Kleine Rechenfrage

  • 27 Antworten
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.468
      Ich versteh die Frage mal so: du willst wissen, wie oft Villain folden muss um EV0 zu haben, aber die verlorenen SBs mit eingerechnet?



      Wenn du zu 60% stealst, dann gibst du zu 40% den SB auf: 0,5bb*0,4= 0,2bb

      Diese 0,2 bb musst du in den restlichen 60% der Fälle wieder reinbringen.

      EV=%*pot - Einsatz
      0,2bb=%*8bb-3,5bb
      3,7/8= 46,25%

      Das heist, der Gegner muss in 46,25% folden, damit du 0bb Gewinn hast.

      umgkehrt gerechnet:

      46,25% gewinn von 4,5bb = +2,0812bb
      53,75% Verlust von 3,5bb = - 1,8812bb
      ----------------------------------------
      Gewinn in 60% der Fälle: +0,2bb

      Verlust bei Fold 0,5bb, aber nur in 40% der Fälle = -0,2bb
    • slevink23
      slevink23
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 3.676
      Original von Ferklsepp307
      Ich versteh die Frage mal so: du willst wissen, wie oft Villain folden muss um EV0 zu haben, aber die verlorenen SBs mit eingerechnet?



      Wenn du zu 60% stealst, dann gibst du zu 40% den SB auf: 0,5bb*0,4= 0,2bb

      Diese 0,2 bb musst du in den restlichen 60% der Fälle wieder reinbringen.

      EV=%*pot - Einsatz
      0,2bb=%*8bb-3,5bb
      3,7/8= 46,25%

      Das heist, der Gegner muss in 46,25% folden, damit du 0bb Gewinn hast.

      umgkehrt gerechnet:

      46,25% gewinn von 4,5bb = +2,0812bb
      53,75% Verlust von 3,5bb = - 1,8812bb
      ----------------------------------------
      Gewinn in 60% der Fälle: +0,2bb

      Verlust bei Fold 0,5bb, aber nur in 40% der Fälle = -0,2bb
      Ist 5bb nicht richtig, da ja im Pot nur 4bb + halt der 1bb ist? Sein Call kann man ja nicht einrechnen. Sondern ich will wissen ab wann der steal quasi autoprofit bringt. Ohne Postflopszenario.
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.468
      Die 8bb sind ja im Falle eines calls von ihm, der pot wird dann 8bb groß.

      Also du willst wissen, wie oft der steal klappen muss, damit du autoprofit hast? Was meinst du da aber mit den 60% ?(

      muss in 70% der Fälle klappen :

    • slevink23
      slevink23
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 3.676
      Ich will wissen wie oft der Steal klappen muss, damit ich trotz nur 60% SB open in diesem Spot autoprofit habe bzw. auf einen EV von 0 komme. Die vorherigen Verluste durch Folds mit eingerechnet.


      Das ist imo deine Formel, nur halt statt 8bb, die 5bb , oder?
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.518
      0.4 * (- 0.5bb) + 0.6 * (1.5bb * FE - 4bb * (1 - FE)) = 0

      brauchst rund 79% foldequity. der praktische nutzen erschließt sich mir aber nicht
    • oers
      oers
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 4.785
      Original von mnl1337
      0.4 * (- 0.5bb) + 0.6 * (1.5bb * FE - 4bb * (1 - FE)) = 0

      brauchst rund 79% foldequity. der praktische nutzen erschließt sich mir aber nicht
      das halte ich für falsch
      der erste teil "0.4 * (- 0.5bb)" ist, wenn wir folden
      bei fold haben wir aber einen EV von 0 haben

      ich würde die 60% einfach nicht berücksichtigen, solange bb da nichts gegen macht und einfach im vakuum ausrechnen, was wir bei 4bb openraise an FE brauchen

      3,5/5=70%
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.518
      er will aber eine rechnung indem der SB fold mit einberechnet wird. hierzu 2 zitate:

      Original von slevink23
      Die vorherigen Verluste durch Folds mit eingerechnet.
      [quote]Original von mnl1337
      der praktische nutzen erschließt sich mir aber nicht [/QUOTE]
    • oers
      oers
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 4.785
      das zählt aber nicht als verlust, wenn wir einfach folden und weil op das berücksichtigen will, hat das mmn trotzdem nichts in der rechnung zu suchen

      btw. müsste es mmn wenn dann so aussehen
      0.4 * (- 0.5bb) + 0.6 * (1.5bb * FE - 4bb * (1 - FE)) = 0

