[NL25 ZOOM FR MSS] Mal was Neues:-)

    • J4ckD4niels
      J4ckD4niels
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2012 Beiträge: 124
      Zuerst einmal herzlich willkommen in meinem Blog!

      Ich bin 36 Jahre alt und komme aus NRW. Neben meinem Job, welcher zum Glück genug Einnahmen bringt, so dass ich nicht auf Pokereinnahmen angewiesen bin, möchte ich aus Spaß wieder etwas Pokern. Onlinepoker hat mich erstmals vor einigen Jahren angesprochen, da ich während des Studiums das ein oder andere Dollarchen nebenher ganz gut gebrauchen konnte. Jetzt ist es so, dass mir das Spiel hauptsächlich Spaß machen soll. Läuft es gut, wunderbar, läuft es nicht, dann ist es halt so. Was aber nicht heißt, dass ich meinem Glück keinen Arschtritt verpassen werde. Und genau hier kommt der Blog ins Spiel….

      Inspiriert von einigen recht guten Blog´s im NL Bereich habe ich mich für dieses Medium entschieden um aktiv zu lernen und auch die ein oder andere Hand, bei der ich mir unsicher bin/war zu diskutieren.

      Als erstes einmal der Fahrplan:

      - Bankrollmanagement bis NL100 einschließlich: Ist wahrscheinlich ein klassischer Ansatz, Aufstieg bei 20 Stacks des höheren Limits (für NL100 25 Stacks), Abstieg bei 15 Stacks des aktuellen Limits. Die Zone zum Abstieg ist wahrscheinlich bewusst weit gewählt, aber da ich auf das gewonnene Geld nicht angewiesen bin möchte ich einen Downswing abfedern können, ohne direkt wieder absteigen zu müssen.
      - Analyse der Leaks und schrittweise Beseitigung: Leaks hat jeder und wer sich das nicht eingesteht, der wird sich auch nicht verbessern können. Hier gilt es vor allem im Postflop-Spiel genau zu analysieren, wo Schwächen sind und diese nacheinander auszumerzen. Preflop bin ich ungefähr 24/21 auf bisher 10k NL25 Hände unterwegs. Ich war eigentlich noch nie ein Freund des (nicht abwertend gemeint) PS-Nit-Styles. Natürlich kommt man hierdurch Postflop manchmal in etwas schwierigere Spots, aber hier sehe ich die Vorteile eines guten HUD´s (Auto-Profit CBet/DonkBet). Ebenfalls denke ich, dass mein Flopplay recht stark ist. Aber dann kommt der böse Turn, hier gilt es zu arbeiten.
      - Content: Ähm, ja. Diese Video´s und Strategieartikel und Handbewertungen. Bisher ist der Kelch dann eher an mir vorbeigegangen, das muss und wird sich ändern und gerade hier werde ich auch im Blog meine Ideen und Ansätze darlegen. Auf jeden Fall ein Leak, soviel steht fest.
      Zwischendurch kommt sicher auch der ein oder andere RealLive-Einblick. Hier dann mal direkt ein erster Einblick:

      Ich bin glücklich vergeben und habe eine kleine Tochter, schon alleine aus diesem Punkt schließt eine Lerngruppe sich aus. Wie gesagt, Poker ist ein Hobby und wenn es einmal ein Nebenverdienst wird, schön, aber es muss ein Hobby bleiben!

      To-Do´s, Sidebet´s etc. kommen in neuen Posts.

      Danke für´s Lesen und mithelfen!

