Rückerstattung von Cash out Gebühr erhalten

    • circe
      circe
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2005 Beiträge: 1.495
      Hallo Leute,

      nachdem PartyPoker nun die Cash out Gebühren PartyPoker-> Neteller wieder abgeschafft hat, habe ich mal testweise PartyPoker angeschrieben und nachgefragt, ob sie mir die 2$ zurückerstatten könnten, die sie mir bei meinem letzten Geldtransfer abgezogen hatten.

      Ich bin dort kein VIP sondern ich habe lediglich Queens Status, deswegen habe ich mir von meiner E-Mail wenig versprochen.

      Zu meiner eigenen Überraschung haben sie mir nun aber doch 2$ wieder auf meinen Account gutgeschrieben. Man kann über PartyPoker denken was man mag - ich selbst habe ein sehr zwiespältiges Verhältnis zu diesem Pokerraum - aber über diese Gutschrift habe ich mich schon gefreut.

      Klar, diese 2$ bedeuten lediglich ein unbedeutender kleinen Bruchteil meiner gesamten Bankroll. Aber eine kundenfreundliche Geste ist diese Rückerstattung ja doch. Es geht da vor allem ums Prinzip.
      Offensichtlich hat PartyPoker gemerkt, daß sie sich mit ihren Kunden nicht alles erlauben dürfen.

      Auszug aus der E-Mail:

      "....We appologize for any inconvenience you may have suffered.

      Your satisfaction is number one on our priority list so I encourage you
      to bring any concern or feedback to our attention...."

      Mal sehen, ob PartyPoker es in der Zukunft auch noch schafft, eine nachvollziehbare Bonuspolitik zu betreiben, dann wären sie auf einem guten Weg.

      Bei Titan Poker erhalte ich regelmäßig vollautomatisch ein Pop-Up, daß ich einen Reloadbonus erhalten habe, ohne lästige vorherige Bettelmail.

      Und auf der Website von Titan Poker kann ich mich sogar über die Konditionen des Reloadbonus genau informieren.

      Warum gelingt es PartyPoker nicht, ein ähnlich transparentes System einzuführen? Ist das wirklich zuviel verlangt?

      Liebe Grüße

      Christian
  • 1 Antwort