Fitness-Unterforum im Sportforum

    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      Hi,

      was mich schon länger bisschen nervt, ist dass es kein unterforum für den bereich fitness gibt. im sportforum gibt es genau einen thread der sich mit dem thema beschäftigt (mit über 800 Seiten), und einige wenige tagebücher zu dem thema.

      Der Punkt ist dass es in dem großen Muskelaufbau-thread einierseits geniale Infos gibt von Leuten die echt Ahnung haben und sogar Fortgeschrittene stark davon profitieren würden. Die gehen aber unter in den hunderten von Posts zu Themen die immer wieder angeschnitten werden und dann erneut diskutiert werden (die ohne frage auch immer sehr interessant sind).

      Wenn man nun ein komplettes unterforum für den fitnessbereich hat, kann man den Thread wunderbar aufteilen in einen Smalltalk Thread , einen Anfänger-Thread (in dem Anfänger ihre Fragen stellen können), verschieden Threads zu Trainingsplänen, Ernährung, neueste Studien un allgmeine Sachen wie Tagebücher von erschiedenen Leuten.

      Ich seh da eigentlich nur riesige Vorteile:
      - Informationen sind viel besser organisiert und damit viel besser zugänglich auch für leute die nicht jeden post verfolgen
      - Das Allgmeine Sport-Unterforum wird bisschen entlastet - sonst sind dort ja eher allgemeine Threads zu "Profi"-Sportarten
      - Ihr könnt für eure neue health-seite euren content einfach copy&pasten :P
  • 12 Antworten
    • schnup07
      schnup07
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2006 Beiträge: 6.324
      dafür!
    • Chillkroete
      Chillkroete
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 1.504
      #
    • Schatten90
      Schatten90
      Global
      Dabei seit: 06.04.2009 Beiträge: 2.224
      #
    • Lightfoot363
      Lightfoot363
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2011 Beiträge: 7.867
      Original von philwen
      Die gehen aber unter in den hunderten von Posts zu Themen die immer wieder angeschnitten werden und dann erneut diskutiert werden (die ohne frage auch immer sehr interessant sind).

      Recht hat er
    • Ymir
      Ymir
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2007 Beiträge: 1.311
      Wäre auch dafür, zudem könnte man dann seinen Körper gezielter stählen, um beim Pokern vorm PC alles geben zu können.
    • Schatten90
      Schatten90
      Global
      Dabei seit: 06.04.2009 Beiträge: 2.224
      Original von Ymir
      Wäre auch dafür, zudem könnte man dann seinen Körper gezielter stählen, um beim Pokern vorm PC alles geben zu können.
      dieses, ein gesunder geist steckt in einem gesunden körper, es ist also unabdingbar für einen erfolgreichen pokerspieler!
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      dafür.
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.288
      pro
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Moin philwen,

      danke für deine Anregung :)

      Um es ganz klar zu sagen: Ein Fitness-Unterforum werden wir nicht erstellen und zwar aus dem ganz simplen Grund, dass das Unterforum deutlich zu klein wäre. Erfahrungsgemäß hat das schlicht mehr negative als positive Effekte auf das Forum. Eine Entlastung bedarf es beim Sportforum mE auch gar nicht. Den Traffic des aktuell viertgrößten Themenforums können wir aktuell sehr gut bedienen.

      Ich hätte allerdings einen Vorschlag, der deinem Wunsch imo relativ nahe kommt. Was spricht dagegen, die von dir genannten Threads im Sportforum zu erstellen und mit einem exzellenten OP und Themenbezeichnungen wie "[Fitness] Small Talk-Thread" oä. zu versehen? Auf diese Art und Weise wird dein Ziel der besseren Übersicht erreicht und kein Traffic abgewürgt, weil niemand in einem zu kleinen Themenforum posten will, weil es eh niemand liest. Solche Threads erfreuen sich in der Regel großer Beliebtheit, wenn sie gut gepflegt werden. Als Beispiele aus anderen Themenforen könnte ich Autoputzstrategy - Tipps von User für User (Fotos Seite 9) oder [FIFA13] Ultimate-Team Thread nennen.

      Was hältst du davon? :)


      Gruß,
      michimanni
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Hey,

      Hannes wird sich das sicher ansehen.

      Von mir hier nur meine subjektive Sicht: eine Trennung von Sport in Sport (eher als Fan-Sport) und Fitness könnte durchaus Sinn machen.

      Aber man sollte vorsichtig sein, davon zuviel zu erwarten - oft ist es ein Vorteil, die Infos zu selbst größeren Themen in einen aktiven Thread zusammenzufassen (und dort z.B. im 1. Post die besten Links zu sammeln).

      Foren haben ja nämlich das gleiche Problem: Auch da können gute Inhalte untergehen. Große Threads hingegen funktionieren oft selbst für große Themen sehr gut - nicht nur hier bei uns, sondern auch z.B. bei 2+2:
      http://forumserver.twoplustwo.com/29/news-views-gossip/

      Lutz
    • jab704
      jab704
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 1.445
      Original von michimanni
      Moin philwen,

      danke für deine Anregung :)

      Um es ganz klar zu sagen: Ein Fitness-Unterforum werden wir nicht erstellen und zwar aus dem ganz simplen Grund, dass das Unterforum deutlich zu klein wäre. Erfahrungsgemäß hat das schlicht mehr negative als positive Effekte auf das Forum. Eine Entlastung bedarf es beim Sportforum mE auch gar nicht. Den Traffic des aktuell viertgrößten Themenforums können wir aktuell sehr gut bedienen.
      Für den Fall des Sportforums kann ich dies durchaus nachvollziehen und ich bin auch kein Freund davon alles in möglichst kleine Teile aufzusplitten.
      Ich würde mir bei der Argumentation aber mehr (sprachenübergreifene) Konsistenz wünschen. Bei den Russen möchte ich dazu beispielhaft die 20!!! Unterforen zum PokerStrategy Magazin aufführen, und bei jeder neuen Ausgabe kommt natürlich auch ein weiteres Unterforum dazu.
      Man könnte natürlich auch die Unterforen zu Pokersoftware nennen. Ein eigenes Equilab-Forum für 1209 Beiträge in 320 Threads.
      Aber beim Magazin wird es halt am deutlichsten. Alle 20 Subforen haben zusammengerechnet 281 Beiträge in 230 Threads.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Unsere russische Community neigt in der Tat zu "Überkategorisierung". Ich selbst würde es nicht so machen.