      Just my 2 cents

      J4ckD4niels
  • 64 Antworten
    • J4ckD4niels
      J4ckD4niels
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2012 Beiträge: 124
      Gameplan:

      FoldBB2SB_Steal über 75% -> any2-Steal profitabel
      Fold2Steal 82% BB und SB -> any2-Steal vom BU profitabel
    • J4ckD4niels
      J4ckD4niels
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2012 Beiträge: 124
      To-Do´s bis zum 18.02.2013:

      [] Fastenzeit, also kein Alkohol.
      [] Blindstealing analysieren (Ist-Zustand/Verbesserungsansätze)
      [] 1,5k Hände A-Game spielen
      [] 3 Videos ansehen
      [] Strategieartikel PS zum Thema Blindstealing durcharbeiten

      Start-BR für mein Projekt: 600$

      - Pokerstars 100$
      - Skrill 500$

      Ich hab lieber nie zuviel bei Stars liegen und 4 Stacks sind ein prima Stop-Loss Anker, wenn mal an einem Tisch nicht mehr beigekauft wird heißt es Pause...

      Gespielt wird ZOOM 2-tabling, da man hierbei noch gemütlich Zeit hat die Stats auszuwerten oder mal was aufzuschreiben, soll ja kein Stress werden, sondern Spaß machen ;-)
    • jean66Luc
      jean66Luc
      Silber
      Dabei seit: 08.04.2009 Beiträge: 487
      Hört sich doch gut an. Viel Erfolg.
    • Waffelhaendler
      Waffelhaendler
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2011 Beiträge: 483
      Hey

      bin mal in, werd mich demnächst auch mal wieder an Nl25 versuchen.

      Zu deinem BRM, wenn du BSS spielen willst sollte dir aber klar sein dass du effektiv nur 2 Stacks hast, sofern es beim 2 tabling bleibt.
      Also wenn du auf beiden Tischen deinen Stack verloren hast, kannst du dich je noch einmal nachkaufen und dann wird dein Stack nicht mehr aufgefüllt, sprich du kannst nicht mehr BSS zocken.


      Gruß Waffel
    • J4ckD4niels
      J4ckD4niels
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2012 Beiträge: 124
      So, neuer Tag, neuer Post :-)

      Tag 1 ohne Alkohol -> erledigt

      ca. 250 Hände konzentriert NL25 2 Zoomtische gegrindet. Auf Grund diverser privater Aktivitäten war nicht mehr drin.

      Tagesergebnis: +12,68 $
      Blogergebnis: +12,68 $

      Nun zum ersten Teil der trockenen Theorie ;-)

      Blindstealing: SB vs. BB:

      Hier habe ich mir natürlich die Artikel von PS durchgelesen, nützliches für mich rausgezogen und auch meine eigenen Gedanken gemacht, wie ich das ganze in meinen Spielstil integriere und anpasse.

      EV Berechnung nach PS:

      EV = FW * G - ( 1 - FW ) * OR

      FW: Foldwahrscheinlichkeit
      G: Gewinn (BB+OR)
      OR: OpenRaise-Einsatz

      Hier diese Berechnung ist meiner Meinung nach nicht genau genug oder anders ausgedrückt falsch. Wir wollen abschätzen können, ob ein any2 Steal Profit bringt. Gewinn ist nach PS 4BB (3BB Openraise + 1BB BigBlind).

      Somit wäre Autoprofit bei 3 BB Openraise nach PS durch Formelnutzung mit EV=0 ==> 0=FW*4-(1-FW)*3 ==> FW*4=(1-FW)*3 ==> 4FW=3-3FW ==> 7=3/FW ==>

      FW=3/7, d.h. 42,8%.

      Dies ist meiner Meinung nach für einen any2 Steal hier allerdings nicht richtig, da die Definition Gewinn (unsere 3BB plus den BB) nicht korrekt ist. Wir wollen entscheiden ob wir ein Investment (OR 3 BB) langfristig auf Grund der Gegnerstats tätigen können.

      Also neue Berechnung meiner Meinung folgend:

      G = Gewinn (real 1 BB)
      OR = Openraise (3 BB)

      EV = FW * G - ( 1- FW ) *OR

      Wenn der Steal Erfolg hat gewinnen wir 1 BB, wenn nicht, verlieren wir 3 BB. Wir gewinnen nicht 4 BB, da es uns ja frei steht einen 3BB Einsatz zu tätigen. Der Gewinn beträgt nur 1BB:

      FW = OR / (OR + G) ==> FW = 3/4, also 75%


      Schlussfolgerung Blindsteal SB vs. BB:

      FoldBB2SB_Steal Wert über 75% -> langfristig Autoprofit, also any2.


