du dich ohne das Zeug gar nicht mehr konzentrieren.

      Edith sagt, dass Studentenfutter auch nicht umsonst so heißt, also friss das Zeug.
    • topspit
      topspit
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 4.138
      Original von Tiltberger
      Ritalin ist ziemlich sick... Vorallem musst du das schon einige Wochen vor den Lernphasen/Klausur anfangen zu nehmen damit sich die volle Wirkung entfaltet!
      Wirkung ist lt. Berichten von Kollegen die das bei Studien probiert haben einfach nur krank. Du kannst wochenlang jeden tag >10h lernen und dabei 10h komplett konzentriert als ob du gerade erst zu lernen begonnen hättest!

      Ist wohl obv das es gegenüber Kollegen extrem unfair ist und noch dazu auf längere Dauer für den Körper schädlich... Dein Gehirn sagt dir wann es sich nicht mehr konzentrieren kann und eine Pause braucht. In dem Fall kannst du aber immer weiter lernen und dich konzentrieren...

      und ohne Arzt im Bekanntenkreis dem jede Skrupel fehlen bekommt die Tabletten nur am Schwarzmarkt!
    • DiscoRpion
      DiscoRpion
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 8.970
      Hmm, würd ja schon gerne mal Ritalin ausprobieren... Jetzt so vor dem Examen würde es mir sicher helfen... :(
    • seros
      seros
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2005 Beiträge: 3.791
      Heutzutage hat jedes Kleinkind schon ADHS und so ... in der Nachbarschaft wohnt auch eine Familie, wo jedes Kind Ritalin seit Kindheit bekommt.
      Sollte also nicht so schwer sein das zu besorgen.
      Aber wenn man motiviert ist, lernt man doch auch ohne so Zeugs ganz gut, und ansonsten halt eine Pause machen...so schwer können die Prüfungen auch wieder nicht sein.
      Ritalin
      Am Ende muss es jeder selbst wissen, was und ob er überhaupt etwas nehmen will...
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.402
      Ich frag mich ja was ihr für kurze Konzentrationsspannen habt? Spielt mal mehr 10h Sessions dann gewöhnt ihr euch dran.
      Und 10 Tage lang 10h lernen ist einfach nur :facepalm:
      Dann lernt lieber 30 Tage lang 3,5h am Tag.

      edit: falsch verstanden, aber wer muss bitte wochenlang 10h am Tag lernen?
    • neppi88
      neppi88
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 915
      Musste für Diplomprüfungen ca. 1.5 monate ca. 5-6h am Tag lernen will ich nicht nochmal machen :)
      Studiengang: Informatik
    • heltar
      heltar
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.780
      Koffein is kacke, jedenfalls merk ich nach ein paar Wochen täglichem Konsum keine Wirkung mehr, Dosis Steigerungen bringen da auch nur bedingt was.

      Für den kurzfristigen Lernerfolg: amphetamin und ritalin, obv nicht überdosieren, dann springt man auch nich durch die Gegend wie ein Flummi.

      Langfristig: Obv, Sport und gesundes Essen. Und Drogen sind schlecht, mmmhkay?

      edit: Gilt fürs Lernen. Wenns dir nur um eine Klausur geht, kannste auch etwas Aspirin+Koffein probieren, war danach immer recht gut konzentriert.
    • sTaTermi
      sTaTermi
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2009 Beiträge: 1.011
      Optimieren von Lernmethoden + früh genug anfangen = nutz.

      Braucht ma keine Drogen für und hilft fürs spätere Leben :]
    • Malte265
      Malte265
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2006 Beiträge: 4.162
      Original von heltar
      Koffein is kacke, jedenfalls merk ich nach ein paar Wochen täglichem Konsum keine Wirkung mehr, Dosis Steigerungen bringen da auch nur bedingt was.

      Für den kurzfristigen Lernerfolg: amphetamin und ritalin, obv nicht überdosieren, dann springt man auch nich durch die Gegend wie ein Flummi.

      Langfristig: Obv, Sport und gesundes Essen. Und Drogen sind schlecht, mmmhkay?

      edit: Gilt fürs Lernen. Wenns dir nur um eine Klausur geht, kannste auch etwas Aspirin+Koffein probieren, war danach immer recht gut konzentriert.
      amphetamin (=speed) zum lernen??
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Ich finde es voll ok, Drogen zu nehmen um Spaß zu haben.
      Aber in was für einer verkommenen Gesellschaft leben wir, wenn man Drogen braucht, um dem Leistungsdruck gerecht zu werden?
    • Minhstar
      Minhstar
      Global
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 7.161
      Original von alterego
      Ich finde es voll ok, Drogen zu nehmen um Spaß zu haben.
      Aber in was für einer verkommenen Gesellschaft leben wir, wenn man Drogen braucht, um dem Leistungsdruck gerecht zu werden?
      #

      ausser ein wenig koffein und snacks wie studentenfutter braucht man nichts !!!
      wer damit überfordert ist, der sollte an seiner intelligenz oder ggf. an seinem fleiß zweifeln und sich die frage stellen ob das studium / bzw. das fach überhaupt das richtige für ihn ist.