Das Wort zum Sonntag: Für einen besseren Umgang untereinander

    • Moxl
      Moxl
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2005 Beiträge: 588
      Ich finds einfach traurig wie manche Leute hier miteinander umgehen.
      In letzter Zeit ist es immer dasselbe: Irgendjemand eröffnet einen Thread, die Leute geben ihre Meinungen von sich und nach nichtmal 5 min geht das erste Geflame los.

      Manchmal kommt es mir einfach so vor als wenn sich ein Rudel von jungen Hunden darum rauft wer das Alphamännchen ist...derjenige der den beknackstesten Spruch bringt und die Leute am besten beleidigt und beschimpft, hat gewonnnen...

      Klar..ich kanns irgenwie nachvollziehen...es ist viel leichter im anonymen Internet endlich auch mal seinen Frust ablassen zu dürfen ohne dass man mit Konsequenzen rechnen muss...und endlich bekommt man auch mal die schon lang gewünschte Aufmerksamkeit...

      Ich bin bei Pokerstrategy seit wir 200 Mitglieger hatten..jetzt sind es weit über 250 000, und mir ist klar dass es nur logisch ist, wenn es bei solch einer Anzahl die einen oder anderen Idioten gibt..Leider gibt es immer weniger kompetente Beiträge und das Kiddieinternetgeplänkel nimmt stark zu...Irgendwie scheint jeder Thread automatisch BBV-Status zu haben...

      Ich habe die Befürchtung, dass sich durch die Ansteigende Niveaulosigkeit immer mehr vernünftige und intelligente Pokerspieler vom Forum abwenden und so das ganze hier, pokerqualitativ gesehen, den Bach runtergeht.

      Ein bisschen mehr Respekt und Anstand untereinander !
  • 47 Antworten
    • sebsn
      sebsn
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 384
      WORD! :P Ist genau das. Mich findet man im Forum auch nicht mehr wegen sowas.
    • Lilli99
      Lilli99
      Global
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 536
      Dem kann ich nur zustimmen, wer aber zulässt das im Smalltalk Diskussionen ala "Ich fahre bekifft besser als Betrunken" geführt werden, hat eh schon verloren.

      Das Verhalten hier spiegelt aber sehr gut unser gesellschaftliches Problem wieder. RESPEKT!

      Nur schön das ich mich mit solchen "Menschen" nicht im Reallife rumschlagen muss.
    • FastFourier
      FastFourier
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2005 Beiträge: 804
      *sign*
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.102
      Original von Moxl

      Ich habe die Befürchtung, dass sich durch die Ansteigende Niveaulosigkeit immer mehr vernünftige und intelligente Pokerspieler vom Forum abwenden und so das ganze hier, pokerqualitativ gesehen, den Bach runtergeht.

      Guck mal ins Profiforum FL Diamant. Du hast mit deiner Befürchtung leider vollkommen Recht :( .
    • ThDolezal
      ThDolezal
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2006 Beiträge: 674
      Ganz einfache Lösung: Small Talk und BBV-Forum abschaffen und "Smalltalk-Beiträge" konsequent in anderen Foren löschen.
      Diese Umsetzung hab ich in 2 anderen Foren mit mehreren tausend Mitgliedern erlebt und es funktioniert ... ist aber aufwendig und viele Forenuser, insbesondere Neulinge reagieren mit Unverständnis.

      Ein Hauptproblem hier betreffend Content: Viele ziehen viel raus und geben wenig zurück.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von ThDolezal
      Ein Hauptproblem hier betreffend Content: Viele ziehen viel raus und geben wenig zurück.
      Das Problem ist ja durch den Rake gelöst den jeder zahlt der Zugriff auf Content hat.

      Guck mal ins Profiforum FL Diamant. Du hast mit deiner Befürchtung leider vollkommen Recht .


      Naja man muss ja nicht in den Smalltalk oder BBV reingucken, wenn in den wichtigen Foren sowas direkt zensiert wird bzw gar nicht vorkommt ist doch alles ok.
    • sxxe
      sxxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2005 Beiträge: 1.031
      Ich finds auch sehr traurig. Schön das es mal jemand sagt.

      Wenns nach mir ginge, dann solte man das BBV Forum ersatzlos streichen und in den restlichen Foren etwas mehr auf Anstand achten. Leider habe auch ich das Gefühl, dass der Umgang Untereinander anders abläuft als noch vor einiger Zeit.