      Soviel erstmal, ich freue mich auf Kommentare, da ich die Wahrscheinlichkeitsrechnung von PS ja in Frage stelle mit meinen Annahmen, also immer Knüppel raus und getreu nach meinem Motto "druff, druff, druff..." ;-)
    • J4ckD4niels
      J4ckD4niels
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2012 Beiträge: 124
      Original von Waffelhaendler
      Hey

      bin mal in, werd mich demnächst auch mal wieder an Nl25 versuchen.

      Zu deinem BRM, wenn du BSS spielen willst sollte dir aber klar sein dass du effektiv nur 2 Stacks hast, sofern es beim 2 tabling bleibt.
      Also wenn du auf beiden Tischen deinen Stack verloren hast, kannst du dich je noch einmal nachkaufen und dann wird dein Stack nicht mehr aufgefüllt, sprich du kannst nicht mehr BSS zocken.


      Gruß Waffel
      Stimmt, aber das ist ja meine Pause die ich dann haben will! Skrill nach Stars eincashen dauert ja 5 Minuten.

      Sofern ich an einem Tisch verliere, an anderen gewinne, kurz von den Tischen und neu ran.


      Original von jean66Luc
      Hört sich doch gut an. Viel Erfolg.
      Vielen Dank
    • J4ckD4niels
      J4ckD4niels
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2012 Beiträge: 124
      Tag 2 ohne Alkohol --- DONE

      Ich bin nach 4 Monaten BSS von NL2 bis NL25 ernsthaft am überlegen auf die MSS umzusteigen. Meiner Meinung nach ist ZOOM hierfür nahezu ideal, da ich tatsächlich mit 50BB den Tisch auf Zoom verlassen kann und sofort wieder an den Tisch gehen kann, keine Wartezeit, keine Tischsuche, keinen Verlust der Sitzposition. Außerdem käme es meiner agressiven Spielweise entgegen. Die meisten meiner Gewinne sammle ich Preflop und Flop ein, also auf den ersten beiden Strassen. Weiterhin wäre es möglich 3 oder 4 Tische qualitativ ebenso gut zu spielen, da die Entscheidungen deutlich leichter sind, was insgesamt mehr Hände und damit mehr Rakeback bedeutet.

      Eure Meinungen sind gefragt (falls denn jemand mitliest)?

      Auf Grund der Tatsache dass ich gestern auch mein HUD-Problem auf Zoom hatte manchmal hud an falscher position bei zoom - fix 4.07.04 ist da konnte und wollte ich nur 7 Hände grinden, also zu 777 gewechselt und dort ein paart Hände NL2 für den Status gegrindet.

      Theorie gibt´s wohl am Montag erst wieder, da am Wochenende andere Sachen als Poker geplant sind.

      Ich würde mich freuen einige Feedback zu meinen MSS-Gedanken zu erhalten, gerne auch von erfahrenen MSSlern, was die Stakes NL50 und NL100 angeht.

      Danke
    • J4ckD4niels
      J4ckD4niels
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2012 Beiträge: 124
      Zeit für einen neuen Post...

      FR an nem gemütlichen Abend dann doch Alk getrunken, sonst aber tapfer geblieben.

      Hände warens übers Wochenende wohl ca. 400, von daher wenig erwähnenswert, trotzdem geht´s weiter hoch.

      Bin immer noch am zweifeln, ob ich weiter BSS spielen soll oder auf MSS umsteigen. Wäre echt über Meinungen froh.

      Ich seh´s halt so, dass seltens (alle 1k Hände) mal der Stack reingeht, wenn man Monster hat, bekommt man ihn sowieso kaum rein...

      Meinungen plz!