      0.4 * (- 0.5bb) + 0.6 * (1.5bb * FE - 3,5bb * (1 - FE)) = 0

      wenn man es dann eben doch auf 60% runter rechnen will, dann würde ich es so machen

      0.4 * (0) + 0.6 * (1.5bb * FE - 3,5bb * (1 - FE)) = 0
      wie gesagt ev fold ist 0 und somit fällt der erste teil weg

      0.6 * (1.5bb * FE - 3,5bb * (1 - FE)) = 0

      wenn man sich das anschaut, spielt es eben auch keine rolle wie große der faktor(hier die 0,6) ist, der "streckt" oder "staucht" das ergebnis nur aber ist für den nullpunkt uninteressant
    • slevink23
      slevink23
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 3.676
      Ich versuche gerade einen Posts über das Blindbattel zu verfassen (um selbst strukturiert dieses Thema anzugehen und so das Spielverständnis auszubauen)
      Dabei möchte ich auch gerne Wissen, mit welche Frequenz der BB defendet werden muss wenn SB mit einer bestimmten Frequenz attackiert, um ein Gefühl dafür zu bekommen.


      Edit:
      Der EV bei Fold ist imo eben nicht 0. Es geht nur um das Blindbattel. Quasi könnte man auch HU sagen. Somit ist der EV wenn wir folden immer = -0,5bb . Sonst könnten wir ja einfach 100% im SB folden und würden dort longterm kein Geld verlieren.
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.468
      Original von mnl1337
      0.4 * (- 0.5bb) + 0.6 * (1.5bb * FE - 4bb * (1 - FE)) = 0

      brauchst rund 79% foldequity. der praktische nutzen erschließt sich mir aber nicht
      dann ist doch das hier das richtige ?(
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Ferklsepp307
      Original von mnl1337
      0.4 * (- 0.5bb) + 0.6 * (1.5bb * FE - 4bb * (1 - FE)) = 0

      brauchst rund 79% foldequity. der praktische nutzen erschließt sich mir aber nicht
      dann ist doch das hier das richtige ?(
      Wenn es rein um den FE-Wert geht, kann man es für Hero so stehen lassen.

      Ich stehe aber gerade aufm Schlauch ob das die Frage beantwortet. Bloß weil es für Hero +EV ist, muss er für Villain nicht -EV sein.

      Genau wie beim standardmäßigen River-Beispiel wo Hero mit 60% Equity am River Potsize valuebettet. Heros Valuebet ist +EV, der Call für Villain, der nur 33% benötigt, ist aber ebenso +EV.
    • oers
      oers
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 4.785
      Original von MiiWiin
      Original von Ferklsepp307
      Original von mnl1337
      0.4 * (- 0.5bb) + 0.6 * (1.5bb * FE - 4bb * (1 - FE)) = 0

      brauchst rund 79% foldequity. der praktische nutzen erschließt sich mir aber nicht
      dann ist doch das hier das richtige ?(
      Wenn es rein um den FE-Wert geht, kann man es für Hero so stehen lassen.
      kann man eben nicht
      selbst wenn man die -0,5 berücksichtigt, was ich immer noch für falsch halte, dann muss es bei 4bb raise aus dem sb mmn so aussehen

      0.4 * (- 0.5bb) + 0.6 * (1.5bb * FE - 3,5bb * (1 - FE)) = 0

      ---
      0.4 * (- 0.5bb) + 0.6 * (1.5bb * FE - 4bb * (1 - FE)) = 0
      wenn wir hier 25% oder weniger openraisen, dann brauchen wir größergleich 100% FE, um mit der rechnung auf +EV zu kommen

      Dabei möchte ich auch gerne Wissen, mit welche Frequenz der BB defendet werden muss wenn SB mit einer bestimmten Frequenz attackiert, um ein Gefühl dafür zu bekommen.

      Das kannst du nicht nur an den Frequenzen fest machen. Das kommt unter anderem auch auf deine Edge und villians und deinen gameplan an.

      Der EV bei Fold ist imo eben nicht 0. Es geht nur um das Blindbattel. Quasi könnte man auch HU sagen. Somit ist der EV wenn wir folden immer = -0,5bb . Sonst könnten wir ja einfach 100% im SB folden und würden dort longterm kein Geld verlieren.

      verweise ich einfach auf den thread
      EV fold = 0 - wirklich?
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.518
      ob 4bb oder 3.5bb minus habe ich anfänglich auch überlegt, es sind aber 4bb, da wir den geposteten SB auch verlieren wenn wir openraisen und dann gecallt werden, genauso wie wir ihn bei den openfolds mit eingerechnet haben. wie gesagt, so war die aufgabenstellung bzw der wunsch von OP
    • slevink23
      slevink23
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2011 Beiträge: 3.676
      Original von oers

      Dabei möchte ich auch gerne Wissen, mit welche Frequenz der BB defendet werden muss wenn SB mit einer bestimmten Frequenz attackiert, um ein Gefühl dafür zu bekommen.

