Valuebet

    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      Wie erkennt man Valuebets? Wann weiss ich wann ich eine Valuebet habe und wenn nicht?

      Cappt man dann durch wenn man ne valuebet hat? alles fragen die ich mir grad stelle.

      bin grad nen bisschen leer im kopf, da ich seit 5 Tagen nur mit kanadischen/deutschen Loose-passiv-fischen jeden 2. pot 3-5handed spiele und ich seit dem nur break even spiele.

      Danke für die antwort ^^
  • 2 Antworten
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Du hast eine Valuebet, wenn du gegen die Range eines Gegners Favorit bist und auch denkst, dass dich eine schlechtere Hand callen kann. Gegen mehrere Gegner hast du halt eine Valuebet, wenn deine Equity über dem Durchscnitt liegt.
      Wichtig ist aber, dass eine schlechtere Hand dich auch callt. Wenn du nur Ace high hast, werden dich selten schlechtere Hände callen. Schlechtere Hände werden eher folden. Dann kann man z.B. for Bluffinduce spielen, aber das ist ein anderes Thema.
      Zu dem Cappen: Um zu erkennen ob du eine Valuebet hast, musst du den Gegner auf eine Range setzen. Sagen wir ein loose passiv limpt, du raist, er callt.
      Am Flop hast du was getroffen und bettest. Jetzt kannst du einem Gegner eine weite Range geben, weil er ja loose ist und noch keine Stärke gezeigt hat. Wenn er jetzt raised deutet das schon auf eine bessere Range hin, warscheinlich im Durchschnitt ein paar. Mit TPTK z.B. kannst du jetzt 3betten, wenn er cappt verbessert sich seine warscheinliche Range weiter.
      Je mehr der Gegner also raised, desto besser ist meist seine Range, deshalb ist ein Cap nur mit guten Karten sinnvoll, die besser sind als seine enge Range.

      Das ist halt die Theorie, in der Praxis spielen noch andere Sachen eine Rolle: Protection, Freecard Raises, Bluffs etc.

      Und an die Fische muss man sich nur anpassen. Mehr spekulative Hände spielen, nicht bluffen, Valuebetten. Überholt zu werden passiert, auf lange Sicht sind diese gegner der Traum jedes guten Spielers.
      Das wirst du aber selber spätestens merken, wenn du dein Nut FH Flopst und 3-4 Gegner mit einem Paar deine Caps callen.
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.045
      Puh in der Theorie eigentlich doch recht komplexe Frage.

      Im Normalfall hast du eine Valuebet, wenn du der Meinung bist, dass dich viele schlechtere Hands callen , Bluffinduce sinnlos ist und bessere Hands eh betten werden, du aber zum SD willst ( daher hat man manchmal auch mit Midpair Hu eine Valuebet). Du musst deine Gegner halt einschätzen ob sie bei dem Board in dem Pot gewillt sind mit einer schlechteren Hand als du zu callen. Bei LPAs ist dies meist der Fall.

      Poste einfach Hands, wenn du dir in den gegeben Fällen unsicher bist.