      Vielen Dank
    • J4ckD4niels
      J4ckD4niels
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2012 Beiträge: 124
      Blindstealing: BU vs. SB & BB:

      Auch hier habe ich wieder kritisch die PS Artikel durchgearbeitet und meine eigenen Schlüsse zur Spielintegration gezogen

      EV Berechnung nach PS:

      EV = FW * G - ( 1 - FW ) * OR

      FW: Foldwahrscheinlichkeit (Wahrscheinlichkeit SB * Wahrscheinlichkeit BB)
      G: Gewinn (BB+OR)
      OR: OpenRaise-Einsatz

      Hier diese Berechnung ist meiner Meinung nach nicht genau genug oder anders ausgedrückt falsch. Wir wollen abschätzen können, ob ein any2 Steal Profit bringt. Gewinn ist nach PS 4,5BB (3BB Openraise + 1,5BB BigBlind).

      Somit wäre Autoprofit bei 3 BB Openraise nach PS durch Formelnutzung mit EV=0 ==> 0=FW*4,5-(1-FW)*3 ==> FW*4,5=(1-FW)*3 ==> 4,5FW=3-3FW ==> 7,5=3/FW ==>

      FW=3/7,5, d.h. 40%.

      Dies ist meiner Meinung nach für einen any2 Steal hier allerdings nicht richtig, da die Definition Gewinn (unsere 3BB plus den Gewinn 1,5 BB) nicht korrekt ist. Wir wollen entscheiden ob wir ein Investment (OR 3 BB) langfristig auf Grund der Gegnerstats tätigen können.

      Also neue Berechnung meiner Meinung folgend:

      G = Gewinn (real 1,5 BB)
      OR = Openraise (3 BB)

      EV = FW * G - ( 1- FW ) *OR

      Wenn der Steal Erfolg hat gewinnen wir 1,5 BB, wenn nicht, verlieren wir 3 BB. Wir gewinnen nicht 4,5 BB, da es uns ja frei steht einen 3BB Einsatz zu tätigen. Der Gewinn beträgt nur 1BB:

      FW = OR / (OR + G) ==> FW = 3/4,5, also 66,7%



      Schlussfolgerung Blindsteal BU vs. SB & BB:

      Fold2Steal Wert SB und BB über 82% -> langfristig Autoprofit, also any2.
    • Waffelhaendler
      Waffelhaendler
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2011 Beiträge: 483
      Wenn du mehr Bluffs als Value in der Range hast, was bei Stealsituationen wohl meist der Fall sein wird, wärs wohl ratsam sich einen besseren Preis als 3bb für den Steal zu geben.

      Ich empfehle vom Button einen Wert zwischen 2-2,5bb anzustreben.

      Ich Steale zb. vom BU mit 2,1bb und von CO und SB mit 2,5bb



      Gruß Waffel
    • J4ckD4niels
      J4ckD4niels
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2012 Beiträge: 124
      Zeit für ein weiteres Update...

      BR: 160,61$ (laut PT4 166,00$) (Stars)

      PT4 scheint da einige Hände nicht drin zu haben, komisch, aber ist so...

      Dies sind auf 1.649 Hände dann 16BB, keine Sample, aber ein Anfang.



      Und dann noch eine Hand, wo ich gerne Meinungen zu hören würde:

      PokerStars - $0.25 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 123 BB
      SB: 49 BB
      BB: 228.48 BB
      Hero (UTG): 126.24 BB
      UTG+1: 81.48 BB
      UTG+2: 156.76 BB
      MP: 94.24 BB
      MP+1: 123.24 BB
      CO: 88.68 BB

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has 8:club: 8:heart:

      Hero raises to 3 BB, UTG+1 calls 3 BB, fold, fold, fold, fold, fold, SB calls 2.6 BB, fold

      Flop: (10 BB, 3 players) 6:heart: 5:spade: 3:club:
      SB checks, Hero bets 7 BB, UTG+1 calls 7 BB, SB calls 7 BB