      Das kannst du nicht nur an den Frequenzen fest machen. Das kommt unter anderem auch auf deine Edge und villians und deinen gameplan an.


      Obv. aber erst einmal sind die Frequenzen eine gute Grundlage.

      So wie wenn der SB 100% mit 4bb opened muss ich mindestens 30% der Hände gewinnen. Wie ich das mache ist ja erst einmal egal. Fakt ist ich muss irgendwie auf diese 30% kommen. Wenn ich nur 20% weiterspiele kann ich noch so stark sein, es wird trotzdem -EV.

      Und so möchte ich gerne mal ein paar Frequencies durchspielen und ausrechnen wieviel ich mindestens weiterspielen muss.
    • oers
      oers
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 4.785
      wenn du mit 4bb rechnest, dann kommst du bei 100% openraise auf 72,7%

      die formel für fe, was du riskierst/was du gewinnen kannst
      3,5/5=70%
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.518
      @oers: und? versteh nicht was du willst
    • Ferklsepp307
      Ferklsepp307
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.468
      Original von mnl1337
      @oers: und? versteh nicht was du willst

      versteh langsam eigentlich gar nichts mehr, bitte mal genau erklären was OP möchte. Hab nur noch Fragezeichen ?(





      Original von slevink23
      Wie oft muss der BB seine Hand weiterspielen, wenn ich im SB zu 60% 4bb open?

      Original von slevink23


      So wie wenn der SB 100% mit 4bb opened muss ich mindestens 30% der Hände gewinnen. Wie ich das mache ist ja erst einmal egal. Fakt ist ich muss irgendwie auf diese 30% kommen. Wenn ich nur 20% weiterspiele kann ich noch so stark sein, es wird trotzdem -EV.
      Rechnest du dich jetzt als SB oder als BB?
      Wenn Villain in den 20%, wo er weiterspielt jedes mal auf eine cbet foldet, dann ist das doch gut +EV ?(


      sind diese Vorgaben richtig?
      a) du stealst aus dem SB 4bb zu 60%
      b) d.h. du foldest den SB zu 40%
      c) du möchtest wissen, wie oft dein steal klappen muss, um INSGESAMT BE zu sein (also quasi, daß du nach 10k Situationen immer noch deinen Anfangsstack hast)
      d) wir nehmen an, daß wenn Villain weiter spielt du die Hand einfach foldest ( egal wie stark oder schwach sie ist)
    • oers
      oers
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 4.785
      Original von mnl1337
      @oers: und? versteh nicht was du willst
      Original von oers
      wenn du mit 4bb rechnest, dann kommst du bei 100% openraise auf 72,7%

      die formel für fe, was du riskierst/was du gewinnen kannst
      3,5/5=70%
      das untere ist die normale berechnung für FE wie sie immer gemacht wird und wenn du in deiner rechnung 4 durch 3,5 ersetzt du eben genau auf die 70% kommst

      ihr habt hier mmn einfach eine rechnung aufgestellt, um op zufrieden zu stellen, die aber keinen sinn macht

      ev von fold ist nun mal einfach 0

      versteh langsam eigentlich gar nichts mehr, bitte mal genau erklären was OP möchte. Hab nur noch Fragezeichen verwirrt

      ich habe es so verstanden, dass op hier von den erkenntnissen sich seine bb defendingrange gegen sb openraises basteln will


      Original von slevink23
      So wie wenn der SB 100% mit 4bb opened muss ich mindestens 30% der Hände gewinnen. Wie ich das mache ist ja erst einmal egal. Fakt ist ich muss irgendwie auf diese 30% kommen. Wenn ich nur 20% weiterspiele kann ich noch so stark sein, es wird trotzdem -EV.
      dass ist mmn so nicht richtig, fold ist wie gesagt ev = 0
      wenn du dann nicht wenigstens 30% weiterspielst, dann macht sb nur autoprofit
      ev ist aber kein nullsummenspiel, also nur weil villian +ev spielt, musst du nicht zwangsläufig -ev spielen
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.518
      @Ferklsepp307: genau so. und 5. halt, will er dass man den SB openfold mit als verlust einrechnet. und dann kommt man auf meine formel. oers macht sein eigenen käse ;)
    • 1
    • 2