      Das wars..

      bye
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      warum sollt man das bbv streichen?
      wers ned lesen will, muss es ned lesen.
      grobes flamen im small talk muss ned sein, aber ab und zu mal n kleiner streit is ganz normal und lässt sich nicht vermeiden.
      in strategie foren muss halt einfach konsequent durchgegriffen werden.
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      ich hab das gefühl, dass dank dem BBV-Bereich die spams und sinnbefreiten flames in anderen foren (z.b. im einsteigerbereich) spürbar abgenommen haben.
      smalltalk wird leider zu oft missbraucht, aber mit 3 klicks unserer seits ist das problem auch gelöst ;)

      back to topic:
      Moxl trifft den nagel auf den kopf.
    • bebopchess
      bebopchess
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 371
      lol,wer hat denn so blitzartig mein posting entfernt?
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      ich und dreimal darfste raten, warum
    • bebopchess
      bebopchess
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2005 Beiträge: 371
      Original von JimColonia
      ich und dreimal darfste raten, warum
      weils nicht so gut aussieht, wenn ein coach einen user im Forum "spasti" nennt?
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von JimColonia
      ich und dreimal darfste raten, warum
      Weil man Coaches nicht kritisieren darf?
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Original von ThDolezal
      [...]

      Ein Hauptproblem hier betreffend Content: Viele ziehen viel raus und geben wenig zurück.
      Ich denke das liegt daran, dass geschätzte 90% der User gar nicht genug Pokerwissen haben um anderen was beizubringen. Und ab einem bestimmten Niveau kann man seine Kompetenzen ja sowieso nur noch verbessern indem man sich aktiv einbringt, da relativiert sich das dann wieder.

      /E: Und BBV les ich eigtl gar nicht mehr, kommt mir mitlerweile nur noch wie eine Müllhalde vor.
    • Zwibl
      Zwibl
      Global
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 615
      Öhm...ja!

      Hast natürlich recht, aber so etwas gab es immer, gibt es immer und wird es auch immer geben. Es ist nun mal viel leichter zu pöbeln, als sachlich zu diskutieren.


      Alles kannst du in der Welt ändern, nur andere Menschen nicht. Das können nur sie selbst...
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Original von Moxl
      Ich finds einfach traurig wie manche Leute hier miteinander umgehen.
      ....
      jetzt sind es weit über 250 000, und mir ist klar dass es nur logisch ist, wenn es bei solch einer Anzahl die einen oder anderen Idioten gibt..
      Kann ich leider nur zustimmen.
      Anfangs war BBV teils ganz nett (z.B. der Filmposter-Thread), hat aber zunehmend an Niveau verloren und mich irgendwann angewidert.
      Erst als mir klar wurde, dass BBV viel Zeit frißt, die man besser nutzen kann, wurde der Beschluss gefasst, mich auf den Content zu konzentrieren.
      (Aber die Posts von Emo les ich noch ;) )

      In den seriösen Teilen des Forums sieht es etwas besser aus, obwohl der BBV-Ton etwas abfärbt. Und beim 1000sten "Ich bin so toll, ich brauch kein BRM"-Thread fällt es doch jedem schwer, ruhig zu bleiben.

      @Offtopic: Vor kurzem wurde der 1.000.000ste Post gefeiert. Hat PS.de wirklich 250k User? Da lassen sich doch sicher die Streuverluste beim Startgeld reduzieren. Oder will Korn auch Fische züchten?
      (Ich weiß: Mit der eigentlichen Thematik hat das nichts zu tun - wer nicht aktiv ist, schreibt auch keinen Müll.)
    • Sportbernd
      Sportbernd
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 22.524
      was erwartest du bei 250k membern, man hat einen ziemlich guten bevölkerungsquerschnitt getroffen und dementsprechendes niveau.

      es wäre doch nur verwunderlich sollte es andersherum sein!
    • Lilli99
      Lilli99
      Global
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 536
      *word*

      Das ist doch das traurige.
    • emophiliac
      emophiliac
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 4.550
      niveaulosigkeit und ein latent aggressiver, respektloser umgangston sind nicht erst seit gestern ein problem der pokerstrategy-community und nicht zuletzt aller internetcommunities. diese grundhaltung hat sich über die zeit nicht verändert. schon vor einführung des mbs und der letztgültigen kommerzialisierung von pokerstrategy war dieser umgangston alltag.

      man könnte sagen: das ist halt das internet oder sich gedanken darüber machen, dass pokern ein ständiger wettbewerb sei, eine ständige konkurrenzsituation, die sich dann auch in die diskussionsforen überträgt und dort mangels gelassenheit, humor und artikulationsvermögen im besagten geflame und geprolle resultiert, doch das ist alles sekundär und wenig fruchtbar.

      es ist augenscheinlich ein problem der masse und derartige probleme geht man nicht von den ursachen her an, wenn man nicht gerade mutter theresa heißt, weil es andernfalls auf den unsinnigen versuch hinauslaufen würde, die welt und den menschen selbst zu verbessern. das einzige, was bei communities dieser größenordnung je geholfen hat, war eine strikte moderierung, das rigide unterbinden unerwünschten verhaltens.

      das ruft sicherlich auch wieder protest hervor, trollattacken und scheindiskussionen über die meinungsfreiheit, doch die kann man in einer strikten moderierung einfach löschen. der user muss erzogen werden, ansonsten macht er, was er will. so ist das halt. nicht gerade locker, ein stückweit kindergarten und unwürdig, doch anders funktioniert es nicht im internet.