      Turn: (31 BB, 3 players) 4:heart:
      SB checks, Hero checks, UTG+1 checks

      River: (31 BB, 3 players) 6:spade:
      SB bets 9 BB, fold, fold

      SB wins 29.6 BB


      War der River-Fold hier richtig?
    • J4ckD4niels
      J4ckD4niels
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2012 Beiträge: 124
      PokerStars - $0.25 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 100 BB
      SB: 78.36 BB
      Hero (BB): 117.24 BB
      UTG: 100 BB
      UTG+1: 48.6 BB
      UTG+2: 93.52 BB
      MP: 192.92 BB
      MP+1: 162.72 BB
      CO: 56.64 BB

      SB posts SB 0.4 BB, Hero posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has J:spade: A:club:

      fold, fold, fold, MP raises to 3 BB, fold, fold, BTN calls 3 BB, SB calls 2.6 BB, Hero calls 2 BB

      Flop: (12 BB, 4 players) 9:heart: 8:heart: T:club:
      SB bets 6 BB, Hero calls 6 BB, fold, fold

      Turn: (24 BB, 2 players) 6:club:
      SB bets 11 BB, Hero calls 11 BB

      River: (46 BB, 2 players) T:spade:
      SB checks, Hero bets 12 BB, SB calls 12 BB

      Hero shows J:spade: A:club: (One Pair, Tens) (Pre 30%, Flop 26%, Turn 16%)
      SB shows J:heart: J:diamond: (Two Pair, Jacks and Tens) (Pre 70%, Flop 74%, Turn 84%)
      SB wins 66.84 BB
    • J4ckD4niels
      J4ckD4niels
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2012 Beiträge: 124
      Und zum Abschluss die interessanteste Hand von gestern. Hat wirklich weh getan die Aces hier zu folden ;(

      PokerStars - $0.25 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      Hero (BTN): $31.19
      SB: $30.50
      BB: $8.95
      UTG: $18.41
      UTG+1: $41.84
      UTG+2: $27.41
      MP: $19.65
      MP+1: $30.24
      CO: $28.11

      SB posts SB $0.10, BB posts BB $0.25

      Pre Flop: (pot: $0.35) Hero has A:spade: A:diamond:

      UTG raises to $0.75, fold, fold, fold, MP+1 calls $0.75, fold, Hero raises to $3.00, fold, fold, UTG calls $2.25, MP+1 calls $2.25

      Flop: ($9.35, 3 players) 3:heart: T:spade: 9:heart:
      UTG checks, MP+1 checks, Hero bets $6.75, UTG raises to $15.41 and is all-in, MP+1 raises to $27.24 and is all-in, fold

      Turn: ($46.92, 2 players) 6:spade:

      River: ($46.92, 2 players) 4:club:

      UTG shows J:heart: T:heart: (One Pair, Tens) (Pre 50%, Flop 34%, Turn 18%)
      MP+1 shows 9:diamond: 9:spade: (Three of a Kind, Nines) (Pre 50%, Flop 66%, Turn 82%)
      MP+1 wins $44.92
    • TheRealPizzaservice
      TheRealPizzaservice
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 125
      Mal mitlesen werde , muss ja wissen wie meine Tischnachbarn so denken :coolface:


      Meinungen hab ich auch, aber lieg wahrscheinlich total falsch ^^:

      - Ich würde auch kleiner vom CO/BU Openraisen (2,5 BB)

      Hand 1 (88)

      Warum bettest du den Flop so groß und warum überhaupt?
      - KQ, QJ, 109 folden
      - Ax wird vielleicht 1 mal floaten
      - Connectors und alle Pockets werden drin bleiben
      - 6x, 5x und 3x seh ich irgenwie nicht in den Callingranges der beiden

      Nach der Bet gibt es sehr viele Karten die ich recht eklig finde und Bluffs werden dann auch teurer.

      Turn kommen 44,22 und 77 an also alle kleineren Pockets die du schlagen würdest + 76.

      River ändert die 6 nicht viel wie ich finde, da ich wie gesagt keine 6x Hände in den Ranges sehe. Alles andere was jetzt noch da ist hat dich beat irgendwie, ausser Air und 89 .
    • J4ckD4niels
      J4ckD4niels
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2012 Beiträge: 124
      Das OR von CO und BU wähle ich mit 3 BB, da ich ja auch Foldequity erzeugen will und mit meinen Valuehänden ja auch einen Pot aufbauen möchte.

      Die 6 am River ändert m.M. nach schon etwas... A6, was den Flop vielleicht mit TP wie du sagst gefloated hat, hat nun das Set, ebenfalls sehe ich hier alle PocketPairs im SB callen. Weiterhin ist am Turn, den der SB ja wie schon den Flop passiv spielen könnte die Strasse für jede 7 angekommen, die ich auch in seiner Range sehe.

      Daher muss ich am River davon ausgehen geschlagen zu sein.

      Die Flop-CBet ist mit 75% wirklich groß gewählt, allerdings ist es natürlich auch gut, sich den Flop hier ohne Treffer direkt mitzunehmen, da jede J,Q,K,A auf einer der folgenden Straßen für mich ziemlich eklig werden kann und ich dann beat bin. Daher nehme ich hier mit dem Flop-Overpair den Flop gerne mit.

      Just my 2 cents
    • Lauchi
      Lauchi
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 1.266
      Original von J4ckD4niels
      Gameplan:

      FoldBB2SB_Steal über 75% -> any2-Steal profitabel
      Fold2Steal 82% BB und SB -> any2-Steal vom BU profitabel
      naja, kommt drauf an wie groß du stealst
    • J4ckD4niels
      J4ckD4niels
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2012 Beiträge: 124
      Original von Lauchi
      Original von J4ckD4niels
      Gameplan:

      FoldBB2SB_Steal über 75% -> any2-Steal profitabel
      Fold2Steal 82% BB und SB -> any2-Steal vom BU profitabel
      naja, kommt drauf an wie groß du stealst
      Steht weiter unten in den Berechnungen, mit 3BB OR
    • Lauchi
      Lauchi
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 1.266
      ja, eben auch gesehen, wollte noch editieren aber du warst schneller...
      sonst viel erfolg
    • TheRealPizzaservice
      TheRealPizzaservice
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2010 Beiträge: 125
      Original von J4ckD4niels
      Das OR von CO und BU wähle ich mit 3 BB, da ich ja auch Foldequity erzeugen will und mit meinen Valuehänden ja auch einen Pot aufbauen möchte.
      Schnapp dr mal den Equilab, gib 40% Range ein und guck wieviele Valuehände da dabei sind. Da hats bei mir geschnackelt :)

      Original von J4ckD4niels
      Die 6 am River ändert m.M. nach schon etwas... A6, was den Flop vielleicht mit TP wie du sagst gefloated hat, hat nun das Set, ebenfalls sehe ich hier alle PocketPairs im SB callen. Weiterhin ist am Turn, den der SB ja wie schon den Flop passiv spielen könnte die Strasse für jede 7 angekommen, die ich auch in seiner Range sehe.

      Daher muss ich am River davon ausgehen geschlagen zu sein.
      Muss aber dann schon ein 40 VpiP Fisch sein, der da ein UTG OR mit A6 im SB callt. Aber ja ich seh dich am River beat, weil der SB ja in 2 Leute bluffen müsste, was er, glaub ich, selten machen wird.

      Original von J4ckD4niels
      Die Flop-CBet ist mit 75% wirklich groß gewählt, allerdings ist es natürlich auch gut, sich den Flop hier ohne Treffer direkt mitzunehmen, da jede J,Q,K,A auf einer der folgenden Straßen für mich ziemlich eklig werden kann und ich dann beat bin. Daher nehme ich hier mit dem Flop-Overpair den Flop gerne mit.

      Just my 2 cents
      Kenn ich, davon versuche ich grad loszukommen und meinen Eigenen SD Value mehr zu beachten.